Benutzer Diskussion:Eloquenzministerium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  • Archiv: Ältere und erledigte Beiträge sind hier archiviert.
  • Ich habe ausdrücklich Freude an gern auch hart geführten Debatten zur Sache und wünsche mir einen freundlichen und lösungsorientierten Umgangston, um den ich gleichermaßen bemüht bin.

Eloquenzministerium (Diskussion) 20:21, 26. Mär. 2015 (CET)

Ausrufer – 21. Woche[Quelltext bearbeiten]

Adminkandidaturen: LexICon
Kurier – linke Spalte: Schüler schreiben 539 Wikipedia-Artikel in drei Tagen
Kurier – rechte Spalte: Anthocyane, Erstmals Treffen des Portal:Comic, China ohne Wikipedia, Internationaler Museumstag mit dem Motto «Museen – Zukunft lebendiger Traditionen», Miniaturenpreis
GiftBot (Diskussion) 00:22, 20. Mai 2019 (CEST)

Aktennotizen[Quelltext bearbeiten]

Um bei Bedarf olle Kamellen nicht umständlich rauswühlen zu müssen:

  • Man kann sehr gesittet und unterhaltsam auch über komplett absurde Löschanträge diskutieren, wenn das mal bloß öfter nur mit Sachargumenten ausgetragen würde: [1]
  • Bamberger Verschiebewahn: Hier wird das Lemma in der falschen Version zementiert: [3] Revanche-VM darf nicht fehlen:[4] Da war dann irgendwann die Gelassenheit zueende, aber dann schnell wieder da, inkl. von so viel Einsicht verblüfftem Admin[5]
  • Unberechtigtes LAE zu revertieren kann anstrengend werden: [6]
  • Unicode-Fan ein wenig reizbar: [7]
  • Meine Glosse über Rebekka Knoll wurde gebeten, umzuziehen[8] und wohnt jetzt hier:[9].

Buchtipp Gewaltfreie Kommunikation[Quelltext bearbeiten]

Wenn es dich interessiert, kann ich dir übrigens ein selbst erstelltes PDF von mir schicken, in dem kurz noch mehr erklärt, wie Gewaltfreie Kommunikation funktioniert. Dazu müsstest du aber Wikimail aktivieren und mir darüber eine Mail schicken, damit ich deine Adresse habe. Andernfalls ist folgendes Buch nachtürlich lesenswerter, als das Blatt von mir: Marshall B. Rosenberg: Gewaltfreie Kommunikation. Eine Sprache des Lebens. Junfermann, Paderborn 2009, ISBN 978-3-87387-454-1
Liebe Grüße --Christian Stroppel (Diskussion) 19:31, 17. Mär. 2015 (CET)

Vielen Dank für Dein freundliches Angebot. Wäre es nicht sinnvoll, das PDF öffentlich verfügbar zu machen? Ein niederschwelliger Einstieg für Moderatoren ist für den Erfolg des Projekts von entscheidender Bedeutung denke ich. Mein Ansatz war eigentlich sehr pragmatisch. Das Problem ist unübersehbar und die Lösung durch Moderation schien mir einen Versuch wert zu sein. --Eloquenzministerium (Diskussion) 21:38, 17. Mär. 2015 (CET)

Kann ich machen. Aber ich weiß noch nicht wo. Zum offiziellen Moderationsanatz gehört das noch nicht. Ich versuche statt dessen Artikel zum Thema anzulegen. Siehe auch positive Formulierung. Das ist ein kleiner Teil der GFK. --Christian Stroppel (Diskussion) 21:56, 17. Mär. 2015 (CET)

Sofern Dein Text keine URV-problematischen Großzitate oder sowas enthält, wirf ihn doch erstmal wie er ist auf einer Unterseite in Deinem BNR ab. Was davon dann wo und wie zweitverwertet werden kann, wird sich sicher finden. Eine schnell erfassbare Einführung, speziell zugeschnitten auf die Spezifika der textuellen Kommunikation unter durch Anonymität Enthemmten, ist bestimmt eine große Bereicherung zur Verbreiterung der Moderatoren-Basis. Antwort auf Deinen Beitrag auf der Moderatoren-Disku folgt. --Eloquenzministerium (Diskussion) 22:15, 17. Mär. 2015 (CET)
Einen Entwurf findest du nun auf meiner Benutzerseite (Permanentlink).--Christian Stroppel (Diskussion) 17:24, 25. Mär. 2015 (CET)
Das geht definitiv in die richtige Richtung. Wenn man das mit WP-Alltagsbeispielen (Du editiert in meinem Artikel rum…) statt der Sache mit den Socken umschreibt, wäre das wahrscheinlich ein guter Ausgangspunkt für Moderation für Dummies. Wenn sich die Wandel-Panik wieder beruhigt hat, schreibe ich vielleicht nochmal ausführlicher auf der Mod-Disk. Vielen Dank für link und eingezogenen Zwischentitel. --Eloquenzministerium (Diskussion) 17:37, 25. Mär. 2015 (CET)

Hallo, Christian,

wenn Du dieser Tage mal wieder in der WP vorbeischaust, würde ich mir wünschen, daß Du mich im richtigen Umgang mit den WikiMedia-Problemhastern berätst, wenn Dir danach ist. Ich habe unseren Austausch von vor ein paar Jahren immer noch in sehr angenehmer Erinnerung. Mit freundlichen Grüßen vom Eloquenzministerium (Diskussion) 21:27, 8. Nov. 2018 (CET)

Nomen est omen[Quelltext bearbeiten]

Liebes Eloquenzministerium, mir sind in dem diese Diskussionsseite einleitenden Kasten ein paar Tippfehler aufgefallen, die du, da du hier die Hoheit über die Gestaltung der Seite hast, sicher von einem deiner Staatssekretäre korrigieren lassen wirst. Wider den Flüchtigkeitsfehler, den natürlichen Feind jedes Enzyklopädisten, verbleibt mit österlichen Grüßen, --Bellini 22:56, 3. Apr. 2015 (CEST)

i.V. (als Staatssekretär); lol. MfG, --Brodkey65|...bis ans Ende meiner Lieder.... 23:00, 3. Apr. 2015 (CEST)
Vielen Dank an den aufmerksamen Leser und den allzeit bereiten, artikelverbessernden Staatssekretär. Natürlich dürfen auch Wikipedianer, die nicht dem Ministerium angehören, offensichtliche Tipp- Grammatik- und sonstige Fehler gern korrigieren. Mit verspäteten, freundlichen Grüßen an Euch Beide vom --Eloquenzministerium (Diskussion) 22:52, 14. Apr. 2015 (CEST)

Antonov An-2[Quelltext bearbeiten]

Hallo Eloquenzministerium, hast du zufällig eine Quelle für den Schwunganlasser? Im Artikel zum verwendeten Sternmotor steht nichts darüber, ich habe die Info deswegen aus dem An-2-Artikel erstmal wieder entfernt. Viele Grüße – Filterkaffee (Diskussion) 10:21, 9. Apr. 2015 (CEST)

Aber klar doch, beste denkbare Quelle überhaupt: Selber mal gemacht ;-) . Die Kurbel befindet sich auf der Passagierseite der Trennwand zwischen Cockpit und Kabine auf der Copilotenseite. Aus der Halterung nehmen, ins passende Loch stecken und kurbeln, was das Zeug hält. Dadurch kommt das Schwungrad, daß normalerweise der Anlasser dreht, auf Touren und mit einem Hebel am oberen Rand der Instrumententafel auf Pilotenseite wird dann die Schwungscheibe in die Motorachse eingekuppelt und die tausend Pferde werden wach.
Mit anderen Worten, es war völlig ok, das wieder zu entfernen. Ich schaue mal, ob ich eine manierliche Quelle dafür ausgraben kann, ich fand es halt gerade unter dem Trecker-Aspekt interessant, daß man den Monster-Motor der Anna mit 34 l Hubraum, wenn auch über den Umweg mit der Schwungscheibe, ankurbeln kann wie eine Ente.
-fieberhafte Recherchepause-
So, das war ein bisschen knifflig, aber ich bin jetzt stolzer Besitzer einer manierlich lesbaren, polnischen pdf-Version des offiziellen Flight-Manuals für die Anna auf englisch von 1970, zuletzt aktualisiert 1989 und dort ist im Abschnitt vier, S. 40 ausführlich erklärt, wie man den Motor trotz leerer Batterien ankriegt. Vielen Dank für die Ermutigung, Quellen zu organisieren, das 335 maschinengeschriebene Seiten dicke Flight-Manual ist eine sehr vergnügliche Lektüre mit Zeichnungen und Diagrammen, auch die verschiedenen Versionen, inklusiv der Einbauten für die Giftsprüh-Variante, sind ausführlich beschrieben. Vielleicht kann ich mit der Zeit noch mehr Fakten daraus bei der Anna und im Motor-Artikel verwursten. Mit flugbenzindampfgeschwängerten Grüßen vom --Eloquenzministerium (Diskussion) 18:11, 9. Apr. 2015 (CEST)
ja, das hatte ich deinem Bearbeitungskommentar schon entnommen, dass du darin „geübt“ bist. Die Funktionsweise ist mir auch bekannt, das war bei russischen Motoren gerade in der 1930er Jahren ja vollkommen üblich, die mit einer Schwungscheibe zu starten – ich habe darüber sogar mal in einem Roman gelesen: C. C. Bergius, Jenseits der Gobi. Umso besser, wenn du jetzt noch eine schriftliche Quelle hast, die wir eventuell irgendwie in den Artikel einbauen können. Und dann natürlich auch direkt in den Artikel des Motors, oder? Viele Grüße – Filterkaffee (Diskussion) 18:18, 9. Apr. 2015 (CEST)

Guten Abend[Quelltext bearbeiten]

