Beyoncé/Auszeichnungen für Musikverkäufe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beyoncé Knowles (2011)

Dies ist eine Übersicht über die Auszeichnungen für Musikverkäufe der US-amerikanischen Sängerin Beyoncé Knowles, welche sie als Solokünstlerin erhalten hat. Bis heute verkaufte sie weltweit über 100 Millionen Tonträger.[1] Die Auszeichnungen finden sich nach ihrer Art (Gold, Platin usw.), nach Staaten getrennt in chronologischer Reihenfolge, geordnet sowie nach den Tonträgern selbst, ebenfalls in chronologischer Reihenfolge, getrennt nach Medium (Alben, Singles usw.), wieder.

Inhaltsverzeichnis

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silberne Schallplatte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • PortugalPortugal Portugal
    • 2004: für das Album „Dangerously in Love“[2]
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
    • 2014: für die Autorenbeteiligung „Bills, Bills, Bills“ (Destiny’s Child)
    • 2014: für die Autorenbeteiligung „Jumpin’ Jumpin’“ (Destiny’s Child)
    • 2014: für die Single „XO“
    • 2014: für die Single „Déjà Vu“
    • 2015: für die Single „'03 Bonnie & Clyde“
    • 2016: für die Single „Broken-Hearted Girl“
    • 2016: für das Album „More“
    • 2016: für das Album „Beyonce – Platinum Edition More“
    • 2016: für die Single „Hold Up“
    • 2016: für die Single „Baby Boy“
    • 2016: für die Single „Partition“
    • 2016: für die Single „Countdown“
    • 2017: für die Single „End of Time“
    • 2017: für die Single „Feeling Myself“
    • 2018: für die Single „Walk on Water“
    • 2018: für das Album „4: The Remix“
    • 2018: für die Single „Check on It“
    • 2018: für die Single „Naughty Girl“

