Wikipedia:WikiProjekt Begriffsklärungsseiten/Fließband

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:BKF

Wenn du über einen Link hierher gekommen bist und den gesuchten Eintrag nicht findest, steht er vielleicht bei den Knacknüssen.

Power transmission belt.gif

Eine neue BKL eintragen {{QS-BKS}} in der BKL setzen nicht vergessen!

Das Fließband

Hier können zweifelhafte, überarbeitungswürdige Begriffsklärungen (Seiten, Hinweise, und solche, die es vielleicht sein sollten) zur Diskussion gestellt sowie deren Überarbeitung besprochen werden. Die auf dieser Seite gelisteten Artikel sind mit dem Wartungsbaustein {{QS-BKS}} zu versehen.

Erledigte Fälle können im Archiv eingesehen werden. Es wird automatisch archiviert, was 2 Tage lang mit {{Erledigt|1=~~~~}} markiert wurde. Was länger als einen Monat unbehelligt bleibt, kommt zu den Knacknüssen.

Löschkandidat Löschkandidat:

Projekthinweis Projekthinweis: · Konvektionsstrom (Physik) · Stromdichte (Physik)

Eintragung fehlt Nicht eingetragener Baustein:

Überarbeiten Überarbeiten:

Defekter Weblink Defekter Weblink:

Schwesterlinks Defekte Schwesterprojekt-Links:

Vorlagenverwendung notwendig Vorlagenverwendung notwendig:

WikiData Wikidata: P1888 (label) · P2180 (label) · P2580 (label) · AMOS (label) · Alsa (label) · Alu (label) · BOT (label) · Bobryk (label) · DeMont (label) · Els (label) · FE (label) · Gisa (label) · Gorn (label) · Grabbe (label) · Kule (label) · Lambotte (label) · MAS (label) · Makkabäerbücher (label) · Ota (label) · Otello (label) · Pal (label) · Reznikov (label) · Savioja (label) · Sob (label) · Tawrija (label) · Tur (label) · UUM (label) · Q10501288 (label/desc) · Q12471711 (label/desc) · Q13174323 (label/desc) · Q15281035 (label/desc) · Q15635173 (label/desc) · Q18578754 (label/desc) · Q19887243 (label/desc) · Q20215491 (label/desc) · Q20215642 (label/desc) · Q20446125 (label/desc) · Q20638265 (label/desc) · Q20643818 (label/desc) · Q20643821 (label/desc) · Q20751901 (label/desc) · Q21082940 (label/desc) · Q21200204 (label/desc) · Q21232011 (label/desc) · Q21500781 (label/desc) · Q21500782 (label/desc) · Q21513134 (label/desc) · Q21866997 (label/desc) · Q22675021 (label/desc) · Q23727125 (label/desc) · Q23727138 (label/desc)

Begriffsklärung Begriffsklärung:

Falschschreibung:

Sichten Nachsichten:

Diskussionen des letzten Tages


Lesestein (Begriffsklärung)[Quelltext bearbeiten]

Die Situation hier ist in jedem Falle falsch. Wenn das Lemma Lesestein zurecht den geologischen Begriff beschreibt, dann genügt dort ein BKH mit Hinweis auf Lesestein (Optik) - ohne Notwendigkeit einer BKS. Allerdings ist sehr die Frage, was denn wirklich auf das Lemma gehört. Google-Suche legt eher nahe, dass wennschon die Lesehilfe die überragende Hauptbedeutung ist - zumindest anhand der ersten Treffer. Differenzierte Suche ergibt ein komplexes Bild ohne eindeutige Entscheidung, was also eher für eine BKL I spricht. Aber: Wikipedia-interne Verlinkung wiederum spricht ganz zugunsten des geologischen Begriffs: Es gibt ca. 330 Artikel-Links dorthin, die bei einer Verschiebung alle umgebogen werden müssten, während die Lesehilfe nur ca. 10 hat. Das spricht dafür, aus Bequemlichkeit den Artikel mit BKH zu lassen und nur die BKS zu löschen. Freilich ist die bequeme Lösung nicht immer die richtige. Meinungen? --KnightMove (Diskussion) 15:02, 29. Mär. 2017 (CEST)

ja, hier gehts auf "bequem": wer ernsthaft über optische lesesteine recherchiert, dem reicht der BKH: nichtmal BKS am lemma bring was, und die klammerung wäre sowieso mühsam, Lesestein (Stein) gilt für beide, Lesestein (Geologie) wär zwar korrekt, allein, hauptsächlich kommts aus dem bäuerlichen sprachgebrauch ("steine, die man aufklauben/-lesen muss"), aber Lesestein (Landwirtschaft) hilft nicht und ist nicht allgemein genug, auch gärtner müssen klauben. Klaubstein (cf. «Trockenmauerwerk (auch Klaubsteinmauerwerk)») als alternativlemma wäre wohl zu oberdeutsch, und ist recht selten. sonst hätte ich nurmehr regionale dialektworte im angebot, die dann sowieso niemand mehr versteht ;) – stiftet alles mehr verwirrung, als es hilft. --W!B: (Diskussion) 10:44, 2. Apr. 2017 (CEST)
Gut, dann stelle ich LA auf die BKS. --KnightMove (Diskussion) 13:44, 3. Apr. 2017 (CEST)
Wikipedia:Löschkandidaten/3. April 2017 #Lesestein (Begriffsklärung) (erl.) und {{Erledigt|1=--[[Benutzer:W!B:|W!B:]] ([[Benutzer Diskussion:W!B:|Diskussion]]) 01:29, 11. Apr. 2017 (CEST)}}