Guten Abend, lieber Benutzer Eloquenzministerium. Es ist mir ein Bedürfnis, dir einmal meinen Respekt auszusprechen für deinen Einsatz für bessere Umgangsformen in der Wikipedia, und ich meine das vollkommen ernst. Erste Erfolge in der Versachlichung einiger Honigtopf-Diskussionen kannst du dir schon zugute halten. Bitte weiter so, und auf gute Zusammenarbeit, --Φ (Diskussion) 22:31, 9. Apr. 2015 (CEST)

Finde ich auch. So Leute können wir brauchen! Gruß --Christian Stroppel (Diskussion) 23:09, 9. Apr. 2015 (CEST)
Vielen Dank an Euch Beide für das Lob.
Phi, Du hast ja schon deutlich mehr Erfahrung in solch umkämpften Artikeln, ich lerne permanent noch dazu, etwa wo die sinnvolle ernsthafte Diskussion in zirkuläre Trollfütterung umschlägt etc. Was mich im Bereich VT immer wieder verständnislos mit offenem Mund dastehen lässt, sind so Fälle wie der Masernprozess, mit der Frage, wie ein promovierter Mediziner mit Forschungserfahrung zum Thema sich in einer komplett geschlossenen Weltsicht fernab jeder ernsthaften wissenschaftlichen Debatte verbarrikadieren kann.
Christian, Dir vielen Dank für Deine Lesehinweise. Das war durchaus hilfreich, die Sache mit dem Wünschen scheint erstaunlich gut zu funktionieren. Spannend bleibt, die ja offenbar im Moderationsprojekt reichhaltig vorhandene Erfahrung auf die konkrete Situation in der WP zuzuschneiden. Die nicht immer ganz glücklichen Grundsatzdebatten an verschiedenen Stellen werden wohl noch eine Weile brauchen, bis sich die Erkenntnis durchsetzt, daß das Motto die WP ist kein Mädchenpensionat dringend einen allgemein akzeptierten Nachfolger im Sinne von in der WP werden Meinungsverschiedenheite in einer ausgesucht höflichen Sachdebatte geklärt benötigt. Aber glücklicherweise sind wir bei diesen Bestrebungen ja nicht nur zu dritt, mit hoffentlich massiv steigender Tendenz. --Eloquenzministerium (Diskussion) 18:05, 11. Apr. 2015 (CEST)

Ich möchte mich der Danksagung anschliessen. Mit dir zu diskutieren war mir - bis jetzt - ein Vergnügen. Besonders Deine Art eine Diskussions als grundsätzlich ergebnisoffen zu handhaben ist ein Gewinn für Wikipedia. Gruß. M.Serdar (Diskussion) 21:00, 13. Apr. 2015 (CEST)

Auch Dir herzlichen Dank. Ich war in letzter Zeit ein wenig Ken-abstinent, aber ich schau demnächst wieder vorbei und dann werden wir hoffentlich eine gemeinsame Lösung finden. Mit freundlichen Grüßen ins ß-lose Ausland vom --Eloquenzministerium (Diskussion) 22:52, 14. Apr. 2015 (CEST) ;-)
Das Masernthema ist äußerst spannend, man lernt hier immer noch hinzu. Zwei Anmerkungen a) "Nicht wissen wollen" ist nicht nur in der Politik auch hilfreich, weil Ablenkung vermeidend, aber wie wir bei Meister Rumsfeld gesehen haben, nicht ohne Risiko. Es kommt imho auch bei selbsternannten Skeptikern vor. b) Bei Beriberi hab ich das mal durchexerziert - sowohl bei der Entdeckung der Ursache wie bei der erfolgreichen Behandlung waren Fehldeutungen Grundlage von Erkenntnisfortschritt, was Udo Pollmers Verkaufe einer alten Fehldeutung als "Skeptizismus" nicht entschuldigt. Ich halte (Eloquenzministerium) a) für wahrlich eloquent (sowas wie grad bei User:Gamma zu den Skeptologen "sektiererisch-hochmütige Zertümmerungsstrategie eines nicht-Lebenskünstlers mit religionsersetzendem Kontrollwahn" ist schwer beeindruckend, auch wenns keinen Artikel aus dem Essay macht) und b) sehe ihn höflich-verbindlich in verschiedensten Bereichen munter unterwegs. Grüße Serten DiskTebbiskala : Admintest 14:32, 17. Apr. 2015 (CEST)
Hallo, @Serten:, aufgrund der dichten zeitlichen Folge mit Deinen Beiträgen im Absatz hierdrunter habe ich völlig übersehen, daß ich hier noch offene Briefschulden habe. Natürlich ist Wissenschaft ein iterativer Prozess, in dem Impulse für Erkenntnisfortschritte auch von der Widerlegung falscher Hypothesen ausgehen können. Ich glaube allerdings, daß sich denialism (siehe auch die Diskussion mit Olaf über Bardens/Lanka hierdrunter) davon problemfrei abgrenzen lässt. Über das Lob zum Thema eloquente Höflichkeit freue ich mich natürlich sehr und bemühe mich auch weiterhin, mir trotz des geballte Lobs in diesem Abschnitt ein Minimum an Bescheidenheit zu bewahren. Schönen Dank auch für die witzigen Illustrationen auf der Grillenwaage, die zur Entspannung der Diskussion über den dort diskutierten, in unerquicklicher Weise verhärteten Konflikt, vielleicht einen kleinen Beitrag leisten konnten. In Erwartung weiterer Begegnungen in kontroversen Sachdiskussionen mit den besten Wünschen für einen angenehmen Abend vom --Eloquenzministerium (Diskussion) 00:00, 18. Mai 2015 (CEST)

Englische Fassung des David Bardens Artikels[Quelltext bearbeiten]

Du fragtest nach einer englischen Fassung des David Bardens-Arikels? Und hier ist sie: en:David Bardens, viel Spaß damit. --Olaf Simons (Diskussion) 00:14, 29. Apr. 2015 (CEST)

@Olaf Simons: ...und ich hatte die französische angeboten: Tada, da ist sie, mit infobox und allem tamtam: fr:David Bardens. Die Franzosen haben übrigens einen völlig durchgeknallten Anti-Vandalismus-bot am Start, der den jetzt fertigen Artikel heute nur deswegen nicht mit einem vollautomatischen SLA versorgt hat, weil ich ihm per Vorlage Hausverbot erteilt habe. Interessanterweise gibt es dort auch eine Kategorie Controverse sur la vaccination mit fünf interwikis, vielleicht wäre das ja auch hierzulande eine gute Idee? Bei Deinem en-Artikel habe ich den übersehenen unübersetzten Passus Zivildienst gradegebogen und die Kat mal tentativ eingebaut. Es gibt dort auch eine gut besetzte Personenkat für Impfgegner, aber da hätte er sich bestimmt nicht wohl gefühlt ;-) --Eloquenzministerium (Diskussion) 21:34, 30. Apr. 2015 (CEST)
Auch ich überlegte schon, dass man was größeres brauchte (da der englische Artikel sofort als orphaned eingestuft wurde). Anti vaccination ist ein gutes Thema. (Lustig wäre ja auch mal etwas zur ganze Szene von Denialism für alle Strömungen, die irgendwas als existent verleugnen.) - Oh gruselig, ich versuchte gerade auf der französischen Seite zu verändern (wir haben das Interview mit Bardens auch auf Englisch,[10], aber ich verhedderte mich sofort mit schlechtem Französisch in deren Benutzerinterface. Das also ist die Zukunft... da wird nicht wirklich alles viel einfacher. Magst es nach Gutdünken ändern. Ich will bei mehr Zeit mal nachsehen, wie ich en:Vaccine controversies mit einem Absatz zum Streitfall ausstatte.
Du sprichst französisch und erinnerst mich daran, dass ich mit dem Comte Haus in Paris und einem französischen Verlag etwas Text aus einem Buch ins Netz bringen wollte und es nur deshalb nicht ganz rasch tat, da ich mich im Französischen so miserabel orientiere. (Meine Sprachen sind Deutsch, Englisch und etwas Holländisch, bei Französisch sterbe ich aus unerfindlichen Gründen). Falls Du mit copy & paste aus einem französoschen Buch etwas über den atheistisch vor dem Schlafengehen betenden Auguste Comte ans Netz bringen willst, gebe ich dir einen Hausschlüssel bei den Positivisten. --Olaf Simons (Diskussion) 17:34, 1. Mai 2015 (CEST)
Hallo, @Olaf Simons:, ein Übersichtsartikel über denialism (or words to that effect auf deutsch) wäre sicher extrem lesenswert, aber wohl auch eine größere Baustelle erstens zu schreiben und zweitens mit permanentem Verteidigungsbedarf gegen sendungsbewusste Verweigerer des Offensichtlichen jeglicher couleur.
In der fr:WP kannst Du Dir übrigens unter Préférences--> Internationalisation-->Plus de paramètres de langue zumindest ein germanophones Nutzer-Interface bestellen. Und weil ich ein wenig zum Thema geknötert habe, kann man jetzt statt {{En chantier}} auch das gute alte {{inuse}} verwenden. Aber die deutlich unterschiedlichen Vorlagen-Usancen sind natürlich irritierend. Bei den weblinks muss ich wohl nochmal aufräumen; es wird deren große Zahl bemängelt, da werde ich wohl ein paar zu Einzelnachweisen für das Presseecho umbauen und auch die kaputtgespielten Positivisten-links wieder geradebiegen. Je eine de und en-Verlinkung wäre da natürlich sehr praktisch.
Lesen würde ich selbstverständlich gern etwas auf französisch über den Kameraden Comte, je nach urheberrechtlichem Status kannst Du mir entweder gern eine BNR-Unterseite basteln oder es per wikimail schicken. Ich fürchte allerdings, bei mir könnte es an philosophischer Qualifikation mangeln, um daraus einen brauchbaren Beitrag für ein ausgesprochen niveauvolles Akademiker-Blog zu basteln ;-( ; so ehrenvoll das Angebot auch ist. Mit der Antwort hat es übrigens deswegen eine Weile gedauert, weil ich mir Deine Beiträge dort mal von vorne bis hinten (noch nicht ganz geschafft) durchgelesen habe. Da sind ja wirklich einige sehr unterhaltsame Perlchen dabei ;-) . Und weil dort der Bearbeiten-Knopf fehlt: Beim Beitrag zu den LDS[11] scheint mir hier (one it shares with evangelical Christian such as Ken Ham) wohl ein s am Ende von Christian zu fehlen. Und damit schließe ich diesen seit Tagen offenen Tab; mit besten Grüßen vom --Eloquenzministerium (Diskussion) 16:21, 7. Mai 2015 (CEST)
Leugnung ist noch frei!-- Leif Czerny 10:00, 25. Okt. 2018 (CEST)

