And Just Like That …

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
OriginaltitelAnd Just Like That …
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) ab 2021
Länge 30 Minuten
Episoden 0 in 1 Staffel
Genre Comedy
Idee Michael Patrick King
Besetzung

And Just Like That … ist eine US-amerikanische Fernsehserie. Die Nachfolgeserie zu Sex and the City wird seit Sommer 2021 in den Vereinigten Staaten durch den Streamingdienst HBO Max produziert. Die Serie soll zunächst eine Staffel mit zehn Episoden umfassen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie soll sich primär um die Weiterentwicklung der New Yorker Protagonistinnen und den Umgang der Figuren mit Themen der 2020er Jahre wie z. B. soziale Medien, technische Neuerungen oder die #MeToo-Bewegung drehen.[1][2] Auch das Thema Freundschaft soll in der Serie behandelt werden.

Die Serie spielt gut elf Jahre nach dem zweiten Kinofilm Sex and the City 2 (2010) und 23 Jahre nach der Erstausstrahlung der Originalserie Sex and the City (1998).

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Beschreibung
Carrie Bradshaw Sarah Jessica Parker Autorin, Podcasterin, Ehemalige Kolumnistin
Charlotte York Goldenblatt Kristin Davis Ehemalige Galeristin
Miranda Hobbes Cynthia Nixon Anwältin
Lisa Todd Wexley Nicole Ari Parker Dokumentarfilmemacherin
Dr. Nya Wallace Karen Pittman Juraprofessorin
Che Diaz Sara Ramírez Stand-up Comedian und Podcasterin
Seema Patel Sarita Choudhury Immobilienmaklerin
George Isaac Cole Powell Fashion-Student

Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Beschreibung
Gloria Marquette Brenda Vaccaro Sekretärin von Mr. Big
Franklyn Ivan Hernandez Techniker bei Che's Podcast
Herbert Wexley Christopher Jackson Hedgefonds-Banker
Andre Rashad Wallace LeRoy McClain Musiker
Natasha Naginsky Bridget Moynahan Ex-Frau von Mr. Big

Gastauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Beschreibung
Bitsy von Muffling Julie Halston Broadway Legende

Sonstige Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei folgenden Charakteren ist nicht bekannt in welcher Intensität (Haupt- oder Nebenrolle) sie in der Serie zu sehen sein werden.

Rollenname Schauspieler Beschreibung
John James Preston „Mr. Big“ Chris Noth Mann von Carrie, Geschäftsmann
Steve Brady David Eigenberg Mann von Miranda, Barkeeper
Harry Goldenblatt Evan Handler Mann von Charlotte, Scheidungsanwalt
Stanford Blatch Willie Garson Freund von Carrie, Mann von Anthony
Anthony Marentino Mario Cantone Hochzeitsplaner, Freund von Charlotte, Mann von Stanford
Brady Hobbes Niall Cunningham Sohn von Miranda und Steve
Lily Goldenblatt Cathy Ang Tochter von Charlotte und Harry
Rose Goldenblatt Alexa Swinton Tochter von Charlotte und Harry
Luisa Torres Cree Cicchino Freundin von Brady

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Dezember 2020 wurde bekannt, dass der Video-on-Demand-Dienst HBO Max eine Nachfolgeserie zu Sex and the City plant. Mit dabei sind unter anderem drei der vier ehemaligen Hauptdarstellerinnen: Sarah Jessica Parker als Carrie Bradshaw, Kristin Davis als Charlotte York und Cynthia Nixon als Miranda Hobbes. Kim Cattrall, die die Rolle der Samantha Jones spielte, wird hingegen nicht dabei sein.

Im Januar 2021 wurde die Fortsetzung unter dem Namen And Just Like That … offiziell angekündigt. Die Serie soll zunächst eine Staffel mit zehn Episoden umfassen. Als Produzenten agieren die drei Hauptdarstellerinnen und Michael Patrick King, der bereits als Produzent für die Original-Serie und die Kinofilme tätig war.[3]

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Serienbestellung wurde bestätigt, dass Sarah Jessica Parker, Cynthia Nixon und Kristin Davis wieder in ihre Paraderollen schlüpfen werden.[4]

Im Mai 2021 wurde bestätigt, dass Sara Ramirez neu zum Cast dazustoßen und Chris Noth als Mr. Big zurückkehren wird.[5] Am 9. Juni 2021 bestätigte HBO die Rückkehr von David Eigenberg, Evan Handler, Willie Garson und Mario Cantone.[6] Am 14. Juli 2021 wurde bekannt, dass Nicole Ari Parker, Karen Pittman und Sarita Choudhury ebenfalls in der Serie zu sehen sein werden.[7]

Dreharbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Produktion startete offiziell im Juni 2021. Der erste sogenannte „Table-Read“ fand am 11. Juni 2021 in den Produktionsstudios der Serie statt. Die Dreharbeiten begannen am 9. Juli 2021 in New York City.[8][9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sex and the City: So wird das Reboot. In: tag24.de. Abgerufen am 6. Juni 2021.
  2. Kehrt „Sex and the City“ als Serie zurück?. In: rtl.de. Abgerufen am 6. Juni 2021.
  3. André Westphal: „Sex and the City“ wird als Mini-Serie bei HBO Max fortgesetzt. In: Stadt Bremerhaven. Abgerufen am 6. Juni 2021.
  4. Lesley Goldberg: 'Sex and the City' Officially Revived at HBO Max. In: The Hollywood Reporter. Abgerufen am 15. Juli 2021.
  5. Denise Petski: Chris Noth Confirmed To Reprise Mr. Big Role In 'Sex And The City' Sequel Series At HBO Max. In: Deadline.com. Abgerufen am 15. Juli 2021.
  6. Peter White: 'And Just Like That...': Mario Cantone, Willie Garson, David Eigenberg & Evan Handler Reprise Roles In 'Sex And The City Revival. In: Deadline.com. 9. Juni 2021. Abgerufen am 15. Juli 2021.
  7. Rosy Cordero: HBO Max's 'And Just Like That…' Adds Sarita Choudhury, Nicole Ari Parker and Karen Pittman To Cast. In: Deadline.com. Abgerufen am 15. Juli 2021.
  8. Drehstart von„Sex and the City“ Spin-off. In: gala.de. Abgerufen am 15. Juli 2021.
  9. And Just Like That: Erstes Bild zum SATC-Revival. In: Serienjunkies.de. Abgerufen am 15. Juli 2021.