Goldene Schallplatte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ArgentinienArgentinien Argentinien
    • 2003: für das Album „Dangerously in Love“
  • AustralienAustralien Australien
    • 2002: für die Single „Work It Out“
    • 2004: für die Single „Naughty Girl“
    • 2005: für die Autorenbeteiligung „Girl“ (Destiny’s Child)
    • 2007: für die Single „Beautiful Liar“
    • 2010: für die Single „Put It in a Love Song“
    • 2013: für das Videoalbum „Life Is But A Dream“
    • 2015: für die Single „Runnin' (Lose It All)“
    • 2016: für die Single „Hold Up“
    • 2016: für die Single „Formation“
  • BelgienBelgien Belgien
    • 1999: für die Autorenbeteiligung „Bills, Bills, Bills“ (Destiny’s Child)
    • 2000: für die Autorenbeteiligung „Say My Name“ (Destiny’s Child)
    • 2000: für die Autorenbeteiligung „Independent Women Part I“ (Destiny’s Child)
    • 2001: für die Autorenbeteiligung „Survivor“ (Destiny’s Child)
    • 2004: für das Album „Dangerously in Love“
    • 2005: für die Autorenbeteiligung „Lose My Breath“ (Destiny’s Child)
    • 2007: für die Single „Beautiful Liar“
    • 2007: für das Album „B’Day“
    • 2010: für die Single „Telephone“
    • 2013: für die Single „Run the World (Girls)“
    • 2016: für das Album „Lemonade“
  • DanemarkDänemark Dänemark
    • 2007: für die Single „Irreplaceable“
    • 2007: für das Album „B’Day“
    • 2010: für die Single „Single Ladies (Put a Ring on It)“
    • 2013: für die Single „Sweet Dreams“
    • 2013: für das Streaming von „Love on Top“
    • 2013: für das Streaming von „Halo“
    • 2015: für die Single „Run the World (Girls)“
    • 2015: für die Single „7/11“
    • 2016: für das Album „4“
    • 2017: für die Single „Crazy in Love“
  • DeutschlandDeutschland Deutschland
    • 2007: für das Album „B’Day“
    • 2008: für die Single „Beautiful Liar“
    • 2009: für die Single „If I Were a Boy“
    • 2011: für die Single „Telephone“
    • 2017: für die Single „Single Ladies“
    • 2017: für die Single „Drunk in Love“
  • FrankreichFrankreich Frankreich
    • 2001: für die Autorenbeteiligung „Independent Women Part I“ (Destiny’s Child)
    • 2004: für das Videoalbum „Live at Wembley“
    • 2004: für die Autorenbeteiligung „Lose My Breath“ (Destiny’s Child)
    • 2007: für das Album „B’Day“
    • 2010: für die Single „Telephone“
    • 2011: für das Album „4“
    • 2012: für das Videoalbum „Live at Roseland: Elements of 4“
    • 2013: für das Album „Beyoncé“
    • 2014: für das Videoalbum „Life Is But A Dream“
    • 2018: für die Autorenbeteiligung „Say My Name“ (Destiny’s Child)
  • GriechenlandGriechenland Griechenland
    • 2004: für das Album „Dangerously in Love“[3]
    • 2007: für das Album „B’Day“[4]
  • IrlandIrland Irland
    • 2013: für das Album „Beyoncé“
  • ItalienItalien Italien
    • 2012: für die Single „Single Ladies (Put a Ring on It)“
    • 2014: für die Single „Drunk in Love“
    • 2016: für die Single „7/11“
    • 2016: für die Single „Runnin' (Lose It All)“
    • 2016: für die Single „Run the World (Girls)“
    • 2017: für das Album „4“
    • 2018: für die Single „If I Were a Boy“
  • JapanJapan Japan
    • 2003: für das Album „Dangerously in Love“[5]
    • 2005: für das Album „Live at Wembley“[6]
    • 2007: für das Album „B’Day (Deluxe Edition)“
    • 2008: für das Album „I Am… Sasha Fierce“[7]
    • 2008: für die Single „Crazy in Love“
    • 2009: für die Single „Telephone“[8]
    • 2009: für die Single „Listen“
  • KanadaKanada Kanada
    • 2006: für die Single „Check on It“
    • 2009: für den Mastertone „If I Were a Boy“
    • 2009: für das Video „If I Were a Boy“
    • 2011: für das Album „4“
    • 2012: für die Single „Best Thing I Never Had“
    • 2014: für die Single „XO“
    • 2016: für die Single „Formation“
  • KolumbienKolumbien Kolumbien
    • für die Single „If I Were a Boy“
    • für das Album „4“
    • für die Single „All Night“
    • für die Single „Sorry“[9]
  • MexikoMexiko Mexiko
    • 2007: für das Album „B’Day“
    • 2008: für die Single „Single Ladies (Put a Ring on It)“
    • 2015: für die Single „Halo“
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeland
    • 2000: für die Autorenbeteiligung „Jumpin’ Jumpin’“ (Destiny’s Child)
    • 2003: für die Single „Crazy in Love“[10]
    • 2005: für die Autorenbeteiligung „Girl“ (Destiny’s Child)