Rechtslage Eckhard Wandel[Quelltext bearbeiten]

Hallo user Eloquenzministerium! nachdem auf der Diskussionsseite Wandel seit dem 20.4. Ruhe eingekehrt ist, möchte ich doch darauf hinweisen, dass die Rechtslage bisher nicht ausdiskutiert ist. Auf die Einwände von "stellaprof" (Rechtsgutachten eingeholt) ist bisher keine belastbare Entgegnung erfolgt. Demnach ist meiner Meinung nach die gegenwärtige Version des Artikels rechtlich bedenklich. Selbst wenn die Wikipedia Richtlinien auslegungsfähig sein sollten, verstößt die Erwähnung der Verurteilung gegen das europäische und bundesdeutsche Persönlichkeitsrecht. Dazu gibt es doch viele BGH Urteile, die in der Diskussion teilweise aufgeführt sind.(z.B. Pajz u Aschmidt) Da W seit 2006 ein reines Führungszeugnis hat, darf niemand ihn vorbestraft bezeichnen. Dies ist Sinn der gesetzlichen "Resozialisierung". Wandel hat gefehlt aber auch gebüßt. Damit ist dann Schluss. Der Hinweis auf eine mögliche Klage bei der foundation empfinde ich als zynisch., da dies für einen 73jährigen zu lange dauern würde. Unter dem Schutz der Wikianonymität sind ja die user nur schwer zu identifizieren. Sollte dies den Rechtsberatern Wandels gelingen sind aber die für die gesetzeswidrige Version Verantwortlichen straf-und zivilrechtlich zu belangen. Abby M und Bellini haben dies wohl erkannt und sich nach Rückstellung des Artikels zurückgezogen. Dies ist ein gutgemeinter Rechtsrat. Ich empfehle eine zweite Meinung einzuholen und bin gerne bereit auf der Diskussionsseite Wandel die Rechtslage und die möglichen Folgen für Wandel und die user auszudiskutieren.--Topjurfan (Diskussion) 11:55, 6. Mai 2015 (CEST)

Ich habe diesen Beitrag zuständigkeitshalber hierher kopiert[12] und dort geantwortet. Von weiteren Hausbesuchen und gutgemeintem Rechtsrat in dieser Causa bitte ich höflichst Abstand nehmen zu wollen. --Eloquenzministerium (Diskussion) 13:19, 6. Mai 2015 (CEST)

Ich frage mich, weshalb in der Diskussion offensichtlich ein Stillstand eingetreten ist.

Die SG-Wahl[Quelltext bearbeiten]

Hallo Eloquenzministerium, vielen Dank für deine Bereitschaft hier in der Wikipedia Aufgaben zu übernehmen, auch wenn ich mit Contra gestimmt habe und auch wenn du diese Wahl nicht gewonnen hast, denke ich doch, dass es prima ist, dass du dir so viele Gedanken machst, vielen Dank und Gruß --Itti 00:16, 22. Mai 2015 (CEST)

3M Mensch[Quelltext bearbeiten]

Hallo Eloquenzministerium, es gibt zwar keine Gleichbehandlung im Unrecht, aber wenn Du meine Repliken aus dem Eintrag löscht, würde ich dich bitten, es mit den abqualifizierenden Äußerungen von Klaus gegen mich ("persönliches Problem" etc.) ebenso zu handhaben. Vielen Dank..-- Leif Czerny 10:05, 1. Okt. 2018 (CEST)

Vollkommen richtig, wenn man schon auf der 3M hausmeistert, muss man das natürlich konsequent tun. Gerade erledigt. Möge sich die Debatte auf der Artikel-Disku gleichermaßen zivilisiert klären lassen, wünscht i. V des Ministers der Staatssektretär für gediegene Diskussionskultur im --Eloquenzministerium (Diskussion) 10:41, 1. Okt. 2018 (CEST)
Hallo Elo, nur dass Meine Äußerung "Ehrlich gesagt finde ich undurchsichtig, worum es "anderen" z.B. Barnos, in dieser Diskussion geht. darüber kann man mich gerne per E-mail oder BD aufklären.-- Leif Czerny" jetzt dort ohne Kontext steht. Mir ging es ja gerade darum, dass ich eben nicht dort oder auf Diskussion Mensch Metadiskussionen frühen muss, warum ich mich dort einmische, sondern dass tatsächlich die gestellten Fragen geklärt sind. Ich kann dazu offenbar nichts beitragen, weil Klaus Argumente von meiner Seite wegen eines Mini-Reverts vor Wochen wohl nicht mehr akzeptiert.-- Leif Czerny 12:34, 2. Okt. 2018 (CEST)
Sorry, Herr Minister, da mir diese dreiste Lüge gerade ins Auge sprang, kann ich sie nicht unkommentiert stehen lassen. „Vor Wochen“ hatte ich weder mit Leif Czerny noch mit dem Menschen-Artikel je etwas zu tun gehabt. Mein erster Edit am Artikel war am 17. September, und am 20. September tauchte dieser mir bis dahin unbekannte Benutzer Czerny auf und hat mit 4 Edits innerhalb von ein paar Minuten (darunter 2 Reverts) alles torpediert, was ich da angefangen hatte. Seitdem interessiert er sich hauptsächlich für mich, und zum Artikel hat er über Jahre hin nicht mehr beigesteuert als ich allein am 17. Sept. Mit den beiden Hauptautoren habe ich dort keine Probleme. Gruß und tschüs, --Klaus Frisch (Diskussion) 18:29, 2. Okt. 2018 (CEST)

Leif, tut mir leid, wenn es im Artikel Probleme gibt. Ich habe kurz reingeschaut, aber die totale Unübersichtlichkeit der Diskussion und meine mangelnde Kenntnis einschlägiger Fachliteratur halten mich davon ab, dort einzugreifen. Wenn Dich eigene Beiträge im Übertrag stören, weil ihnen der Zusammenhang fehlt, kannst Du die gern löschen. Ich lerne daraus, nächstes Mal 3M-Diskussionsbeiträge, die über die zulässige Rede-Gegenrede hinausgehen, insbesondere welche, die die Debatte nicht wirklich voranbringen, einfach zu löschen. Wer dann noch Wert darauf legt, soll sie sich halt aus der History rauspulen. --Eloquenzministerium (Diskussion) 13:02, 2. Okt. 2018 (CEST)

Das ist sehr nett von dir. Die Diskussion ist lieder völlig explodiert, und da läuft viel unterschwellig persönlich. Ich fand deine Absicht gut, es ist toll, dass Du da moderierend eingreifst -- beim Verschieben könnte ein diff-link an die ursprünglichen Postings den Kontext leicht zugänglich machen. mir ging es nur darum, dass nicht zum Thema der 3M werden sollte, dass und wie ich mich an der Diskussion überhaupt beteilige ;-) .-- Leif Czerny 13:32, 2. Okt. 2018 (CEST)

Von mir aus kann der ganze Übertrag gelöscht werden. Das läge an Leif, der da sowohl das erste als auch das letzte Wort hatte. Meine Beiträge hätten nur auf der 3M-Seite Sinn gemacht. Sich jetzt zu beklagen, dass die Diskussion explodiert sei, ist einfach albern. Eine 3M mit einem halben Dutzend Fragen konnte das ja nur noch mehr anheizen. Und – gar nicht unterschwellig – persönlich sind vor allem Leifs Sticheleien gegen mich. Dabei gehört er nicht zu den (nennenswerten) Autoren des Artikels, während ich mir Literatur besorgt habe, mit der ich jetzt beitragen könnte. In Kooperation mit dem Hauptautor Barnos. --Klaus Frisch (Diskussion) 16:46, 2. Okt. 2018 (CEST)

Da ihr beide übereinstimmend der Meinung seid, daß dieser Übertrag nicht hilfreich war, habe ich ihn gelöscht und werde mir das für zukünftige Fälle dieser Art eine Lehre sein lassen. Ich würde mir wünschen, daß die Diskussion zukünftig nicht ad personam, sondern zur Sache und dort wo sie hingehört, geführt wird. Es grüsst das --Eloquenzministerium (Diskussion) 17:16, 2. Okt. 2018 (CEST)

Nochmal mit der offenbar gebotenen Deutlichkeit, ich missbillige die fortgesetzte ad-personam-Kabbelei ausdrücklich und weitere Wortmeldungen zu dem Thema sind hier nicht willkommen. --Eloquenzministerium (Diskussion) 18:44, 2. Okt. 2018 (CEST)

Hallo Elo, es war nie mein Meinung, dass der Übertrag nicht sinnvoll und hilfreich war. Ich danke dir durchaus für deinen Einsatz. Und die Diskussion war schon vor der 3M explodiert, das war mein Anlass dafür. aber, naja, was man falsch verstehen will, versteht man eben falsch.-- Leif Czerny 13:21, 4. Okt. 2018 (CEST)
Es tut mir sehr leid, dass Du da mit hineingezogen wurdest.-- Leif Czerny 15:16, 4. Okt. 2018 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. --Eloquenzministerium (Diskussion) 18:44, 2. Okt. 2018 (CEST)

WP:Aussenspiegel[Quelltext bearbeiten]