Es wurde hier ein regelwidriger Zustand einzementiert - zuerst habe ich mich damit abgefunden, aber man muss kein Prophet sein, dass der nicht hält. Ich verschiebe den Artikel und kümmere mich um die Verschiebung der BKS & die Umbiegung der Links... bleibt nix anderes übrig. --KnightMove (Diskussion) 08:40, 11. Apr. 2017 (CEST)

Verschiebung der BKS auf Lesestein ist durchgeführt, bitte um Mithilfe beim Umbiegen der Links. Bis Abend komme ich nicht zu viel. --KnightMove (Diskussion) 10:26, 11. Apr. 2017 (CEST)

Es sind nur noch knapp 200 falsche Verlinkungen... --Eingangskontrolle (Diskussion) 09:19, 5. Mai 2017 (CEST)

So, Umbiegen der Links ist vollbracht. Mit Abstand die meisten wurden am besten auf Feldstein (Baumaterial) umgebogen, die restlichen tatsächlich großteils auf Lesestein (Geomorphologie) (die Grenzen waren hier eindeutig fließend, teils war es Bauchentscheidung), teils auch auf Lesesteinhaufen, Steinriegel, den Redirect Lesestein (Geologie), Findling und wenige andere. Bei den folgenden fünfen bin ich mir unsicher, was das beste ist, und bitte die Autoren sowie alle Mitarbeiter hier um Rat & Mithilfe:

Artikel Formulierung Artikel- und/oder Formulierungs-Autor
erledigt Erledigt Jüdischer Friedhof (Hagenow) "Auf dem von einer Findlingsmauer umfriedeten Gelände..." Benutzer:Infestus 969
Sayala "Die Grundmauern bestanden aus mit Lehm vermauerten Bruchsteinen, die zeltartig mit Matten oder Tierhäuten überdeckt waren." Benutzer:Bertramz erledigt Erledigt
St. Michael (Zemitz) "Auf einem Feldsteinsockel wurde die Kirche als einschiffiger Putzbau mit dreiseitigem Chor in Breite des Kirchenschiffes errichtet." Benutzer:Erell
Ehrenfriedhof Cap Arcona "Die Anlage ist rechteckig (ca. 100 Meter breit und ca. 15 Meter tief) etwa in West-Ost-Richtung angelegt und wird von einer aus behauenem Naturstein errichten, halbhohen Mauer umschlossen." Benutzer:Genet
Schalenstein bei Frankfurt (Oder) "Der Findling ... ist von weiteren kleineren Findlingen beziehungsweise Lesesteinen umsäumt." Benutzer:BP-WS

Was ist jeweils der beste Link? --KnightMove (Diskussion) 21:55, 15. Mai 2017 (CEST)

Lesestein (nach erfolgter Verschiebung)[Quelltext bearbeiten]

Ich stelle mal zur Diskussion, ob die aktuell wieder hergestellte Version gemäß unseren Richtlinien besser ist als die vorherige. Nach Möglichkeit sollen ja die Links vorn stehen, der Leser sieht schneller, was ihn interessiert/interessieren könnte und der Verweis auf Lesestein (Geomorphologie) #Geologie ist durch einen (irgendwie nicht nachvollziehbaren) Rotlink ersetzt worden, durch den Leser ja nun überhaupt nichts mehr finden kann. Und die Beschreibungen müssen ja auch nicht so extensiv sein. -- Jesi (Diskussion) 18:10, 12. Mai 2017 (CEST)

Ich stimme zu und habe es mal rückgeändert. --KnightMove (Diskussion) 15:27, 17. Mai 2017 (CEST)

Bremgarten[Quelltext bearbeiten]

Könnten die Fachleute bitte einmal die Einträge prüfen, die ersten zwei? Mir kommt es so vor, als gehörte das dort entweder gar nicht hin oder höchstens als Siehe auch. Gruss --Port(u*o)s 13:14, 6. Jun. 2017 (CEST)