    • 2011: für die Single „Ego“[11]
    • 2011: für die Single „Run the World“[12]
    • 2011: für die Single „Beautiful Liar“[12]
    • 2011: für die Single „Best Thing I Never Had“[13]
    • 2013: für die Album „4“[14]
    • 2014: für die Single „Drunk in Love“[15]
    • 2015: für die Single „7/11“[16]
    • 2015: für die Single „Runnin' (Lose It All)“[17]
    • 2016: für das Album „Lemonade“
    • 2016: für die Single „Hymn for the Weekend“
  • NorwegenNorwegen Norwegen
    • 2002: für die Single „Work It Out“
    • 2003: für die Single „Crazy in Love“
    • 2003: für das Album „Dangerously in Love“
  • OsterreichÖsterreich Österreich
    • 2007: für das Album „Dangerously in Love“
    • 2009: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
    • 2016: für die Single „Hymn for the Weekend“
  • PolenPolen Polen
    • 2011: für das Videoalbum „I Am… World Tour“
    • 2011: für das Videoalbum „Live at Roseland: Elements of 4“
    • 2016: für das Album „Lemonade“
  • PortugalPortugal Portugal
    • 2007: für das Album „B’Day“
    • 2008: für das Videoalbum „The Beyoncé Experience Live“
    • 2018: für die Single „Perfect Duet“[18]
  • RusslandRussland Russland
    • 2011: für das Album „4“[19]
  • SchwedenSchweden Schweden
    • 2001: für die Autorenbeteiligung „Survivor“ (Destiny’s Child)
    • 2003: für das Album „Dangerously in Love“
    • 2009: für die Single „If I Were a Boy“
    • 2009: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
    • 2013: für das Album „4“
    • 2017: für die Single „Walk on Water“
  • SchweizSchweiz Schweiz
    • 2005: für die Autorenbeteiligung „Lose My Breath“ (Destiny’s Child)
    • 2006: für das Album „B’Day“
    • 2009: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
    • 2010: für die Single „Telephone“
    • 2013: für das Album „Beyoncé“
    • 2017: für das Album „Lemonade“
  • SpanienSpanien Spanien
    • 2004: für das Album „Dangerously in Love“
    • 2004: für das Videoalbum „Live at Wembley“
    • 2007: für das Album „B’Day“
    • 2008: für das Videoalbum „The Beyoncé Experience Live“
    • 2014: für das Album „Beyoncé“
    • 2017: für die Single „Mi gente (Remix)“
  • UngarnUngarn Ungarn
    • 2007: für das Album „B’Day“
    • 2009: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 1999: für die Autorenbeteiligung „Bills, Bills, Bills“ (Destiny’s Child)
    • 2000: für die Autorenbeteiligung „Say My Name“ (Destiny’s Child)
    • 2003: für die Single „'03 Bonnie & Clyde“
    • 2004: für die Single „Crazy in Love“
    • 2004: für die Single „Naughty Girl“
    • 2005: für die Single „Baby Boy“
    • 2005: für die Autorenbeteiligung „Girl“ (Destiny’s Child)
    • 2005: für die Autorenbeteiligung „Survivor (Videosingle)“ (Destiny’s Child)
    • 2005: für die Autorenbeteiligung „Cater 2 U“ (Destiny’s Child)
    • 2006: für die Single „Check on It“
    • 2006: für den Mastertone „Dangerously in Love 2“
    • 2006: für den Mastertone „Ring the Alarm“
    • 2006: für die Single „Crazy in Love“
    • 2008: für den Mastertone „Love in This Club Part II“
    • 2009: für die Autorenbeteiligung „Lose My Breath“ (Destiny’s Child)
    • 2009: für den Mastertone „Until the End of Time“
    • 2009: für den Mastertone „Beautiful Liar“
    • 2009: für den Mastertone „Ego“
    • 2009: für den Mastertone „If I Were a Boy“
    • 2009: für den Mastertone „Me, Myself and I“
    • 2009: für die Single „Ring the Alarm“
    • 2009: für den Mastertone „Halo“
    • 2009: für die Single „Diva“
    • 2009: für den Mastertone „Diva“
    • 2011: für die Single „Run the World (Girls)“
    • 2012: für die Single „Countdown“
    • 2015: für die Single „Part II (On the Run)“
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
    • 2007: für das Album „B’Day (Deluxe Edition)“
    • 2013: für die Autorenbeteiligung „Lose My Breath“ (Destiny’s Child)
    • 2013: für den Soundtrack „Dreamgirls“
    • 2013: für das Videoalbum „The Beyoncé Experience Live“
    • 2013: für das Videoalbum „Live at Wembley“
    • 2013: für das Videoalbum „I Am… World Tour“
    • 2013: für die Single „Beautiful Liar“
    • 2015: für die Single „Listen“
    • 2016: für die Autorenbeteiligung „Survivor“ (Destiny’s Child)
    • 2017: für die Single „7/11“
    • 2018: für die Autorenbeteiligung „Bootylicious“ (Destiny’s Child)