Du hast die Funktion der Seite nicht erfasst: " Hier sollen Rezensionen und Artikel gelistet werden, die sich eingehender mit einzelnen Wikipedia-Artikeln befassen, damit man sich innerhalb der WP wiederum mit der geäußerten Kritik auseinandersetzen und die genannten Artikel verbessern kann." Und da der im Sponbeitrag zur Debatte stehende Artikel defacto der der englischsprachigen Wikipedia ist, ist Dein Eintrag deplatziert. Die Fehler von Spon musst Du woanders besprechen. Trags doch auf der englischsprachigen Wikipedia ein. --RAL1028 (Diskussion) 18:30, 4. Okt. 2018 (CEST)

Zunächst mal vielen Dank für Deine Diskussionsbereitschaft. SpOn hat ja nicht den Beitrag aktualisiert, dort wird der Artikel in der de:WP weiterhin thematisiert, sondern lediglich eine kleine oops, da haben wir wohl etwas schlampig recherchiert-Notiz unten drangeklebt. Auch der leichtfüßige Umgang mit so schweren Vorwürfen scheint mir der Dokumentation würdig zu sein. Da ja inzwischen sogar versucht wurde, den Spiegel-Beitrag im Artikel zu verwursten, halte ich die Anforderungen in der Einleitung für komplett erfüllt. MfG --Eloquenzministerium (Diskussion) 18:38, 4. Okt. 2018 (CEST)

Kaisertreue Jugend (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Kaisertreue Jugend e. V. gefällig? (2007 in Berlin wieder ins Leben gerufen) --Reiner Stoppok (Diskussion) 11:50, 6. Okt. 2018 (CEST) PS: Hymne ;)

Aber nach auf den Disku der Seite nachzulesenden, erbitterten Abwehrkämpfen nach wie vor ohne WP-Präsenz, oder habe ich da etwas übersehen? i.V. für den Minister grüßt der Staatssekretär für die Bekämpfung irrelevanter Mindermeinungen --Eloquenzministerium (Diskussion) 12:09, 6. Okt. 2018 (CEST)
Das meiste, was von Berlin ausging, ist schiefgelaufen. --Reiner Stoppok (Diskussion) 12:54, 6. Okt. 2018 (CEST) PS: Historisch betrachtet.

Du weißt natürlich, ...[Quelltext bearbeiten]

... dass man sich an fremden Beiträgen nicht zu Schaffen machen sollte. Und als Beteiligter (und konkret Angesprochener) habe ich die Möglichkeit, dort einen Beitrag zu hinterlassen, genau das habe ich getan. Viel eher hättest du in deinem Beitrag das Falsche nicht einfach streichen, sondern durchstreichen sollen. Gruß -- Jesi (Diskussion) 19:03, 6. Okt. 2018 (CEST)

Wenn Dich das stört, kannst Du das gern in Deinem Sinne ändern, mir erscheint das allerdings wenig sinnvoll. Mir war es vor allem darum zu tun, eine weitere, dort nicht hingehörende Debatte zu verhindern. Meinen eigenen Irrtum in dieser Sache habe ich im edit-Kommentar eingestanden. Wenn das Dein Problem löst, kann ich das in meinen Beitrag auch gern öffentlich dartun. Sachte kopfschüttelnd grüßt das --Eloquenzministerium (Diskussion) 19:34, 6. Okt. 2018 (CEST)
Du kannst gern den Kopf schütteln, aber das bringt nichts. Laut Intro wird dort überhaupt nichts diskutiert, also gehörte dein Beitrag dort gar nicht hin. Allerdings kann sich ein Beteiligter – und das war ich ja, denn ich wurde ausdrücklich angesprochen – dort äußern, das habe ich getan, weil ich nicht – wie im Antrag gesagt – das Fehlen einer Internetquelle bemängelt habe, sondern das Fehlen einer Quelle überhaupt. Damit wäre die Sache erledigt. Den zweiten (inzwischen von mir durchgestrichenen) Satz habe ich nur angefügt, weil dein Beitrag drüber stand. Es ging in keiner Weise um irgendeinen Irrtum, dazu habe ich ja beim Korrigieren (außer der sachlichen Erklärung) kein Wort verloren. -- Jesi (Diskussion) 15:26, 7. Okt. 2018 (CEST)

Wenn Dich der jetzt von Dir hergestellte Zustand glücklich macht, liegt es mir fern, diesem Deinem Glück durch weitere Zuschaffenmacherei im Wege zu stehen. Prioritäten und so. Erfreut, daß auch Inaktion andere Nutzer befriedigen kann, zeichnet, weiterhin kopfschüttelnd, das --Eloquenzministerium (Diskussion) 21:16, 7. Okt. 2018 (CEST)

Und ich Blödmann dachte immer, hier geht es um die Sache, nicht um persönliche Beurteilungen mit sarkastischen Untertönen. -- Jesi (Diskussion) 12:34, 8. Okt. 2018 (CEST)

Pfadfinder auf Abwegen[Quelltext bearbeiten]

Liebes Eloquenzministerium! Bitte verändere keine fremden Edits mehr. [13][14] Das geht so nicht. [15] Wenn, dann äußere Dich bitte mit *eigenen* Edits und schreibe keine anderen um. Danke! --Nicu Vinea (Diskussion) 20:24, 16. Okt. 2018 (CEST)

Siehe dazu meine Antworten beim Benutzer und im Artikel. Eloquenzministerium (Diskussion) 20:28, 16. Okt. 2018 (CEST)
Ich hoffe, Du bist mit meiner Lösung zur Formatierung auf der KPE-Disk einverstanden. Sonst setz mich einfach zurück. --SpirituFerventes (Diskussion) 21:41, 16. Okt. 2018 (CEST)
Eine Runde mehr = bei den Abschnitten wäre besser gewesen, aber bis sich derjenige, der Urheber der einzigen von ihm stammenden und autorisierten Version wieder beruhigt hat, werde ich es vermeiden, mich dort weiter zu involvieren. Spätestens, wenn Du seine Wortmeldungen dort und auf seiner Benutzer-Disku gelesen hast, wirst Du das sicher nachvollziehen können. Für mich ist das Thema damit erstmal abgeschlossen. Eloquenzministerium (Diskussion) 22:07, 16. Okt. 2018 (CEST)
...hm, dann fürchte ich, dass es in der Disk mal wieder nicht konstruktiv weitergehen wird. Schade. (Interessant ist noch, wie zielsicher Nicu Vinea immer wieder zu Agathenons Themen findet :) )
Danke jedenfalls für deine "entspannte" Reaktion. --SpirituFerventes (Diskussion) 22:55, 16. Okt. 2018 (CEST)
Ich versteh technisch deinen Vorschlag in der Disk nicht, weil ich noch nie etwas von nowiki-tags gehört habe. Aber ich nehm mal an, dass Agathenon weiß, was gemeint ist und einen Vorschlag macht. Andernfalls bäte ich zusätzliche (technische) Erklärung. --SpirituFerventes (Diskussion) 23:09, 16. Okt. 2018 (CEST)

Guckst Du ganz zu Anfang und am Ende im Quelltext seiner inzwischen zusätzlich zum lesbaren Vorschlag auf der Disku stehenden Text in Mikroschrift nach nowiki in spitzen Klammern. Damit wird die WP-Software angewiesen, den Text zwischen den nowiki-tags nicht als Wiki-Syntax, sondern als reinen Text zu betrachten. Mit diesen tags solltest Du jedoch in der Arbeitskopie nur die beiden Bausteine in den Einzelnachweisen versehen, damit die Disku nicht in Wartungskategorien auftaucht.

Inzwischen habe ich mich ja auch auf der Artikel-Disku zur wünschenswerten Vorgehensweise geäußert und denke, daß Du jetzt am Zug bist, Deinen Gegenvorschlag zu konkretisieren. Bitte in normaler Schriftgröße, auf einen Bildschirmkilometer mehr oder weniger kommt es inzwischen längst nicht mehr an, und der Archivbot kriegt später ordentlich was zu futtern ;-). Eloquenzministerium (Diskussion) 23:51, 16. Okt. 2018 (CEST)

@ SpirituFerventes: Nicu Vinea findet „zielsicher Agathenons Themen“, weil wir befreundet sind und ich ihn gebeten habe, gelegentlich in der Freizeit die üblichen Honeypots anzusehen, speziell nach den bekannten Aufrufen DunsScotus’ an andere KPE-Anhänger, die dortige Disk zu fluten. Ob das interessant ist, weiß ich nicht. Hättste aber auch auf seiner BD finden können, das war nie geheim. :-) AgathenonHDSG.png 02:25, 17. Okt. 2018 (CEST)

Wo der BK herkommen soll, will sich mir angesichts der seit gut über zwei Stunden unangefassten Seite hier nicht so recht erschließen. Aus Gründen des Welpenschutzes bin ich auf die Unangemessenheit der unangebrachten Schulmeisterei Deines Schützlings hier nicht weiter eingegangen.

Da Du, angesichts der zeitlichen Nähe im Minutenbereich seines Beitrags, möglicherweise in enger Verbindung zu ihm stehst, solltest Du ihm, wie auch Dir selbst, eine dringend notwendige Reflektion zu berechtigten Ausnahmen des Verbots, fremde Diskussionsbeiträge sinnvoll zu bearbeiten oder zu entfernen ans Herz legen. Bei allem Verständnis für Dein durch nachhaltiges stalking sicher belasteten Lebens würde ich mir wünschen, daß Du mal darüber nachdenkst, ob Du der von Dir selbst proklamierten Friedlichkeit wie ein Lamm in diesen Fällen gerecht geworden bist.

Gleichermaßen scheint es mir keine gute Idee zu sein, dem bisher einzigen Interessenten des in der 3M angeforderten Publikums durch absurde und aggressive Regelhuberei die Lust daran zu nehmen, in dieser Angelegenheit zu vermitteln, ursprünglich hattest Du dort mit einem merci meine Anregungen begrüßt. Schlaf mal drüber, morgen sieht das alles vielleicht schon ganz anders aus. Freundlich grüßt i. V. des Ministers der Chef vom Dienst der Nachtschicht im Eloquenzministerium (Diskussion) 03:24, 17. Okt. 2018 (CEST)

Aktennotiz fehlenden Einsichtsvermögens Agathenons:[16] -- CvDdN im Eloquenzministerium (Diskussion) 06:54, 19. Okt. 2018 (CEST)
Auch Nicu Vinea offenbar nicht dialogfähig: [17] Eloquenzministerium (Diskussion) 15:11, 19. Okt. 2018 (CEST)

Hallo, gutes Eloquenzministerium. Leider fand ich deinen Beitrag erst jetzt und kann für meinen mündigen Freund Nicu nicht sprechen, daher diese Antwort nur in meinem Namen.