Mal angeschaut. Oben gehören sie sicher nicht hin, und bei so wenigen Einträgen scheint mir eine Unterteilung nicht nötig. --Bosta (Diskussion) 09:03, 7. Jun. 2017 (CEST)
Da ist eigentlich ein Vollrevert nötig. Ortsnamen sollten immer gesondert geführt werden, und natürlich werden Große Preise im Automotorsport oder aucch beim Reitsport häufig auf die Stadt verkürzt. Dasselbe gilt für Rennstrecken. ("Der viermalige Monte-Carlo-Sieger…") Jedenfalls klare Verschlechterung. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 13:43, 7. Jun. 2017 (CEST)
Hab die unpassenden Einträge rausgeworfen. --PM3 11:04, 18. Jun. 2017 (CEST)
Und ich habe dich revertiert. Liest du die Diskussion eigentlich nicht? --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 06:27, 22. Jun. 2017 (CEST)
Eine Diskussion hat bisher gar nicht stattgefunden. Statt weiter zu revertieren sollte hier zuerst eine Einigung erzielt werden, dafür ist doch das Fließband da. Wenn die Ortsnamen schon "gesondert geführt werden" sollen, dann aber sicher oben, denn das sind die Homonyme, nicht das Rennen. Alle Nicht-Homonyme sind diskutabel, aber jedenfalls zweitrangig. --Bosta (Diskussion) 08:39, 22. Jun. 2017 (CEST)
Ich habe sowohl die Diskussion gelesen als auch alle Lemmata einzeln geprüft. Konnte keine Hinweise darauf finden, dass z.B. Formulierungen wie "xxx gewann Bremgarten" gebräuchlich sind. Allgemein sind Formulierungen wie "xxx gewann in Monte-Carlo" üblich; das bezieht sich auf den Ort, an dem das Rennen ausgetragen wird, nicht die Rennstrecke. Aus der Zusammensetzung "viermaliger Monte-Carlo-Sieger" lässt sich wiederum nicht schließen, der Bestandteil "Monte-Carlo" für sich genommen als Homonm für den Großen Preis von Monaco steht, denn dann fehlt mit "Sieger" der Hinweis auf den Kontext. Ich verstehe das auch als "Sieger in Monte-Carlo".
Außerdem: du möchtest jetzt doch hoffentlich nicht in Frankfurt sämtliche Frankfurter Sportvereine aufführen, nur weil es in Sportkommentaren heißt: "Frankfurt gewann" oder "Frankfurt verlor"? Das sind Ellipsen, bei denen nur im Kontext verständlich ist was mit "Frankfurt" gemeint ist. Macht noch keine Homonyme. --PM3 10:06, 22. Jun. 2017 (CEST)
Nein, du kannst offenba nicht unterscheiden. Zunächst einmal handelt es sich bei der Rennstrecke um eine Ortsangabe während der Verein ein Subjekt ist. Und da ist Monte Carlo als Ortsangabe für die Rennstrecke vollständig homonym zu Monte-Carlo. Des weiteren ist es seit Jahren Usus, Burgen oder Schlösser in die BKL mitaufzunehmen, weil vor allem im historischen Kontext diese gemeinten Ortschaften, die sich am Fuß des jeweiligen Hügels ansiedelten. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 11:15, 24. Jun. 2017 (CEST)
Bezüglich der Auswahl tendiere ich eher zu Matthiasb's Ansicht. Ellipsen können durchaus auch Synonyme hervorbringen, und der Übergang von "nur im Kontext verständlich" zur Synonymie ist fließend, daher ist das eine Grauzone. Der Vergleich mit "sämtlichen Frankfurter Sportvereinen" hinkt insofern, als die Verwendung ja daran hängt, dass jeweils nur ein Rennen/Flugplatz/usw. in Frage kommt.
Was ich aber (ganz allgemein) nicht gut finde, sind Formalismen wie "Ortsnamen sollten immer gesondert geführt werden". Die Gliederung soll intuitiv und übersichtlich sein, und da halte ich in diesem Fall eine Gliederung nach Lage für intuitiver als eine, bei der man sich fragen muss, was dem Wikipedianer denn als "Ort" gilt (ich würde einen Flugplatz eher als "Ort" bezeichnen als einen Bezirk). --Katimpe (Diskussion) 20:40, 11. Jul. 2017 (CEST)

Präsident[Quelltext bearbeiten]

letzthin (wieder einmal) zum assoziationsblaster verkommen. entweder zurück auf straffe echte BKS "homonyme", oder die als Präsident (Begrifffsklärung) auslagern. zweiteres wäre von der bedeutung gegenüber pflaumen und autos durchaus sinnvoll, ausserdem gäbe es ein allgemeines ziel zu "präsidere": Vorsitzender von Wasauchimmer, der bedarf scheint einfach zu bestehen. allein, der verbleibende rest ist haltloses blabla ohne jeden wert, also schnellöschfähig, und dann hat sich auch nichts geändert. also vielleicht Präsident (Staatliche Funktion) ansetzen? oder Vorsitzender als hauptartikel? im prinzip inhaltlich korrekt, leider ist es bei uns eher ungern gesehen, hört sich doch sehr nach "vorsitzender mao" an, ausserdem ist ja typischerweise etwa der staatspräsident (= staatsoberhaupt) eben nicht der "vorsitzende" der minister (das ist der regierungschef = der kanzler, der ministerpräsident, ein echter vorsitzender) oder sonst eines gremiums, sondern ein amt mit alleinstellung, der nur dem staat als ganzes „vorsitzt“ (also eher = "Vorsteher"). oder eben Vorsitzender und Staatspräsident im sinne des nicht bedeutungsgleichen homonyms nebeneinander ansetzen? alternativ könnte man den schwachbrüstigen Präsident (Verwaltung) durchaus auch als hauptartikel für die staatliche verwaltung umbauen, denn die intention sind bei einem Staats-, Regierungs-, Parlaments-, Gerichts-, Kommissionspräsidenten oder Aufsichtsratsvorsitzenden allesamt dieselben, nämlich ein „Wortführer“. also verzwickte lage in verschwurbeltem raum, die potentiellen zielartikel sind allesamt auch keine perlen, da wird zuviel um worte, und zuwenig um inhalte herumgebastelt, also wie es heisst, nicht, was es ist (vokabel statt begriffe) --W!B: (Diskussion) 07:33, 2. Feb. 2016 (CET)