2× Goldene Schallplatte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • FrankreichFrankreich Frankreich
    • 2005: für das Album „Dangerously in Love“

Platin-Schallplatte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • AustralienAustralien Australien
    • 2000: für die Autorenbeteiligung „Jumpin’ Jumpin’“ (Destiny’s Child)
    • 2001: für die Autorenbeteiligung „Survivor“ (Destiny’s Child)
    • 2001: für die Autorenbeteiligung „Bootylicious“ (Destiny’s Child)
    • 2003: für die Single „Crazy in Love“
    • 2003: für die Single „Baby Boy“
    • 2003: für die Single „’03 Bonnie & Clyde“
    • 2004: für die Autorenbeteiligung „Lose My Breath“ (Destiny’s Child)
    • 2007: für die Single „Irreplaceable“
    • 2007: für das Album „B’Day“
    • 2009: für die Single „Sweet Dreams“
    • 2010: für das Videoalbum „I Am… Yours: An Intimate Performance at Wynn Las Vegas“
    • 2011: für das Album „4“
    • 2011: für das Videoalbum „I Am... World Tour“
    • 2011: für das Videoalbum „Live at Roseland: Elements of 4“
    • 2013: für die Single „Best Thing I Never Had“
    • 2014: für die Single „XO“
    • 2014: für das Album „Beyoncé“
    • 2015: für die Single „Drunk in Love“
    • 2016: für das Album „Lemonade“
    • 2016: für die Single „Hymn for the Weekend“
    • 2017: für die Single „Mi gente (Remix)“
  • BelgienBelgien Belgien
    • 2009: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
    • 2016: für die Single „Hymn for the Weekend“
  • DanemarkDänemark Dänemark
    • 2008: für die Single „Beautiful Liar“
    • 2009: für die Single „If I Were a Boy“
    • 2013: für die Single „Telephone“
    • 2014: für das Streaming von „Drunk in Love“
    • 2017: für die Single „Halo“
  • DeutschlandDeutschland Deutschland
    • 2004: für das Album „Dangerously in Love“
    • 2010: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
    • 2017: für die Single „Halo“
    • 2018: für die Single „Hymn for the Weekend“
  • EuropaEuropa Europa
    • 2004: für das Album „Dangerously in Love“
    • 2007: für das Album „B’Day“
  • Golf-KooperationsratGolf-Kooperationsrat GCC
    • 2009: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
  • GriechenlandGriechenland Griechenland
    • 2010: für das Album „I Am… Sasha Fierce“[20]
  • IrlandIrland Irland
    • 2011: für das Album „4“
  • ItalienItalien Italien
    • 2008: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
    • 2009: für die Single „Halo“
    • 2009: für die Single „Telephone“
    • 2017: für die Single „Crazy in Love“
    • 2018: für die Single „Love on Top“
  • JapanJapan Japan
    • 2006: für das Album „B’Day“[21]
    • 2010: für den Ringtone „Telephone“
  • KanadaKanada Kanada
    • 2003: für das Album „Dangerously in Love“
    • 2006: für das Album „B’Day“
    • 2007: für den Ringtone „Irreplaceable“
    • 2009: für den Ringtone „Single Ladies (Put a Ring on It)“
    • 2009: für das Video „Single Ladies (Put a Ring on It)“
    • 2009: für die Single „Halo“
    • 2012: für die Single „Run the World (Girls)“
    • 2014: für das Album „Beyoncé“
    • 2015: für die Single „Drunk in Love“
    • 2018: für die Single „Walk on Water“
  • KolumbienKolumbien Kolumbien
    • für die Single „Run the World (Girls)“
    • für die Single „Drunk in Love“
    • für das Album „Beyoncé“
    • für die Single „Formation“
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeland
    • 2003: für die Album „Dangerously in Love“[22]
    • 2007: für die Single „Irreplaceable“[12]
    • 2007: für das Album „B’Day“[23]
    • 2009: für die Single „Sweet Dreams“[12]
    • 2009: für die Single „Single Ladies (Put a Ring on It)“[12]
    • 2009: für die Single „Halo“[12]
    • 2009: für die Single „If I Were a Boy“[12]
    • 2010: für die Single „Telephone“[12]
    • 2014: für das Album „Beyoncé“[24]
  • PolenPolen Polen
    • 2011: für das Album „4“
    • 2014: für das Album „Beyoncé“
  • PortugalPortugal Portugal
    • 2009: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
  • RusslandRussland Russland
    • 2003: für das Album „Dangerously in Love“[25]
    • 2008: für das Album „I Am… Sasha Fierce“[26]
  • SchwedenSchweden Schweden
    • 2001: für die Autorenbeteiligung „Independent Women Part I“ (Destiny’s Child)
    • 2012: für die Single „Best Thing I Never Had“
    • 2016: für die Single „Hymn for the Weekend“
    • 2017: für die Single „Perfect Duet“
  • SchweizSchweiz Schweiz
    • 2004: für das Album „Dangerously In Love“
    • 2010: für die Single „If I Were a Boy“
    • 2010: für die Single „Halo“
  • SpanienSpanien Spanien
    • 2009: für die Single „If I Were a Boy“
    • 2010: für die Single „Single Ladies (Put a Ring on It)“
    • 2010: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 2006: für den Mastertone „Baby Boy“
    • 2006: für den Mastertone „Check on It“
    • 2006: für den Mastertone „Girl“ (Destiny’s Child)
    • 2006: für den Mastertone „Cater 2 U“ (Destiny’s Child)
    • 2013: für den Soundtrack „Dreamgirls“
    • 2009: für die Single „Beautiful Liar“
    • 2009: für den Mastertone „Single Ladies (Put a Ring on It)“
    • 2010: für die Single „Sweet Dreams“
    • 2011: für das Album „4“
    • 2011: für die Single „Best Thing I Never Had“
    • 2012: für das Videoalbum „Live at Roseland: Elements of 4“
    • 2014: für die Single „Love on Top“
    • 2015: für die Single „Partition“
    • 2015: für die Single „7/11“
    • 2015: für die Single „XO“
    • 2016: für das Album „Lemonade“
    • 2016: für die Single „Sorry“
    • 2017: für die Single „Shining“
    • 2018: für die Single „Formation“
    • 2018: für die Single „Hold Up“
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
    • 2006: für das Album „B’Day“
    • 2013: für die Single „If I Were a Boy“
    • 2013: für die Single „Single Ladies (Put a Ring on It)“
    • 2013: für die Single „Telephone“
    • 2013: für das Videoalbum „Life Is But A Dream“
    • 2014: für das Album „Beyoncé“
    • 2015: für die Single „Crazy in Love“
    • 2016: für die Single „Drunk in Love“
    • 2016: für die Single „Best Thing I Never Had“
    • 2016: für die Single „Runnin' (Lose It All)“
    • 2016: für das Album „Lemonade“
    • 2016: für die Single „Irreplaceable“
    • 2017: für die Autorenbeteiligung „Independent Women Part I“ (Destiny’s Child)
    • 2017: für die Single „Love on Top“
    • 2018: für die Single „Run the World (Girls)“
    • 2018: für die Autorenbeteiligung „Say My Name“ (Destiny’s Child)
    • 2018: für die Single „Sweet Dreams“