  1. Dir steht frei, hier Aktennotizen nach Gutdünken zu erstellen. Es ist schließlich deine Benutzerdiskussion.
  2. Dir steht frei, dich in Artikeldiskussionen zu beteiligen oder auch nicht. Hier ist schließlich ein freies Land.
  3. Dir steht frei, dich bei/über JD oder He3nry über ihre Adminentscheidungen zu beschweren. Du bist schließlich ein freier Autor.
  4. Dir steht frei, dich zu neuen Themen auf meiner Benutzerdisk zu melden. Du hast dort schließlich kein Hausverbot.
  5. Dir steht frei, andere für dialog- oder einsichts[un]fähig zu halten. Wir sind schließlich in einer freien Enzyklopädie. Und:
  6. Dir steht frei, mir im Rahmen deiner Edits zu widersprechen. Schließlich gilt Meinungsfreiheit.

Aber: Dir und anderen steht (mit Verlaub) nicht frei,

  1. auf fremden Benutzerdiskussionen Debatten fortzusetzen, die vom Inhaber mit EOD (end of discussion) und/oder erl. (erledigt) gekennzeichnet wurden, sowie
  2. fremde Beiträge zu editieren, solange sie keine der auf WP:DS klar definierten Ausnahmen wie Regelverstöße, rechtswidrige Äußerungen oder off-topic-Äußerungen enthalten. Ein Deal des Tenors Unterstützung in der Sache erlaubt, Edits des Unterstützten zu ändern existiert nicht;
  3. in Beiträgen von Kolleg(inn)en sinnvolle durch irreführende Überschriften zu ersetzen. Das sorgt nur für vermeidbare Verwirrung. Bis hierher meine Schulmeisterei; genug davon.

Soweit es mich betrifft, ist das hier meine letzte Einlassung zu diesem Thema; take it or leave it. Für die Zukunft bin ich gerne bereit, bisher Geschehenes auf sich beruhen zu lassen und zur Sacharbeit zurückzukehren; ich bin weder vergeßlich noch nachtragend und beiße nur in Notwehr, die hier nicht vorliegt. :-) Weder bin ich dein Gegner noch halte ich dich für meinen, von „Feindschaft“ ganz zu schweigen. Peace symbol.svgSmiley.svg Mit Bitte um Verständnis wünsche ich dir ein schönes kommendes Wochenende und verbleibe wie immer freundlich grüßend: AgathenonHDSG.png 23:52, 19. Okt. 2018 (CEST)

SP und so...[Quelltext bearbeiten]

Bitte unterlasse künftig solche Aktionen; im Intro von WP:LP ist klar geregelt, dass die Prüfungen bis zur Entscheidung durch einen Admin offen bleiben. Wenn Du dort entscheiden möchtest, dann stelle Dich bitte einer Adminkandidatur, danke --Artregor (Diskussion) 21:56, 21. Okt. 2018 (CEST)

'tschuldigung, mir schien der Fall sonnenklar zu sein, aber in der Sache hast Du natürlich absolut recht. Wird nicht wieder vorkommen. Mit dem Ausdruck seines Bedauerns grüßt das Eloquenzministerium (Diskussion) 22:05, 21. Okt. 2018 (CEST)
Kein Ding, rein inhaltlich hast Du natürlich vollkommen recht: der Fall war absolut eindeutig; nur werden LPen halt keinen Bestand haben, wenn wir uns dort nicht an die Regeln halten, dass die endgültige Entscheidung letztlich von einem Admin zu treffen ist. Liebe Grüße --Artregor (Diskussion) 22:09, 21. Okt. 2018 (CEST)
Vielen Dank für diesen versöhnlichen Abschluss Deiner absolut berechtigten Kritik. Mindestens das mit dem souveränen Bausteinschubsen hast Du sowieso viel besser gemacht als ich, von daher erkenne ich darüber hinaus auch meine Unzulänglichkeit in diesem Bereich an. Und freue mich, daß Du aus meinem Fehlgriff in der Gesamtschau ein auch für mich erfreuliches Fazit gezogen hast. Das hätte nicht jeder Admin hingekriegt. In diesem Zusammenhang möchte ich noch das hier [18] beichten, werte jedoch Schweigen als Zustimmung, um Dich nicht zu einer weiteren Wortmeldung zu nötigen.
Es grüßt freundlich das Eloquenzministerium (Diskussion) 22:32, 21. Okt. 2018 (CEST)
Auch das hatte ich bereits zuvor über meine Beo mitbekommen, es aber als Revertierung von Vandalismus gewertet und deshalb einfach Deinen Revert so belassen ;-) --Artregor (Diskussion) 00:38, 22. Okt. 2018 (CEST)
Deine katzenhafte Aufmerksamkeit, wie auch Deine wohlwollende Beurteilung weiß ich zu schätzen. Versprochen, ich bewege mich dort nur noch auf leisen Pfoten ;-) .
Es grüßt i. V. des Ministers die Beauftragte für feline Angelegenheiten im Eloquenzministerium (Diskussion) 01:10, 22. Okt. 2018 (CEST)

Whiskey-Bar geöffnet :D[Quelltext bearbeiten]

Chef Cris Sanchez Whiskey show.jpg

Nachdem, nach langem Ringen, eine entsprechende Schankerlaubnis erteilt wurde, eröffne ich hier eine vituelle Whiskey-Bar nach dem Vorbild eines selbsternannten, externen Staatssekretärs für korrekte Orthographie, Zeichensetzung und Grammatik. Wortmeldungen, die nicht eines eigenen Abschnitts bedürfen, sind hier willkommen. Aufgrund der Personalnot im Ministerium ist es nicht immer möglich, für Bedienung zu sorgen. Gäste dürfen sich auch schonmal gegenseitig einen einschenken, solange das nicht in Exzessen endet. Fahrzeugschlüssel sind beim barkeeper abzugeben, der gern ein Taxi bestellt. Eloquenzministerium (Diskussion) 23:35, 22. Okt. 2018 (CEST)

wie wär´s mal mit solider Artikelarbeit[Quelltext bearbeiten]

statt anderen Arbeit zuzuteilen. Du hast EINEN Artikel geschrieben, der gelöscht wurde? (Bin gerade bei qs Fernbahnhof). Will jetzt nicht die Wichtigkeit so einer kontrollierenden Tätigkeit bestreiten. (und Trottel, die die Arbeit dann machen finden sich immer, oder ;-) lG --Hannes 24 (Diskussion) 19:04, 22. Okt. 2018 (CEST)

Ich teile niemandem Arbeit zu. Ich bin, wie auch Du, um qualitativ hochwertige Artikel bemüht. Tatsächlich verwerflich finde ich die jüngst stattgefundenen IP-Massenabwürfe von nicht oder unklar belegten substubs, die inzwischen mangels angemessenen Verschubs in die Artikelstube die entsprechenden Fachbereiche fieberhaft beschäftigen.
Ich bin gerade dabei, zu schauen, inwieweit wir nicht vom en:WP-Beispiel lernen könnten: [19] .
Wir werden wohl über die unterschiedlichen Prioritäten unserer Mitarbeit hier, wie auch über Differenzen in der Relevanzeinschätzung keinen Konsens erzielen können. Dennoch würde ich mir wünschen, daß unsere zukünftigen Begegnungen von einem auf wechselseitigem Respekt beruhenden, höflichen Austausch von Sachargumenten gekennzeichnet sein mögen. Freundlich grüßt das Eloquenzministerium (Diskussion) 19:28, 22. Okt. 2018 (CEST)
ja eh. Ich bin mir nur nicht sicher, ob du einer von den „Guten“ bist ;-) oder eine Sperrumgehung etc. Arbeitsteilung ist ok, wir haben ein paar Spezialisten, die die Relevanz abprüfen (das ist eh ein undankbarer Job, weil man angefeindet wird). Bläue deinen nickname, dann kann man dich besser einschätzen (zumind. die Sprachen, Interessen), lG --Hannes 24 (Diskussion) 08:37, 23. Okt. 2018 (CEST)
Doch, doch, bin einer von den Guten, echt jetzt ;-). Magst'n single malt, Hannes 24? Auf meine Anonymität lege ich allerdings höchsten Wert, allein schon wegen so Spezis wie Eckhard Wandel. Außerdem ist das total praktisch für die schnelle Übersicht in ner history oder so, der lange rote Nutzername bin meistens ich :). In Sachen Anfeindungen habe ich ein dickes Fell und setze statt Schaum vor dem Mund auf gelassen vorgetragene Sachargumente. Die sind sowieso meist alle, wenn ad personam diskutiert wird. Eloquenzministerium (Diskussion) 06:00, 25. Okt. 2018 (CEST)
trink lieber ein Weizenbier. Beim Thema Hass hilft Vermeiden, Ignorieren (die kleinen Spitzen) und Deeskalieren. Noch dem Motto: Was kümmert es die Eiche… ;-) Zuletzt kommt die VM. lG --Hannes 24 (Diskussion) 08:09, 25. Okt. 2018 (CEST)

LD Foto-Agenturen 4.10.[Quelltext bearbeiten]