Schauen wir mal, was die anderen Sprachversionen machen.
Zunächst einmal fällt auf, dass en:President über 100 Interwikis hat, einschließlich aller großen Sprachversionen - nur die deutsche fehlt. Der Grund: Niemand sonst hat sich für eine BKL I entschieden, wie wir sie haben. Aber die Artikel behandeln nicht alle dasselbe: Insbesondere behandeln viele praktisch unseren Staatspräsidenten, der folglich interwikimäßig höchst ungünstig verlinkt ist. Hier die wichtigsten:
  • en:President behandelt den Präsidenten als staatliche Funktion, verweist dabei nur kurz auf die weitere Bedeutung en:President (corporate title) (Präsident (Verwaltung)/Vorsitzender). Einiges zur Begriffsgeschichte, dann wird einfach alles aufgezählt und beschrieben, was die Staaten der Welt "Präsident" nennen. Unser Staatspräsident verlinkt auf en:President of the Republic, der ist aber größtenteils Linkliste auf die Präsidentenämter einzelner Staaten.
  • fr:Président enthält eine allgemeine Worterklärung, Grammatik, etwas Begriffsgeschichte. Für den Staatspräsidenten gibt es fr:Président de la République, praktisch identisch zur englischen Version, hauptsächlich Linkliste. fr:Président (homonymie) hat noch ein paar Links auf Arten von Präsidenten, ähnlich unserer BKL.
  • es:Presidente wählt einen Mittelweg zwischen en und fr: Erst Worterklärung/Begriffsverwendung, dann wird der Staatspräsident beschrieben.
  • it:Presidente: Allgemeine Begriffserklärung, dann alle Bedeutungen nacheinander: Staatspräsident, Kammervorsitzender, Gesellschaftsvorsitzender, ... Praktisch derselbe Ansatz wie fr, aber ausführlicher.
  • ru:Президент: Behandelt nur den Staatspräsidenten (sehr lang).


Wie du schon sagst, es besteht Bedarf an einem breiten Überblick über die ganzen "Präsidenten". Das Problem ist: Wir wollen eigentlich Artikel über rein gedankliche Konzepte, unabhängig von deren Bezeichnung - das gemeinsame Konzept bringt man hier aber partout nicht zusammen, es läuft immer hinaus auf alles, was Präsident heißt. Auch der Artikel Staatspräsident tut ja nichts anderes, als Staatsoberhäupter auflisten, die man halt "Präsident" nennt (allerdings gut gegliedert und die Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraussstellend). Überlegungen wie "jemand, der vorsitzt (praesidet)" oder "Wortführer" führen nirgendwohin; Sprache ist eben oft nicht logisch, sondern assoziativ.
Da hilft nur die Flucht nach vorne: Alle Arten von Präsidenten müssen in einen gemeinsamen Artikel, der das Wirrwarr offenlegt, und der gehört auf das Hauptlemma Präsident. Fast alle großen Sprachversionen tun genau das, zumindest in der Einleitung (Ausnahme: ru); nur wir mogeln uns per BKL drumherum.
  • Präsident (Begriffsklärung) wird als BKL II ausgelagert und enthält alles, was kein Amt und keine Person ist.
  • Präsident (staatliche Funktion) ist Unterbegriff, könnte man auslagern, aber das macht alles nur unübersichtlicher.
  • Staatspräsident ist ein zentraler Unterbegriff und wird auffällig verlinkt.
  • Präsident (Verwaltung) ist... eine Liste aller möglicher Einrichtungen, die Präsidenten oder Vorsitzende haben können. Kann man integrieren (oder auch nicht) und dann schnelllöschen.
  • Zusammenlegung mit Vorsitzender wäre möglich, aber verkompliziert die Sache nur; besser darauf verweisen per {{Siehe auch|Vorsitzender}} (ist mehr oder weniger Unterbegriff, genaues Verhältnis unklar).
--Katimpe (Diskussion) 23:38, 7. Jun. 2016 (CEST)

per Fließband aus den Knacknüssen zurück TaxonBot (Diskussion) 02:20, 9. Jun. 2017 (CEST)

Ich sehe das auch so. Ein Sammelartikel Präsident und eine davon getrennte BKS. --Summ (Diskussion) 16:31, 12. Jun. 2017 (CEST)
Das Problem ist, daß per Interwiki Bedeutungen und Homonyme zusammengeworfen werden. Viele der Präsidenten sind nix anderes als Vorsitzende ihrer Organisation. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 15:51, 16. Jun. 2017 (CEST)

Trödeln[Quelltext bearbeiten]

Unbelegter Wörterbucheintrag + ein verlinkter Zielartikel, keine BKS. Weiterleitung nach Ausbrecher AG, oder gelingt es jemandem, das zu einer BKS auszubauen? --PM3 16:04, 17. Jun. 2017 (CEST)