2× Platin-Schallplatte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • AustralienAustralien Australien
    • 2000: für die Autorenbeteiligung „Say My Name“ (Destiny’s Child)
    • 2001: für die Autorenbeteiligung „Independent Women Part I“ (Destiny’s Child)
    • 2006: für das Videoalbum „Live at Wembley“
    • 2009: für das Videoalbum „The Beyonce Experience Live“
    • 2012: für die Single „Love on Top“
    • 2013: für die Single „Run the World (Girls)“
  • BrasilienBrasilien Brasilien
    • 2009: für das Videoalbum „The Beyonce Experience Live“
    • 2014: für das Album „Beyoncé“
    • 2016: für das Album „Lemonade“[27]
  • DanemarkDänemark Dänemark
    • 2018: für die Single „Hymn for the Weekend“
  • EuropaEuropa Europa
    • 2009: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
  • IrlandIrland Irland
    • 2008: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
  • JapanJapan Japan
    • 2004: für den Mastertone „Crazy In Love“
  • KanadaKanada Kanada
    • 2007: für den Ringtone „Check On It“
    • 2009: für die Single „Single Ladies (Put a Ring on It)“
    • 2009: für die Single „If I Were a Boy“
    • 2018: für das Album „Lemonade“
  • KolumbienKolumbien Kolumbien
    • für die Single „Crazy in Love“
    • für die Single „Single Ladies (Put a Ring on It)“
    • für das Album „Lemonade“
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeland
    • 2013: für die Album „I Am… Sasha Fierce“[14]
    • 2017: für die Single „Perfect Duet“
  • PolenPolen Polen
    • 2008: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
    • 2016: für die Single „Runnin' (Lose It All)“
  • SchweizSchweiz Schweiz
    • 2017: für die Single „Hymn for the Weekend“
  • SpanienSpanien Spanien
    • 2010: für die Single „Halo“
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 2004: für das Videoalbum „Live at Wembley“
    • 2007: für die Single „Irreplaceable“
    • 2008: für das Videoalbum „B’Day“
    • 2009: für die Single „If I Were a Boy“
    • 2009: für das Videoalbum „I Am… Yours: An Intimate Performance at Wynn Las Vegas“
    • 2009: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
    • 2010: für die Single „Halo“
    • 2010: für das Videoalbum „I Am… World Tour“
    • 2014: für das Album „Beyoncé“
    • 2017: für die Single „Hymn for the Weekend“
    • 2017: für die Single „Feeling Myself“
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
    • 2013: für das Album „4“
    • 2018: für die Single „Hymn for the Weekend“
    • 2018: für die Single „Halo“

