Turtle Bay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Turtle Bay ist ein Viertel im Stadtbezirk Manhattan in New York City, USA.

Lage[Bearbeiten]

Das Viertel in Midtown Manhattan erstreckt sich zwischen der 43. und 53. Straße[1] und im Osten von der Lexington Avenue bis zum East River über die Roosevelt Island.[2] In diesem Stadtteil liegen das Hauptquartier der UNO und das Chrysler Building.

Geschichte[Bearbeiten]

Turtle Bay erhielt seinen Namen im 17. Jahrhundert. Es bot Unterschlupf für das raue Wetter am East River. Es wurde zu einem Zentrum des Schiffsbaus. Der niederländische Gouverneur von New Amsterdam gab 1639 Engländern dieses Stück Land und nannte es "Turtle Bay Farm". Die US Army richtete hier ein Einberufungsbüro während des Sezessionskriegs ein. 1863 brannte ein wütender Mob während der New York Draft Riots das Amt nieder. Nach diesem Krieg wurde mit dem Material Brownstone gebaut. Bereits 1868 war Turtle Bay Standort von Brauereien, Schlachthäusern, Kohlelagern.[3] Durch den Zuzug armer Einwanderer verfiel das Viertel langsam. In den 1920ern wurde ein Elektrizitätswerk errichtet[4] Charlotte Hunnewell Sorchan schuf in den 1920er und 1930er Jahren die Turtle Bay Gardens.[5] Berühmte Bewohner des Viertels waren Katharine Hepburn, June Havoc, Ricardo Montalban und Tyrone Power[6] 1966 erhielten diese Bereiche den Titel Turtle Bay Gardens Historic District[7]. Zwischen 1928–1930 entstand das Chrysler Building, eines der Wahrzeichen New Yorks. 1948 wurden Schlachthöfe abgerissen, um Platz für den Bau des UN-Hauptquartiers zu schaffen. Dieses wurde 1952 fertiggestellt.

Turtle Bay Association[Bearbeiten]

Die Turtle Bay Association wurde 1957 gegründet, um die Interessen des Stadtviertels zu vertreten[8][9].

Wirtschaft[Bearbeiten]

Fujitsu,[10] Avianca,[11] Ethiopian Airlines[12] und Delta Air Lines sind mit Bürogebäuden in Turtle Bay vertreten[13]. Seit 1975 hat Trans World Airlinessein Hauptquartier in Turtle Bay.[14]

Diplomatische Vertretungen[Bearbeiten]

In Turtle Bay liegen mehrere Generalkonsulate:[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Turtle Bay Association website
  2. a b "Map." Turtle Bay Association. Abgerufen am 25. Januar 2009
  3. Hanlon 2008:19.
  4. WPA Guide to New York City. 1939:209.
  5. Christopher Gray, "Streetscapes: Turtle Bay Gardens" The New York Times,27 November 1988: accessed 5. September 2010.
  6. Gray 1988; New York Architectural Images: Turtle Bay
  7. Turtle Bay Gardens Historic District, 1966 (PDF; 105 kB)
  8. History of Turtle Bay. Turtle Bay Association. Abgerufen am 15. Februar 2009.
  9. C.J. Hughes: In the Many Enclaves, One Neighborhood. New York Times. 2008-03-2008. Abgerufen am 15. Februar 2009.
  10. "Worldwide United States." Fujitsu. Abgerufen am Februar 4, 2009.
  11. "Offices rest of the world." Avianca. Abgerufen am Januar 27, 2009.
  12. "Sales Offices." Ethiopian Airlines. Abgerufen am Januar 26, 2009.
  13. "BAy vertreten/help/contact_us/ticket_office_locations/north_america/index.jsp Ticket Office Locations North America." Delta Air Lines. Abgerufen am Dezember 23, 2009.
  14. World Airline Directory. Flight International. March 20, 1975. "508.
  15. "Consular/Travel Information." Permanent Mission of the Bahamas to the United Nations. Abgerufen am Januar 26, 2009.
  16. "Address, Contact, Hours." Consulate-General of Germany in New York. Abgerufen am Januar 26, 2009.
  17. "Consular Department." Consulate-General of Israel in New York. Abgerufen am Januar 26, 2009.
  18. "Contact Us." Consulate-General of Jamaica in New York. Abgerufen am Januar 30, 2009.
  19. Consulate-General of Luxembourg in New York. Luxembourgnyc.org. Abgerufen am 28. Januar 2009.
  20. Consulate-General of Nicaragua in New York. Consulate General of Nicaragua. Abgerufen am 23. Mai 2013.
  21. "Ministry addresses in the U.S.." Embassy of Saudi Arabia in Washington, D.C.. Abgerufen am Januar 26, 2009.
  22. "Singapore Consulate in New York Mission Homepage." Consulate-General of Singapore in New York. Abgerufen am Januar 28, 2009.
  23. Home page. Consulate-General of Ukraine in New York. Abgerufen am Januar 26, 2009.
  24. "New York." UK in the USA. Abgerufen am Januar 25, 2009.

Weblinks[Bearbeiten]