Weiterleitung ist derzeit klar regelwidrig, da in 2 der 3 Einträge keine Weiterleitung auf weiterführende Artikel erfolgt, aber in BKS ausnahmslos keine unverlinkten Einträge zur "Worterklärung" existieren dürfen. Bleibt einer übrig - der der AG = redir auf den. andy_king50 (Diskussion) 16:26, 17. Jun. 2017 (CEST)
WL auf Ausbrecher AG#Ausgaben und Rezeption. --Bosta (Diskussion) 08:44, 19. Jun. 2017 (CEST)
Es sind vier klar abgrenzbare Bedeutungen. Auch ein Wiktionary-Link wäre hier hilfreich. Vielleicht doch als Artikel, der auch die Etymologie erklärt? --Summ (Diskussion) 11:43, 19. Jun. 2017 (CEST)
Quellensammlung: Duden, WDG und Pfeifer, Grimm. Siehe jeweils auch unter Trödel, Trödler usw.
Wir haben da einmal das Begriffsfeld Trödel/trödeln/Trödler/Trödelmarkt. Lustigerweise wird hier auf Schrottsammler verwiesen, unter Trödel (Begriffsklärung) und Trödelmarkt hingegen auf Flohmarkt. Ich vermute, dass hierfür ein eigener Artikel sinnvoll wäre, dann natürlich mit Etymologie. Damit könnte man auch den Verweis auf Prokrastination loswerden (bloßes Langsamsein ist noch keine Prokrastination; hier geht es eigentlich nur um die Worterklärung).
"veraltet für Ziehen" bzw. Treideln halte ich hingegen eher für irrelevant: Vom Duden nicht erwähnt, von WDG nicht, Pfeifer nicht, von Grimm dann ganz weit unten unter ferner liefen. --Katimpe (Diskussion) 18:30, 19. Jun. 2017 (CEST)
Es fehlt auch noch die Erwähnung von "Trödeln" in den hinzugefügten Zielartikeln. Ggf. mit Beleg. --PM3 17:11, 22. Jun. 2017 (CEST)
So weit geschehen. --Summ (Diskussion) 09:47, 25. Jun. 2017 (CEST)
Prima, vielen Dank euch allen! Jetzt ist noch Katimpes Einwand zum Treideln offen. --PM3 20:16, 28. Jun. 2017 (CEST)
Die ältere Bedeutung des Ziehens an einem Karren, Wagen, Schiff sollte m.E. vertreten sein. Das ist beim Treideln in einer spezielleren Variante der Fall. --Summ (Diskussion) 20:31, 29. Jun. 2017 (CEST)

Sonde[Quelltext bearbeiten]

Alles, was uns so zum Thema "Sonde" einfällt ... --PM3 20:14, 28. Jun. 2017 (CEST)

Demnach ist nur das Lemma Sonde (Zahnmedizin) die einzige Sonde (als Klammerlemma) und sollte dorthin verschoben werden. Der Rest kann weg. Alternativ müssten die anderen Lemmata umbenannt werden, z. B. Ernährungssonde zu Sonde (Ernährung), Raumsonde zu Sonde (Raumfahrt) usw. --Partynia RM 20:27, 28. Jun. 2017 (CEST)

Nach WK:BKL erfuellt diese Seite ueberhaupt nicht die Kriterien einer BKL / BKS, da alle Sondenvariationen nur Spezialisierungen des Allgemeinbegriffs sind.--DAsia (Diskussion) 06:28, 30. Jun. 2017 (CEST)

PS. mal abgesehen von der Zeitschrift (schon der Sondengaenger gehoert hier eigentlich gar nicht hin). Insoweit sollte unter Sonde ein Allgemeinartikel entstehen.--DAsia (Diskussion) 06:30, 30. Jun. 2017 (CEST)

SMS Wolf[Quelltext bearbeiten]

Meines Erachtens sollte die Hauptbedeutung SMS Wolf (1913) auf das Lemma zurückgeschoben werden und die BKS auf SMS Wolf (Begriffsklärung). Begründung: Zwar schaffen die anderen Schiffe zusammen (SMS Wolf (1906), SMS Wolf (1878), SMS Wolf (1860)) etwas mehr als 1/10 der Seitenaufrufe der Wolf von 1913 - aber die kleinen Peaks der anderen bei den großen der jüngsten Wolf legen nahe, dass diese anderen Schiffe von der Bekanntheit des einen Schiffes mitnaschen: Wenn eine Fernsehdoku o.ä. über die abenteuerliche Fahrt der SMS Wolf (1913) ausgestrahlt wird, wissen viele Leser ja nicht sicher, um welches Schiff es sich handelt und/oder schauen interessiert auch auf die anderen Artikel. Also spricht das nicht dagegen, die Hauptbedeutung zu ihren Ehren (sprich BKL II) kommen zu lassen. Meinungen? --KnightMove (Diskussion) 19:06, 1. Jul. 2017 (CEST)

Symbol oppose vote.svg Contra zur Verschiebung. Einfach so lassen wie es ist. --Markus S. (Diskussion) 18:38, 18. Jul. 2017 (CEST)
Und du wärst nicht so nett, auch einen Grund anzugeben...? --KnightMove (Diskussion) 17:02, 20. Jul. 2017 (CEST)

Packing[Quelltext bearbeiten]

Wortstamm-Assoziation.  @xqt 09:24, 15. Jun. 2016 (CEST)

Quatsch. Jede BKL stellt die Verwendungen zusammen, wo in WP-Artikeln nachweislich (!) diese Begriffe bzw. Fachbegriffe verwendet werden. Das war vorher nicht so. Bitte auch beachten, dass die BKL entstanden ist, weil auf Packing zunächst Packing (Fußball] war, was keine wirkliche Hauptbedeutung ist. Der ansonsten sehr geschätzte Admin @Xqt: mag doch einfach mal die Verwendungen nennen, wo Packing nicht Element eines tatsächlich in WP verwendeten Fachbegriffes ist. Brainswiffer (Disk) 09:31, 15. Jun. 2016 (CEST)

klarer fall von assoziationsblaster. dient nur der adhoc-rechtfertigung der klammerung von Packing (Fußball) cf. Packing (Fußball) war Packing (LAE), das das lemma aber wirklich mit einer randbedeutung besetzen würde. was geht ist allenfalls (mit englisch als defacto-fachsprache):

