Iporá (Goiás)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Teile dieses Artikels scheinen seit 2012 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Iporá
Wappen Flagge
Wappen von Iporá (Goiás)
Flagge von Iporá (Goiás)
Karte
Gemeindegebiet von Iporá in Goiás
Iporá (Goiás)
Iporá
Iporá
Lage der Stadt Iporá in Goiás
i1
Basisdaten
Staat: BrasilienBrasilien Brasilien (BRA)
Verwaltungsgliederung: Mittelwesten
Bundesstaat: GoiásGoiás Goiás (GO)
Mesoregion: Zentral-Goiás (1989–2017)
Mikroregion: Iporá (1989–2017)
Geografische Lage: 16° 27′ S, 51° 7′ WKoordinaten: 16° 27′ S, 51° 7′ W
Distanz zu Goiânia: 225 km[1]
Zeitzone: UTC−3
Sommer: UTC−2
Höhe: 584 m
Fläche: 1.026,387 km²
Einwohner: 31.274[2]
Bevölkerungsdichte: 30,5 Einwohner / km²
Telefonvorwahl: +55 62
Postleitzahl (CEP): 76200-000
Adresse der Gemeindeverwaltung:
Offizielle Website:
Jahrestag: 14. November
Gründungsjahr: 1943
Politik
Bürgermeister: José Antonio (PMDB) (2009–2012)
Vize-Bürgermeister:

Iporá, amtlich portugiesisch Município de Iporá, ist eine brasilianische politische Gemeinde im Bundesstaat Goiás in der Mesoregion Zentral-Goiás und in der gleichnamigen Mikroregion Iporá. Sie liegt westlich der brasilianischen Hauptstadt Brasília und der Hauptstadt Goiânia.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iporá grenzt

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SEPLAN: Straßenkilometer nach Goiânia (Memento vom 5. Februar 2009 im Internet Archive)
  2. Erste Ergebnisse der Volkszählung von 2010 in Goiás (PDF; 30 kB), durchgeführt vom IBGE.