Hallo Kollege, du hast es geschafft Sipa Press aus der Löschdiskussion zu entlassen. Bravo und dank dafür. Viel eher sollte es mit Visum (Bildagentur) und Imago (Bildagentur) geschehen. Bei Visum gibt es keinerlei Zweifel mehr und bei Imago habe ich gestern neue unabhängige Referenzen hinzugefügt. Bitte schau doch mal und tue dein notwendiges Werk. Ich habe es satt bis oben hin dass diese beiden Bildagenturen sich dermaßen demütigen lassen müssen um sich zu rechtfertigen dass sie relevant sind. Als professioneller Bildjournalist ist es ein Hohn dergleichen zu sehen. Da stehen einem die Haare zu Berge. Aber was solls. Bei Wikipedia kann man nicht annehmen dass alle sich im Business auskennen. Schöne Woche noch. Tokota (Diskussion) 06:58, 25. Okt. 2018 (CEST)

Hallo, zurück, klar verstehe ich, wenn Du mit dem Kopf schüttelst, weil Du kraft eigener Sachkunde auch ohne Belege bescheid weißt. Dennoch ist es notwendig und Du tust Dir eher keinen Gefallen, wenn Du Dich lautstark darüber ereiferst, sondern, wie Du es ja inzwischen tust, die Beleglage verbesserst. Vielleicht schau ich dort die Tage auch nochmal vorbei, habe aber derzeit andere Baustellen. Auch Dir eine schöne Woche wünscht das Eloquenzministerium (Diskussion) 14:32, 25. Okt. 2018 (CEST)
Danke für deine konzilianten Worte. Und damit du mich auch richtig verstehst. Für diesen Verein habe ich jahrelang gearbeitet. Ich weiss sehr genau von was ich rede. Danke für dein Verständnis. Tokota (Diskussion) 16:13, 25. Okt. 2018 (CEST)

Bamberger Verschiebewahn[Quelltext bearbeiten]

(Diese Überschrift stammt nicht von mir, Eloquenzministerium hat meine Überschrift nachträglich in die obige geändert.)--Biologos (Diskussion) 10:05, 26. Okt. 2018 (CEST) Blues- & Jazzfestival Bamberg
Hallo E., kommt da noch was von dir? Nimm es mir nicht übel, aber deine Diskussionsbeiträge dort habe ich nicht als lösungsorientiert erlebt, sie wirken auf mich eher wie rhetorische Fingerübungen. Damit ich nicht noch viel mehr Arbeit ergebnislos in einen Artikel investiere, der mich eigentlich gar nicht interessiert, habe ich nur bei einem der vier Punkte weitergemacht. Meiner Meinung nach hat Gelli63 den Fehler gemacht, auf die Verschiebung kooperativ zu reagieren, statt sie einfach erstmal wieder rückgängig zu machen. Kann man alternativ auch als "Debatte anzetteln" bezeichnen, klar. Ich finde es jedenfalls schade, dass das nicht gewürdigt wurde. Viele Grüße, --Biologos (Diskussion) 19:11, 22. Okt. 2018 (CEST)

So ganz kann ich nicht nachvollziehen, wie eine gem. WP:NK korrekte Lemmatisierung des Artikels Dich "noch viel mehr Arbeit ergebnislos in einen Artikel investiere"n lässt. Es hat doch keiner vor, die WL zu löschen. Ich fürchte, trotz noch so raffinierter google-Tricks ist das mit dem allgemeinen Sprachgebrauch kaum zu bestreiten.
Ich bin dort über die 3M gelandet, um problemlösend zu wirken. Wenn Du dort meinen Standpunkt widerlegen kannst, herzlich gern. Bisher bin ich nicht überzeugt. Richtig ist allerdings, daß durch diese skurrile Debatte zur Durchsetzung einer offensichtlichen Fehleinschätzung deutlich mehr Energie verschwendet wurde, als angemessen.
Mit freundlichen Grüßen Eloquenzministerium (Diskussion) 19:50, 22. Okt. 2018 (CEST)

Die Ministerielle Flugbereitschaft[Quelltext bearbeiten]

Übertrag: Die ministerielle Flugbereitschaft verwendet in ihrer Flotte übrigens ausschließlich digitale Uhren, wie eine Anfrage an den zuständigen Abteilungsleiter ergab. Der ergoß sich zwar auch in Redebeiträgen über die gute alte Zeit, als die Ochsen noch größere Köpfe hatten, musst jedoch im Verlauf der heutigen Dienstbesprechung zugeben, daß es sich bei seinen Betrachtungen um nostalgische Referenzen handelte, die heutzutage jeglichen Sachbezugs entbehren. Eloquenzministerium (Diskussion) 01:33, 3. Nov. 2018 (CET)

Oh, werter Minister, dann muss ich vermuten, dass Eure Ministerschaft seine Flugbereitschaft – aus Sparsamkeit des Zahlmeisters und hinter dem erlauchten Rücken von Hochwohgeboren? – in einem afrikanischen Staate wie dem Kongo oder Kiliamatudu registriert haben dürfte, denn ohne Zeitmesser, unabhängig von Bordsystemen und unabhängig von Batterien, ist kein Flugzeug der zivilisierten Welt dem Instrumentenflug zuzulassen. Alternativ bestünde die ministerielle Flugbereitschaft ausschließlich aus Schönwetterfliegern, siehe VFR, was der Bedeutung des besagten Ministeriums entsprechen düfte. Da fällt mir ein: Hat denn Ihr Zeremonienmeister bereits die wikipedianische Relevaz des Ministeriums prüfen lassen? Ich empfehle den Experten Eingangstroll, sorry, Eingangskontroll, nochmal: Eingangskontrolle zur Bestätigung der Irrelevanz. Beste Grüße --Zweimot (Diskussion) 14:41, 3. Nov. 2018 (CET)

Angesichts der unentspannten Wortmeldung: Magst Du einen single malt ;-) ? Ansonsten gab es da wohl wirklich ein Missverständnis, die Antwort hätte allgemeiner gehalten sein sollen. Unsere eigene Flugbereitschaft besteht aus einer Antonow An-2, die mit ihrer Reichweite von fast 1400 km im deutschsprachigen Raum bequem ohne Zwischenlandung ausreicht. Weil wir uns das Wetter nicht immer aussuchen können, ist sie allerdings kräftig aufgerüstet, damit wir auch bei Schietwetter fliegen und landen können. Zur Not gucken wir mit dem Wetterradar, in welcher Richtung wir nach einem Ausweichflugplatz suchen. Wenn es ganz dick kommt, können wir ja bei ausreichender Bodensicht auch bequem auf jeder mehr als 200 m langen Wiese landen und auch wieder starten.

Den Motor haben wir mit gehärteten Ventilsitzen ausstatten lassen, damit wir kein verbleites 100-Oktan-Flugbenzin mehr tanken müssen. Der große Gomolzig Nachschalldämpfer und eine Schallisolierung in der Kabine machen diesen liebenswerten Trecker der Lüfte zu einem sehr angenehmen Dienstflugzeug. Für Langstrecken fliegen wir Linie oder borgen uns den Learjet von der WMDE, die haben ohnehin ein Budget völlig anderer Dimensionen :-) .

Zu den Uhren: Da hat sich wohl in den letzten Jahren durch den Ablauf von Übergangsfristen der EU-Regelungen einiges geändert, oft auch in Richtung Lockerung. Wir haben aus Denkmalschutzerwägungen die Original-Uhr natürlich in der Instrumententafel gelassen. Zugelassen sind Digitaluhren inzwischen aber wohl schon, oder hast Du geltende Gesetzestexte zur Hand, die Deine These stützen? Daß unser Pilot allerdings in jungen Jahren DC3s in Afrika geflogen hat, ist richtig geraten ;-) .

Mit freundlichen Grüße vom Eloquenzministerium (Diskussion) 16:50, 3. Nov. 2018 (CET)

Vor allem hat die gute An-2 eine Landerollstrecke von deutlich unter 200 Metern, da kommt man – äußerst ineloquent zwar, aber unbeschadet – auch mal quer in einen Fußballplatz rein. Ich bin, nur mal unter uns, mit solche einem Museumsstück vor vielen Jahren - damals gab es noch die DDR und die ADIZ (muss ich die erklären?) - mal in Landshut gelandet, von Ungarn kommend und als Co. Ergebnis: Burda hatte einen Fotoreporter geschickt, weil sie glaubten, eine Menge von Ungarnflüchtlingen sei mit dem Doppeldecker gekommen. Der Junge mit den vielen Nikons war enttäuscht, wir kamen nicht in die Bunte. Es war ein nettes Fliegerchen, schön langsam und vor allem laut. Könnte mich ja fast beim Ministerium bewerben, wenn ich, wie mein Name vermuten lässt, erstens nicht äußerst uneloquent wäre und zweitens nicht eher zwei Motoren bevorzugte, weil die doppelt so laut sind wie einer. Ich liebe nunmal den Radau. Im übrigen bin ich noch immer enttäuscht von Eurer Durchlaucht, da Ihr als offensichtlicher Insider nicht die Firma Sinn kanntet. Das hat keine Eloquenz, nein! Oder Ossi? Das wäre allerdings entschuldbar. Gruß --Zweimot (Diskussion) 17:57, 3. Nov. 2018 (CET)

Pestizid-Belastung vs. Menge[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia sollte allgemeinverständlich geschrieben sein. Einen Fachbegriff, den nur wenige Menschen in der Allgemeinbevölkerung kennen, sollte man als Wikipedia-Autor also mit einer Erklärung versehen. Gibt es eine dem Fachbegriff gleichwertige Formulierung, die von mehr Menschen verstanden wird als der Fachbegriff, so ist logischerweise diese dem Fachbegriff gegenüber vorzuziehen, damit der Text verständlicher und leichter lesbar ist --Distelfinck (Diskussion) 23:53, 31. Okt. 2018 (CET)