siehe auch Packen, Packung, Packungsdichte usf., vielleicht kann man es dort einfach dazulegen --W!B: (Diskussion) 09:35, 15. Jun. 2016 (CEST)
(BK) Es geht mir darum, dass nicht alles wo packing irgendwo im Lemma vorkommt, in die WP:BKL gehört. Packing (alleinstehend) muss schon die gleiche Bedeutung haben, wie das verlinkte Lemma.  @xqt 09:43, 15. Jun. 2016 (CEST)
stimmt auch. und periphäre worterwähnungen sind auch unzulässig: dass das Kompressionsprogramm LHA währen der arbeit am bildschirm "packing" anzeigt, ist ungefähr so relevant wie das finanzamt hintertupfing in einer BKS Bitte Warten, weil sie das in der telefonschleife sagen. das ist "fundstellen-blasting". --W!B: (Diskussion) 09:46, 15. Jun. 2016 (CEST)
OK, LHA ist etwas assoziiert. Einiges sind dennoch Fachbegriffe und ja: Packing nur und hauptsächlich dem Fussball zuzuordnen, sollte vermieden werden. Es gibt übrigens auch eine englische Seite (Interwiki), die zugegeben noch assoziativer ist - wo aber die Fachbegriffe (und es ist nicht ungewähnlich, dass wir auch englische verwenden) drauf sind. Brainswiffer (Disk) 10:05, 15. Jun. 2016 (CEST)
Assoziationsblaster ist, wie Theoriefindung ein de:WP-eigenes Wortgewächs. Es dient dazu, nicht in die eigene 'Denke' passendes 'nieder zu machen.
Lösung: aus dem WP-Vokabular streichen! bkb (Diskussion) 15:04, 15. Jun. 2016 (CEST)
Du wirfst Leuten vor, "nicht in die eigene 'Denke' passendes 'nieder zu machen", und schlägst im nächsten Satz vor, dir missliebige Wörter abzuschaffen?? --Katimpe (Diskussion) 20:46, 20. Jun. 2016 (CEST)
Was von den jetzt verlinkten Sachen ist denn kein Fachbegriff (und es sind nur noch die da, die ausdrücklich in WP erwähnt sind)? BKL erklären ansonsten überall die unterschiedlichen Bedeutungen des gleichen Wortes. Dann sind das alles Assoziationsblaster, weil das in der Natur der Sache liegt, dass gleiche Worte unterschiedliche Bedeutungen haben? Brainswiffer (Disk) 20:08, 15. Jun. 2016 (CEST)
Da kommt wohl nichts mehr... Brainswiffer (Disk) 13:25, 18. Jun. 2016 (CEST)
Erledigt-Baustein entfernt. Das ist nicht schön, die Diskussion für im eigenen Sinne beendet zu erklären, nur weil drei Tage nichts kommt.
Der übliche Exkurs in die Grundsätze: BKL klären, wie Brainswiffer richtig sagt, die unterschiedlichen Bedeutungen des gleichen Wortes (so diese WP-relevant sind). Ob es Fachbegriffe sind, ist erstmal egal, das ist Sache der Artikel. Nun stehen in dieser BKL aber eben nicht unterschiedliche Bedeutungen von Packing, sondern Zusammensetzungen daraus; "Packing" bedeutet keineswegs "Bodypacking", weder im Deutschen noch im Englischen. Diese Zusammensetzungen sind Assoziationen (im besten lateinischen Wortsinne), und sie aufzulisten ist sinnlos, weil dafür die Volltextsuche gedacht ist, die dies viel besser leistet. Siehe entsprechend en:Packing.
Der Witz ist, dass Packing halt ein englisches Wort ist und im Deutschen kaum als eigener Begriff verwendet wird, aber trotzdem in vielen Fachbegriffen als Bestandteil vorkommt - daher vielleicht der Drang, diese Zusammenhänge irgendwie in die BKL zu bringen; aber so ist es halt mit Fremdwörtern, die stehen in der Zielsprache immer ohne Sinnzusammenhang da. Übersetzungen/Bedeutungen des englischen packing listen wir hier nicht auf, das ist Sache des Wiktionary bzw. der enWP.
Jetzt zur konkreten Frage: Ehrlich gesagt sehe ich momentan nichts, was dagegen spricht, Packing (Fußball) hierher zu verschieben. "Randbedeutung" ist Unsinn, denn wie eine Google-Suche zeigt, ist das im Deutschen die klare Hauptbedeutung, alle anderen Treffer sind Texte oder Eigennamen in englischer Sprache. W!B:'s andere Vorschläge sind bedenkenswert, aber keiner dieser Artikel spricht explizit von "Packing"; wo sind die Belege für den deutschen Sprachgebrauch, ob in der Fachsprache oder sonstwo? --Katimpe (Diskussion) 20:46, 20. Jun. 2016 (CEST)
Du hast aber mitbekommen, dass es dort schon mal war und man der Meinung war (wie in der englischen WP), dass Packing vieles "gleichwertig" bedeuten kann und hat es verschoben? --Brainswiffer (Disk) 14:43, 28. Jun. 2016 (CEST)
Zugegeben, die Löschdisk hatte ich mir nicht durchgelesen, und die dort genannte Provision stand bislang nicht in der BKL. Die und Passing (Geschlecht)#Packing können tatsächlich bleiben. Für den Rest gilt aber das bereits Gesagte: Keine Synonyme zu Packing, sondern Komposita oder Übersetzungen aus dem Englischen. Die "vielen" Bedeutungen möchtest du bitte einzeln benennen, ich sehe sie nicht. In der LD liest man auch, nach welchem Prinzip die Zusammenstellung lief: "... packe ich noch ein paar der Begriffe von en:Packing mit rein, die haben ja eine recht umfangreiche Sammlung" ^^ --Katimpe (Diskussion) 11:28, 1. Jul. 2016 (CEST)

per Fließband aus den Knacknüssen zurück TaxonBot (Diskussion) 14:31, 2. Jul. 2017 (CEST)