3× Platin-Schallplatte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • AustralienAustralien Australien
    • 2009: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
    • 2011: für die Album „Dangerously in Love“
    • 2013: für die Single „If I Were a Boy“
    • 2013: für die Single „Telephone“
  • BrasilienBrasilien Brasilien
    • 2011: für das Album „4“[28]
  • IrlandIrland Irland
    • 2006: für das Album „B’Day“
  • KanadaKanada Kanada
    • 2010: für die Single „Telephone“
    • 2012: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
    • 2017: für die Single „Hymn for the Weekend“
  • KolumbienKolumbien Kolumbien
    • für die Single „Beautiful Liar“
  • RusslandRussland Russland
    • 2006: für das Album „B’Day“[29]
  • SpanienSpanien Spanien
    • 2007: für die Single „Beautiful Liar“
    • 2007: für den Ringtone „Beautiful Liar“
    • 2016: für die Single „Hymn for the Weekend“
    • 2018: für die Single „Perfect Duet“[30]
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 2007: für das Album „B’Day“
    • 2007: für den Mastertone „Irreplaceable“
    • 2008: für das Videoalbum „The Beyonce Experience Live“
    • 2015: für die Single „Drunk in Love“
    • 2016: für die Single „Telephone“

4× Platin-Schallplatte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 2004: für das Album „Dangerously in Love“
    • 2010: für die Single „Single Ladies (Put a Ring on It)“
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
    • 2015: für das Album „Dangerously in Love“

5× Platin-Schallplatte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • AustralienAustralien Australien
    • 2013: für die Single „Single Ladies (Put a Ring on It)“
    • 2015: für die Single „Halo“
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
    • 2013: für das Album „I Am… Sasha Fierce“

7× Platin-Schallplatte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ItalienItalien Italien
    • 2017: für die Single „Hymn for the Weekend“

8× Platin-Schallplatte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • SpanienSpanien Spanien
    • 2007: für die Single „Amor Gitano“

16× Platin-Schallplatte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • SpanienSpanien Spanien
    • 2007: für den Ringtone „Amor Gitano“

Diamantene Schallplatte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • BrasilienBrasilien Brasilien
    • 2010: für das Album „I Am… Sasha Fierce“
  • PolenPolen Polen
    • 2016: für die Single „Hymn for the Weekend“