Ich bin der Meinung, daß Pestizid-Belastung durchaus Oma-tauglich ist, Du kannst gern Pestizid noch verwikilinken, um das klarzustellen. Menge scheint mir demgegenüber verharmlosende Sprachkosmetik zu sein, analog zu Kern- vs. Atomkraftwerk. Aber wenn Du weiteren Diskussionsbedarf siehst, sollten wir diesen Dialog auf der Artikel-Disku fortsetzen.
Mit besten Grüßen aus KbA vom Eloquenzministerium (Diskussion) 00:04, 1. Nov. 2018 (CET)
Sorry, aber lies erstmal den Artikel Bio-Lebensmittel. Da steht es klipp und klar: Pestizidrückstände sind nicht mit schädlichen Pestizidrückständen gleichzusetzen. Es gibt sowohl schädliche als auch unschädliche Pestizidrückstände. Beispielsweise sind Kupferrückstände, wenn es sich um kleine Mengen handelt, unschädlich --Distelfinck (Diskussion) 00:07, 1. Nov. 2018 (CET)
Vielen Dank für die freundliche Lese-Aufforderung. Fortsetzung der Debatte zuständigkeitshalber bitte hier: Diskussion:Bio-Lebensmittel#Pestizid-Belastung_vs._Menge. Dort habe ich bereits geantwortet. Eloquenzministerium (Diskussion) 00:17, 1. Nov. 2018 (CET)

Harry Hamster[Quelltext bearbeiten]

Also für "Harry Hamster, den Vorsitzenden der Offiziellen Hamstergewerkschaft der Wikipeda" ist doch immer platz ;) --Conan (Eine private Nachricht an mich? Bitte hier lang.) 16:08, 2. Nov. 2018 (CET)

Mesocricetus auratus (golden).jpg
Vielen Dank für den ehrenvollen Besuch des Gewerkschaftsfunktionärs. Diverse Mitarbeiter haben ihm bereits artgerechte Leckereien besorgt und es gab einen sehr ergiebiges Fachgespräch mit der Abteilungsleiterin für Tierrechte. Bei der hier diskutierten Frage Wikipedia:Fragen_zur_Wikipedia#haben_Hamster_die_Bearbeitungssymbole_verschluckt? legte er Wert auf die Feststellung, daß keiner der beteiligten Hamster gewerkschaftlich organisiert sei und er das Verhalten der WikiMedia-Hamster auf das schärfste missbillige. Wörtlich sagte er: "Solche Problemhamster schädigen das Image aller friedliebenden Mithamster in unerträglicher Weise."
Conan und Harry dankt herzlich für diesen freundlichen Besuch das Eloquenzministerium (Diskussion) 16:24, 2. Nov. 2018 (CET)

Französischer Botschafter[Quelltext bearbeiten]

Hallo Eloquenzministerium, wie ich gesehen habe bist Du als Botschafter für unsere französischen Freunde eingetragen.

Sei doch bitte so lieb und schaue Dir meinen deutschen Artikel über Fritz von Twardowski im Vergleich zu dem französichen Artikel einmal an. Wie ich mit meinen bescheidenden Kenntnissen der französichen Sprache festgestellt habe, ist den Kollegen bei dem Beitritt zur NSDAP ein Übersetzungsfehler unterlaufen. Ich fände es toll, wenn Du Dich der Sache annehmen könntest. Falls Du im Moment keine Zeit für mein kleines Problem hast, sei doch bitte so nett und nenne mir einen Deiner Kollegen an den ich mich wenden könnte. Vielen Dank für Deine Hilfe mit freundlichen Grüßen Hedonistin (Diskussion) 17:47, 3. Nov. 2018 (CET)

Hallo, Hedonistin,
entschuldige bitte, wenn es ein wenig gedauert hat mit meiner Antwort. Ich habe Deinen Artikel erstmal von oben bis unten gelesen und mir ist bisher selten eine so gelungene, flüssig geschriebene und vorbildlich belegte Biographie untergekommen. Hast Du schonmal überlegt, Deinen Artikel zur Vorbereitung einer Lesenswert-Kandidatur einer Review zu unterziehen?
Zu Deinem Anliegen: In der Tat hat der Autor, der sich ja großzügig (und völlig zu Recht) in Deinem Artikel bedient hat, hier offenbar Deine nuancierte Darstellung nicht richtig nachvollzogen und sinnentstellend zusammengefasst. Da mir das wohl als Beleg für das mehrfach angeführte Buch nicht vorliegt, habe ich es im französischen Text nicht ergänzt. Dennoch habe ich die Passage so umformuliert, daß jetzt klar wird, daß er aktiv die Parteimitgliedschaft beantragt und nicht etwa nur zähneknirschend hingenommen hat.
Auch den restlichen Beitrag habe ich durchgeschaut und einige Kleinigkeiten geschmeidiger oder präziser formuliert. Skandalös falsches habe ich im Rest des französischen Abklatsches nicht entdecken können. Von der Qualität des Originals ist er jedoch meilenweit entfernt.
Vielen Dank, daß Du meine Aufmerksamkeit auf Deinen schönen Artikel gelenkt hast, neben der Lesefreude habe ich mich köstlich amüsiert über diese drei Tage pro Woche erscheinende deutschsprachige Zeitung aus Brasilien. Solche exotischen Quellen auszugraben, bedarf eines gewissen Talents ;-) .
Freundlich grüßt das Eloquenzministerium (Diskussion) 19:33, 3. Nov. 2018 (CET)

Hallo Eloquenzministerium, vielen Dank für die schnelle Bearbeitung des französischen Artikels fr:Fritz von Twardowski und den Hinweis, dass mein Link nicht mehr funktioniert. Habe ihn repariert und mit einem Zitat versehen. Warum er nicht mehr aufrufbar war entzieht sich meiner Kenntniss, warscheinlich haben einige WP-Hamster meinen Artikel sabotiert. Dein Vorschlag, meinen dritten verfassten Artikel einem Review vorzuschlagen macht mich ein wenig Stolz aber auch verlegen. Ich habe doch nur versucht einen guten Artikel in der WP abzuliefern. Liebe Grüße Hedonistin (Diskussion) 20:15, 3. Nov. 2018 (CET)

Gern. Ich hatte mich schon gewundert. Man kam ja mit dem alten link auf ein 27-seitiges Dokument, in dem der Fritz auch einmal als zu vernehmender Zeuge erwähnt wird, das jedoch eine Seite 45 schmerzlich vermissen ließ. Angesichts Deiner sonst so vorbildlichen Quellenarbeit hatte mich das schon gewundert. Da hat wohl diese weltweite Hamster-Verschwörung mal wieder ihr Unwesen getrieben ;-) . Ich war jetzt noch mal wieder drüben bei den Franzosen und habe das mit den mehrfachen Anträgen, mit der korrigierten Quellenangabe, eingebaut. Prima, daß Du jetzt auch die Fundstelle zitiert hast; sollten die bösen Hamster nochmal URLs aufmischen, hat man damit eine solide Grundlage für eine google-Recherche.
Nur keine falsche Bescheidenheit. Über Deine unkonventionellen Abschnitts-Überschriften werden sicher einige geteilter Meinung sein. Ich finde die total prima, sie stellen Lebensabschnitte textlich wie nach Jahr sehr übersichtlich dar. Alles andere ist meiner Ansicht nach vorbildlich, aber vielleicht haben die sehr erfahrenen Kollegen in der Review noch interessante Anregungen. Versuchs doch einfach, Du hast ja dabei nichts zu verlieren, dort wird in der Regel ein sehr gesitteter Umgangston gepflegt, schräge Typen mit Tourette-Syndrom, die anderwo weitgehend ungestraft unterwegs sind, ist das eh zu hoch, was da beredet wird und sonst werden sie freundlich zur Tür geleitet.
Ich habe mir inzwischen auch noch Deine beiden anderen Artikel angeschaut, Du hast ja wirklich ein sehr eklektisches, wenn auch leicht Düsseldorf-geneigtes, Interessensspektrum :-).
Schön, daß Du so die Gelegenheit hattest, die Quelle zu aktualisieren, nochmal vielen Dank für das Lesevergnügen und nur keine falsche Bescheidenheit meint freundlich grüßend das Eloquenzministerium (Diskussion) 21:18, 3. Nov. 2018 (CET)

Volltext von Gedichten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Eloquenzministerium,

bitte stelle in unsere Artikel keinen Volltext von noch urheberrechtlich geschützten Gedichten ein wie heute bei Die Lösung. Brecht ist noch keine 70 Jahre tot und seine Werke deswegen noch nicht gemeinfrei. Wenn andere Seiten oder wie in diesem Fall sogar Projekte wie Wikiquote solche Gedichte voll zitieren, ist das deren Verantwortung. Aber in der Wikipedia sind wir hier nach meiner Erfahrung, auch im Sinne der Nachnutzer, lieber auf der rechtlich sicheren Seite. Deswegen habe ich Deine Änderung wieder zurückgesetzt und auch versionsgelöscht. Gruß --Magiers (Diskussion) 11:17, 6. Nov. 2018 (CET)

Vielen Dank für den Hinweis, denn wie Du richtig vermutest, war das genau mein Gedankengang: Wenn WQ das darf, warum sollten wir nicht? Der gute Brecht hätte zur Verwertung seines Werks sicher auch ein paar wohlgesetzte Worte gefunden, ganz im Stil seines Gedichts, das jetzt wieder im Exil lebt.
Aber, wenn das bei uns so Konsens ist, dann respektiere ich das natürlich.
Mit freundlichen Grüßen Eloquenzministerium (Diskussion) 12:55, 6. Nov. 2018 (CET)

Deine "Gesinnungsschnüffelei"[Quelltext bearbeiten]

ist sowas von daneben. Wir sind hier eine Gemeinschaft die eine Enzyklopädie erstellt und keine politische Organisation. Dass Du dieses Thema wieder hochkochst ist absolut (mir fehlt jetzt das passende Wort) -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich 01:37, 8. Nov. 2018 (CET)

Das hätte ich auch ohne die historische Erfahrung, daß ein einziger Problemschiedsrichter das komplette SG außer Gefecht setzen kann, nicht getan. Auch habe ich mir bei der vorsichtigen Formulierung große Mühe gegeben. Bin halt eher ein Senf- als Majo-Typ ;-) . Mit Dir bin ich gespannt, wie die Kandidaten darauf reagieren werden. Vermutlich wird das interessante Aufschlüsse über die Eignung zum Richteramt liefern, auch unabhängig von einer Aussage zur Sache. Eloquenzministerium (Diskussion) 01:48, 8. Nov. 2018 (CET)
Nicht er hat es außer Gefecht gesetzt, sondern das SG hat sich selbst demontiert -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich 04:43, 8. Nov. 2018 (CET)