Passepartout[Quelltext bearbeiten]

Bitte abklären, welche Einträge tatsächlich BKL-tauglich sind und ob nicht besser das Modell II mit dem Bilderrahmen als Hauptartikel gewählt werden sollte. --Michileo (Diskussion) 05:10, 10. Jul. 2017 (CEST)

Gnome hab ich unabhängig von der Relevanz raus, da im Zielartikel nichts erklärt war. Die Romanfigur ist vielleicht Ansichtssache, der Rest sicher unstrittig.
Eine BKL II halte ich nicht für angebracht. Den Bilderrahmen kannte ich bisher noch gar nicht, dafür die Romanfigur und die noch gar nicht erfasste Bedeutung Freipass/Dauerkarte/Passierschein (vgl. Wiktionary und dortige Weblinks; unsicher, wohin man da verlinken sollte). --Katimpe (Diskussion) 21:40, 11. Jul. 2017 (CEST)
Oh, so unterschiedlich ist offensichtlich der Sprachgebrauch! Das erste, das mir zu Passepartout einfällt, ist der Bilderrahmen. Wahrscheinlich liegt's daran, dass ich Österreicher bin?! Danke jedenfalls. --Michileo (Diskussion) 15:33, 12. Jul. 2017 (CEST)

Abendmahl[Quelltext bearbeiten]

Das Abendmahl, Das Abendmahl (Leonardo da Vinci), Das Abendmahl (Cube Works Studio), Das letzte Abendmahl, Letztes Abendmahl, Letztes Abendmahl (Ghirlandaio). Ein Durcheinander sondergleichen! --Michileo (Diskussion) 08:28, 16. Jul. 2017 (CEST)

Unter Abendmahl stand schon eine BKS; die habe ich jetzt erweitert und alle Varianten dorthin weitergeleitet. Eine Aufteilung auf mehrere BKS scheint mir in diesem Fall nicht sinnvoll. --Katimpe (Diskussion) 16:24, 16. Jul. 2017 (CEST)

Jung[Quelltext bearbeiten]

(Die auf dieser Seite angeführten Textsegmente mit Anleitungen sind mir ein Rätsel, daher lege ich hier einfach nur einen neuen Abschnitt an.) Carl Gustav Jung sollte zumindest direkt in Jung erwähnt werden, da er

  1. häufig (besonders in akademischen Kreisen) nur als "Jung" bezeichnet wird,
  2. in der überwältigenden Liste Jung (Familienname) mit vergleichsweise bedeutungslosen Namensvettern fast nicht zu finden ist, fall der Vorname nicht ohnehin bekannt ist.

Wie gegenüber Benutzer_Diskussion:Masegand#Entfernung_von_Carl_Gustav_Jung bereits erwähnt. --Michael Scheffenacker (Diskussion) 18:08, 18. Jul. 2017 (CEST)

Schon längst in deinem Sinne erledigt. Viel scheint die Erwähnung aber nicht zu bringen, wenn du sie selbst nicht siehst zwinker Die Diskussion wurde archiviert, du findest sie dort. --Katimpe (Diskussion) 23:45, 18. Jul. 2017 (CEST)
Freilich habe ich kein weiteres mal nach Jung gesucht; zwar habe ich die von mir verlinkten Seiten noch mal kurz durchgesehen, und mich gewundert, dass sich da ein C.G. Jung fand, dachte aber im ersten Moment, dass das eventuell noch der von mir angelegte (ungesichtete) Eintrag war, was ja durchaus vorkommt. Mir ist auch nicht ganz klar, wie der Punkt Aufmerksamkeit erfuhr, ganz ohne den hier angelegten Abschnitt. Ich bin aber ganz davon überzeugt, dass die Änderung sinnvoll ist.
Wenn ich mir noch eine weitere Frage erlaben darf: was bedeutet "BKL", "BKL II" oder "BKL III"; gibt es womöglich gar einen Link, der diese Begriffe erklärt? --Michael Scheffenacker (Diskussion) 19:36, 19. Jul. 2017 (CEST)
Siehe Wikipedia:Begriffsklärung#Die_drei_Varianten. --Masegand (Diskussion) 19:44, 19. Jul. 2017 (CEST)
Das erfuhr Aufmerksamkeit, weil Masegand (der deine Ergänzung ursprünglich entfernt hatte) es selbst zur Diskussion gestellt hat. --Katimpe (Diskussion) 21:39, 19. Jul. 2017 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Tminus7 13:00, 22. Jul. 2017 (CEST)

Mandeln[Quelltext bearbeiten]

Der Ortsteil von Dietzhölztal ist schwerlich als Hauptbedeutung anzusehen und gehört auf Mandeln (Dietzhölztal) verschoben. Aber was sollte dann am besten mit dem Lemma geschehen? Mit erscheint eine Weiterleitung auf Tonsille am sinnvollsten, auch, weil es da nicht zu lästigen Kollisionen mehrerer Begriffsklärungen kommt. --KnightMove (Diskussion) 16:15, 19. Jul. 2017 (CEST)

