Abadia de Goiás

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abadia de Goiás
Abadia de Goiás (Brasilien)
Abadia de Goiás
Abadia de Goiás
Koordinaten 16° 45′ S, 49° 26′ WKoordinaten: 16° 45′ S, 49° 26′ W
Lage
Gründung 27. Dezember 1995
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Goiás
Höhe 898 m
Fläche 146 km²
Einwohner 6868 (2010 [1])
Dichte 47 Ew./km²
Website www.abadiadegoias.go.gov.br (portugiesisch)
Politik
Stadtpräfekt Valdeci Mendonça (PMDB)
Jahrestag: 29. März

Abadia de Goiás (deutsch: Abtei von Goiás) ist eine Gemeinde (município) im brasilianischen Bundesstaat Goiás. Sie gehört zur Metropolregion Goiânia, von dessen Zentrum Goiânia sie 27 km entfernt ist.[2] Innerhalb Goiás ist der Ort der Mesoregion Zentral-Goiás zugeordnet. 2007 lag das Bruttoinlandsprodukt der Gemeinde bei R$ 22,9 Millionen (R$ 3.632 pro Person).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etwa 1 km von diesem Ort ereignete sich 1987 der Goiânia-Unfall, bei dem radioaktives Cäsium freigesetzt wurde.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erste Ergebnisse der Volkszählung von 2010 in Goiás (PDF; 30 kB), durchgeführt vom IBGE.
  2. SEPLAN: Straßenkilometer nach Goiânia