Be that as it may, ich würde ungern sehenden Auges jemanden in ein Gremium wählen, dessen sonst zu spät erkannten, nicht konsensfähigen politischen Überzeugungen, in welcher Weise auch immer, die gesamte Institution über Monate handlungsunfähig machen könnten. Eloquenzministerium (Diskussion) 06:33, 8. Nov. 2018 (CET)

Benutzer:Maxreindel/Wolfgang Reindel[Quelltext bearbeiten]

ich talk den neunutzer grad durch und du löscht alles weg --79.204.159.88 19:16, 8. Nov. 2018 (CET)

Liebe hamburger IP, ich habe lediglich die Kategorien durch einen vorangestellten Doppelpunkt davon abgehalten, im WP:ANR aufzutauchen und das auch in meinem Edit-Kommentar erläutert. Wo genau Dein Problem liegt, vermag ich nicht nachzuvollziehen. Eloquenzministerium (Diskussion) 19:25, 8. Nov. 2018 (CET)

WP:3M[Quelltext bearbeiten]

Sieht aus wie Diskussionsbeitrag, ist aber dort in der Artikeldisk unumstritten. Info war nur hilfreich gemeint und hofftl. so OK. - Gruß --89.15.238.237 18:01, 10. Nov. 2018 (CET)

Das ist sicher lieb gemeint, aber aus gutem Grund sieht die Einleitung der 3M ausdrücklich nur einen Eintrag und eine Gegenrede vor, alles andere gehört in die Artikeldiskussion. Solche Beiträge sind regelmäßig Kristallisationspunkt für dort unerwünscht eröffnete Nebenkriegsschauplätze. Ich habe Deinen Beitrag, den Du erneut eingestellt hast, bevor Du hier begrüßenswerterweise eine Dialog eröffnet hast, jetzt erneut entfernt und halte es für entbehrlich, Dir das, soweit Du insistieren solltest, auch noch einmal administrative erklären lassen zu müssen. Gruß zurück vom Eloquenzministerium (Diskussion) 18:28, 10. Nov. 2018 (CET)
WP:AGF aus Gründertagen der WP gibt's noch...? Meine Nachricht hier an Sie erfolgte unverzüglich, gerade um Missverständnisse zu vermeiden! (Auch in der ZQ stand's ja schon drin.) Insistieren??? Aber nein!, ich hätte (vielleicht mit Ihnen) mir überlegt, wie man die für 3M-Teilnehmer nötige Info ganz knapp und besser hätte unterbringen können, ohne dass der Eindruck eines Diskussionsbeitrags entstünde. - Sind Sie denn hier in der WP so sehr an den Umgang mit Sturköpfen und Streithammeln gewöhnt, dass Sie sofort Drohungen ausstoßen? (Das hätt's bei mir nicht gebraucht, wie Sie aus meiner Nachricht schon ersehen konnten.) Warum also sind Sie dermaßen unhöflich? - Mein Konto hatte ich genau wegen solch rüder Umgangsformen vor etlichen Jahren stillgelegt und beschränkte mich seither nur per IP auf kleine Beiträge, wo ich evtl. mal etwas helfen und entschärfen konnte. Ich wende mich endgültig und mit Grausen! Machen Sie ruhig "administrativ", was immer Sie auch wollen. Ich bin hier kein Teil davon und will es nun nicht mal als Gast je wieder sein. (Soviel zum Thema Mitarbeiterschwund.) --89.15.238.237 20:09, 10. Nov. 2018 (CET)

Es tut mir leid, daß das offenbar so nachhaltig missverstanden wurde. Auf der 3M landen per Definition nur Konflikte. Der Sinn der beiden Beiträge der Kontrahenten ist, den Leser zu informieren, ob er sich da reinstürzen will. Faktuelle Richtigkeit ist komplett optional und nicht Ziel der 3M-Seite, sie verweist lediglich auf die Harmonieschwankung im Artikel und dort geht es dann zur Sache.

Durch Kommentare jenseits von Rede und Gegenrede entstehen auf der 3M leider oft komplett überflüssige neue Baustellen. Dein Beitrag wäre auf der Artikel-Disku sehr viel hilfreicher gewesen. Ich entferne sowas übrigens generell, soweit ich es mitbekomme, ohne Ansehen der Person, ob IP oder Wikifant, jeweils mit einem eindeutigen Edit-Kommentar.

Daß hier sonst vielfach die Umgangsformen einiges zu wünschen übrig lassen, ist wohl wahr, ob die weiseste Konsequenz ist, nur noch als IP zu agieren, sei dahingestellt. Bei einem angemeldeten Nutzer hätte ich sicher besser einschätzen können, inwieweit meine Antwort in dieser Deutlichkeit notwendig gewesen wäre. Denn das erst revertieren, dann diskutieren war jetzt auch nicht so wirklich eine Ermutigung für eine extra-Portion AGF. In diesem Sinne sagt nix für ungut das Eloquenzministerium (Diskussion) 21:26, 10. Nov. 2018 (CET)

Claudia van Laak[Quelltext bearbeiten]

Hallo Eloquenzministerium, schau mal bitte hier [20]. Gruß , --Usteinhoff (diskUSsion) 23:16, 10. Nov. 2018 (CET)

Vielen Dank für den Hinweis, ich habe dort ausführlich geantwortet. Eloquenzministerium (Diskussion) 00:10, 11. Nov. 2018 (CET)

Hubzilla/ gestatten die Wikipedia-Regeln, den LP-Antrag zurückzuziehen? (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Ich habe hier angeregt, dass der Löschprüfungsantrag zurückgezogen wird . @user:Eloquenzministerium kennst du dich mit WP-Regeln aus, wäre so eine Zurückziehung a)möglich b) evtl sogar zwingend notwendig, weil es ist nachweisbar, dass mit diesem LP-Antrag Admin:Rax gegen den Willen und zum Nachteil der Artikel-Autoren @user:Aimear und @user:Limettegehandelt hat. (nicht signierter Beitrag von Limmette (Diskussion | Beiträge))

Zur Antwort empfehle ich die Lektüre des zweiten Absatzes meines Beitrags ebendort. Bei allem Verständnis für Euer idealistisches Engagement, die von Euch in einen flashmob verwandelte LP und die Diskussionsseite von Rax sind mehr als genug Orte des Dialogs. Es ist nicht mein Wunsch, einen weiteren zu eröffnen und betrachte die Angelegenheit damit hier als erledigt. Eloquenzministerium (Diskussion) 10:31, 15. Nov. 2018 (CET)

3M Vorlage Leopoldina[Quelltext bearbeiten]

Hi, magst Du mal auf :Vorlage Diskussion:Leopoldina#Akademische Grade schauen und eine dritte Meinung beisteuern? -- Gut informiert (Diskussion) 08:57, 15. Nov. 2018 (CET)

Erledigt, auch wenn ich denke, das sollte mit den bereits aufgetauchten 3Ms hinreichend geklärt sein. Danke für Dein promptes Danke neulich, manchmal spart ein wenig Geduld viel Arbeit ;-). Eloquenzministerium (Diskussion) 10:57, 15. Nov. 2018 (CET)

Toolbar und Symbolleisten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Eloquenzministerium,

du hast dich als Unterstützer meines Wunsches auf der Community Wishlist Survey 2019 eingetragen, zu einem Zeitpunkt, als dies noch nicht erwünscht war, bzw. in der Erinnerungsliste, deshalb nun die Erinnerung an die Abstimmung, die heute eröffnet wurde.

Inzwischen wurde hier auf dewiki auf der Seite Wikipedia:Technik durch PerfektesChaos ein neues Tool vorgestellt, welches die Sonderzeichenleiste unterhalb des Editierfensters neu gestaltet. Du kannst das unter Spezial:Einstellungen#mw-prefsection-gadgets aktivieren, indem du ein Häkchen bei

  • „Sonderzeichenauswahl usw. unter dem Quelltext-Bearbeitungsfeld“

setzt. Die Sonderzeichenleiste soll zukünftig als Standard gelten, ohne dass sie per Häkchen aktiviert werden muss, es wäre prima, wenn du sie testen könntest und dann ein Feedback geben würdest.

Dank DaB. gibt es auch die Möglichkeit eine Zeile tiefer mit einem weiteren Häkchen bei

  • „Bringt die Bearbeitungsknöpfe des Quelltexteditors zurück (der sogenannte 2006-Editor)“

den Editor zurückzubekommen, der oberhalb des Editierfensters angesiedelt ist.

Dennoch bleibt die Wunschliste der WMF. Ich persönlich halte es für essentiell, dass die WMF diese Sonderzeichen und Editierhilfen den Communities zur Verfügung stellen sollte. Es geht hier auch nicht nur um die deutschsprachige Wikipedia, betroffen sind und waren von der Entfernung alle Sprachversionen und Projekte der WMF und nicht alle haben so tolle Techniker wie wir, die hervorragenden Ersatz schaffen können, wenn die Skripte der WMF abgeschaltet werden. Deshalb die Erinnerung an die Wunschliste. Es gibt nach den Querelen vor einer Woche inzwischen zwei Wünsche:

die zum Voting stehen und sich beide auf leicht andere Aspekte dieser Problematik beziehen. Natürlich gibt es eine Vielzahl weiterer Wünsche, die auch interessante Verbesserungen darstellen würden.

Viele Grüße --Itti 23:37, 16. Nov. 2018 (CET)

Austragung aus dem Ausrufer[Quelltext bearbeiten]

Du wurdest automatisch aus der Verteilerliste des Ausrufers ausgetragen, da du seit einem halben Jahr nicht mehr in der Wikipedia editiert hast. – GiftBot (Diskussion) 00:21, 27. Mai 2019 (CEST)