Mandeln (Heraldik) gibt es auch noch. --Katimpe (Diskussion) 21:53, 19. Jul. 2017 (CEST)
Hmm, mir fällt auf, dass viele ANR-Links auf Mandeln eigentlich die Frucht meinen (Nachtrag: erledigt, waren insgesamt 26 Fehllinks) - obwohl die Frucht nie unter diesem Lemma stand. Offenbar ist der Plural hier gegenüber dem Singular ziemlich stark. Das legt eher eine BKL I nahe. --Katimpe (Diskussion) 22:22, 19. Jul. 2017 (CEST)
Oder vielleicht - wegen der starken Überschneidungen - einen Redirect auf Mandel (Begriffsklärung)? --KnightMove (Diskussion) 09:21, 20. Jul. 2017 (CEST)
Ich sehe 3 bis maximal 4 Überschneidungen (wenn man alle Pluralformen mitzählt). Das reicht mE nicht für eine Sammel-BKS. --Katimpe (Diskussion) 21:58, 20. Jul. 2017 (CEST)
Mandel (Begriffsklärung) auf Mandeln verschieben und den Ortsteil auf Mandeln (Dietzhölztal). Für die Frucht und das Organ ist das Plural wohl am gängigsten ;) Und da es noch einen Berg anderer "Bedeutungen" durch die Namensträge gibt ist die Verschiebenung angesagt. --Markus S. (Diskussion) 00:15, 21. Jul. 2017 (CEST)
Hä? Die Namensträger heißen doch gerade Mandel und nicht Mandeln, wieso soll das ein Argument fürs Verschieben sein? Die Maße haben scheints gar keinen Plural, die Gemeinden sowieso nicht. Sammel-BKS machen wir in Fällen, wo die BKS weitgehend identisch sind. --Katimpe (Diskussion) 01:23, 21. Jul. 2017 (CEST)
Aus meiner Sicht ist das eine Sache des Fingerspitzengefühls. Bei Halleluja (Begriffsklärung) sind sämtliche Alternativbedeutungen Werkstitel und damit in der einen oder anderen Schreibweise festgelegt (also 0% Überschneidung) - trotzdem sollte die Sinnhaftigkeit nicht wirklich in Frage stehen.
Es stimmt, dass die Überschneidungen hier in der Minderheit sind - aber sie machen eben eindeutig die wichtigsten Bedeutungen aus (Früchte & Tonsillen), dazu die in der Heraldik und in der Mineralogie. Sind zwei BKS also wirklich besser? --KnightMove (Diskussion) 08:46, 21. Jul. 2017 (CEST)

Hallo! Ich denke das Plurallemma für Heraldik sollte man nochmal nachprüfen. Also ob nicht auch ein Feld in der Heraldik Mandel genannt wird. Da die Biologen Mandelbaum wollen, wird sich da für die Frucht nichts ändern. So halte ich Knightmoves Vorschlag mit der Weiterleitung für die beste Lösung. Ich sagte ja bereits mehrfach, es geht um den Nutzwert, ist eine Zusammenfassung am sinnvollsten. Mandel (Gemeinde) sollte dann aber m.E. nach Mandel (Bad Kreuznach) und Mandeln nach Mandeln (Lahn-Dill) verschoben werden, um auch dort eine Einheitlichkeit der Qualifikatoren zu schaffen. Denn und gramm. Formen sind ja noch andere Kombinationen möglich.Oliver S.Y. (Diskussion) 10:17, 21. Jul. 2017 (CEST)

Habe mal - einerseits zur Vorbereitung, andererseits IMHO allgemein sinnvoll - die BKS überarbeitet und bitte um Feedback:

Mandel, im Plural Mandeln, bezeichnet:
Mandel bezeichnet außerdem:
(Namen)

--KnightMove (Diskussion) 10:39, 21. Jul. 2017 (CEST)
Mir scheint, dass es in letzter Zeit eine Tendenz hin zu mehr Sammel-BKS gibt. Ich sehe aber in diesem Fall nicht wirklich den Nutzen: Die BKS wird länger, d.h. unübersichtlicher. Ist der Wartungsaufwand wenigstens geringer? Eigentlich nicht, denn so oder so muss man sich bei jedem neuen Eintrag fragen, unter welchen Stichwörtern er stehen soll - bei Sammel-BKS muss man den richtigen Abschnitt auswählen, bei getrennten BKS die richtige BKS.
Unsere Richtlinien zu Sammel-BKS zielen (mE sinnvollerweise) nicht so sehr auf die Zahl der Überschneidungen ab, sondern darauf, ob es überhaupt möglich ist, zwei Stichwörter sauber zu trennen. Das ist bei Halleluja (Begriffsklärung) keineswegs der Fall, und zwar aus zwei ganz praktischen Gründen: Wer weiß schon aus dem Kopf, ob man einen Werkstitel Halleluja oder Hallelujah schreibt? Und wie sollen wir herausfinden, ob im Einzelfall nicht beide Schreibweisen existieren (bei dem Händelstück hast du dich schon mal geirrt, das gibt es nämlich in beiden Schreibweisen)? Bei Mandel und Mandeln besteht dieses Problem nicht: Kaum jemand wird die beiden Wörter (bzw. Formen) verwechseln, wir können ganz eindeutig unterscheiden. --Katimpe (Diskussion) 21:35, 21. Jul. 2017 (CEST)