Serbische Männer-Handballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serbien
Србија / Srbija
Rukometni Savez Srbije
Spitzname(n) Орлови (dt. Adler)
Verband RSS
Ausrüster Hummel
Trainer Ljubomir Vranjes
Meiste Tore Ivan Nikčević (393)
Meiste Spiele Alem Toskić (108)
Heim
Auswärts


Handball-Weltmeisterschaft
Teilnahmen 3 (Erste: 2009)
Bestes Ergebnis 8
Handball-Europameisterschaft
Teilnahmen 3 (Erste: 2010)
Bestes Ergebnis 2
(Stand: 24. Januar 2014)
Momentaufnahme eines Freiwurfs im Spiel Serbien gegen Deutschland, bei der Europameisterschaft am 21. Januar 2012 in der Belgrad-Arena

Die serbische Handballnationalmannschaft (serbisch Рукометна репрезентација Србије/Rukometna reprezentacija Srbije) repräsentiert Serbien bei internationalen Wettbewerben im Männerhandball und untersteht der Leitung des Serbischen Handballverbands RSS. Die Mannschaft wird, sowohl von der Internationalen- als auch von der Europäischen Handballföderation, als direkter Nachfolger der Serbisch-Montenegrinischen Handballnationalmannschaft, die von 1993 bis 2003 als Bundesrepublik Jugoslawien antrat, behandelt. Seit 2006 ist der Verband Mitglied der EHF.

Geschichte[Bearbeiten]

In der Qualifikation zur Handball-Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland scheiterte das Team in den Qualifikations-Play-Offs an Tschechien. Für die Weltmeisterschaften 2009 und 2011 konnte man sich qualifizieren und erreichte den 8. bzw. 10. Platz.

Für die Handball-Europameisterschaft 2008 konnte man sich nicht qualifizieren, weil man in den Qualifikations-Play-Offs Island unterlag. Zwei Jahre später konnte man sich zwar für die Handball-Europameisterschaft 2010 qualifizieren, schied jedoch in der Vorrunde aus. Bei der Handball-Europameisterschaft 2012 im eigenen Land wurde man nach einer 19:21-Niederlage im Endspiel gegen Dänemark Vizeeuropameister.[1]

Bei den Mittelmeerspielen 2009 im italienischen Pescara sicherte sich die Mannschaft die Goldmedaille.[2]

Teilnahme an Meisterschaften[Bearbeiten]

Handball-Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

Handball-Europameisterschaft[Bearbeiten]

Olympische Spiele[Bearbeiten]

Teilnahme London 2012 In der Vorrunde ausgeschieden

Aktueller Kader[Bearbeiten]

Stand: 10. Januar 2013 (WM-Kader)

Nr. Spielername Geburtstag Größe Position Einsätze Tore Verein
Torhüter
12 Darko Stanić 08. Okt. 1978 190 cm Torhüter 091 000 MazedonienMazedonien RK Metalurg Skopje
16 Ivan Gajić 17. Mai  1979 191 cm Torhüter 021 000 SlowenienSlowenien RK Velenje
Feldspieler
2 Milos Dragas 11. Juni 1990 201 cm Rückraum links 012 003 MazedonienMazedonien RK Vardar Skopje
5 Žarko Šešum 16. Juni 1986 195 cm Rückraum links 124 301 DeutschlandDeutschland Rhein-Neckar Löwen
6 Marko Vujin 07. Dez. 1984 199 cm Rückraum rechts 098 381 DeutschlandDeutschland THW Kiel
7 Ivan Nikčević 11. Feb. 1981 181 cm Linksaußen 114 393 PolenPolen Wisła Płock
8 Marko Krsmancić 02. Dez. 1989 186 cm Rückraum Mitte 005 008 OsterreichÖsterreich Alpla HC Hard
11 Alem Toskić 12. Feb. 1982 190 cm Kreis Mitte 143 285 SlowenienSlowenien RK Celje
13 Momir Ilić 22. Dez. 1981 200 cm Rückraum links 119 392 UngarnUngarn KC Veszprém
14 Bogdan Radivojević 02. Mär. 1993 192 cm Rechtsaußen DeutschlandDeutschland SG Flensburg-Handewitt
17 Rajko Prodanović 24. Apr. 1986 186 cm Rechtsaußen 105 226 UngarnUngarn SC Szeged
19 Nemanja Ilić 11. Mai  1990 173 cm Linksaußen SerbienSerbien RK Partizan Belgrad
23 Nenad Vučković 23. Aug. 1980 192 cm Rückraum links 113 195 DeutschlandDeutschland MT Melsungen
24 Uros Mitrović 24. Jan. 1984 191 cm Rückraum Mitte 030 032 SerbienSerbien RK Partizan Belgrad
25 Nemanja Zelenović 27. Feb. 1990 194 cm Rückraum rechts 009 007 SlowenienSlowenien RK Celje
26 Ivan Stanković 27. Apr. 1982 194 cm Rückraum rechts 063 095 FrankreichFrankreich US Créteil
31 Petar Nenadić 28. Juni 1986 198 cm Rückraum Mitte 056 105 PolenPolen Wisła Płock
33 Mijailo Marsenić 09. Mär. 1993 202 cm Kreis Mitte 014 011 SerbienSerbien RK Partizan Belgrad

Quellenangaben[Bearbeiten]

  1. Dänemark ist Europameister spiegel online, 29. Januar 2012, abgerufen am 18. Mai 2012
  2. Medaillenspiegel Serbiens bei den Mittelmeerspielen 2009

Weblinks[Bearbeiten]