Auszeichnungen nach Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dangerously in Love[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
ArgentinienArgentinien Argentinien (CAPIF) Gold record icon.svg Gold 20.000
AustralienAustralien Australien (ARIA) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 210.000
BelgienBelgien Belgien (BEA) Gold record icon.svg Gold 15.000
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) Platinum record icon.svg Platin 300.000
EuropaEuropa Europa (IFPI) Platinum record icon.svg Platin (1.000.000)
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) Double gold record icon.svg 2× Gold 200.000
GriechenlandGriechenland Griechenland (IFPI) Gold record icon.svg Gold 10.000
JapanJapan Japan (RIAJ) Gold record icon.svg Gold 100.000
KanadaKanada Kanada (MC) Platinum record icon.svg Platin 100.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Platinum record icon.svg Platin 15.000
NorwegenNorwegen Norwegen (IFPI) Gold record icon.svg Gold 15.000
OsterreichÖsterreich Österreich (IFPI) Gold record icon.svg Gold 15.000
PortugalPortugal Portugal (AFP) Silver record icon.svg Silber 5.000
RusslandRussland Russland (NFPF) Platinum record icon.svg Platin 20.000
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) Gold record icon.svg Gold 30.000
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 40.000
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Gold record icon.svg Gold 50.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA)[31] Quadruple platinum record icon.svg 4× Platin 5.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Quadruple platinum record icon.svg 4× Platin 1.200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Gold record icon.svg 10× Gold
Platinum record icon.svg 17× Platin
7.345.000

Live at Wembley[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
JapanJapan Japan (RIAJ) Gold record icon.svg Gold 100.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
100.000

B’Day[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
BelgienBelgien Belgien (BEA) Gold record icon.svg Gold (15.000)
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Gold record icon.svg Gold (15.000)
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) Gold record icon.svg Gold (150.000)
EuropaEuropa Europa (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) Gold record icon.svg Gold (75.000)
GriechenlandGriechenland Griechenland (IFPI) Gold record icon.svg Gold (10.000)
IrlandIrland Irland (IRMA) Triple platinum record icon.svg 3× Platin (45.000)
JapanJapan Japan (RIAJ) Platinum record icon.svg Platin (Standard)
+ Gold record icon.svg Gold (Deluxe Edition)
300.000
KanadaKanada Kanada (MC) Platinum record icon.svg Platin 100.000
MexikoMexiko Mexico (AMPROFON) Gold record icon.svg Gold 50.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Platinum record icon.svg Platin 15.000
PortugalPortugal Portugal (AFP) Gold record icon.svg Gold (10.000)
RusslandRussland Russland (NFPF) Triple platinum record icon.svg 3× Platin (60.000)
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) Gold record icon.svg Gold (15.000)
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Gold record icon.svg Gold (40.000)
UngarnUngarn Ungarn (MAHASZ) Gold record icon.svg Gold (3.000)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA)[32] Triple platinum record icon.svg 3× Platin 3.410.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin (Standard)
+ Gold record icon.svg Gold (Deluxe Edition)
(400.000)
Insgesamt Gold record icon.svg 12× Gold
Platinum record icon.svg 15× Platin
4.945.000

Dreamgirls[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Gold record icon.svg Gold 100.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
1.100.000

I Am … Sasha Fierce[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 210.000
BelgienBelgien Belgien (BEA) Platinum record icon.svg Platin 30.000
BrasilienBrasilien Brasilien (PMB) Diamond record icon.svg Diamant 250.000
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) Platinum record icon.svg Platin 300.000
EuropaEuropa Europa (IFPI) Double platinum record icon.svg 2× Platin (2.000.000)
Golf-KooperationsratGolf-Kooperationsrat GCC (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 6.000
GriechenlandGriechenland Griechenland (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 20.000
IrlandIrland Irland (IRMA) Double platinum record icon.svg 2× Platin 30.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Platinum record icon.svg Platin 70.000
JapanJapan Japan (RIAJ) Gold record icon.svg Gold 100.000
KanadaKanada Kanada (MC) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 240.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Double platinum record icon.svg 2× Platin 30.000
OsterreichÖsterreich Österreich (IFPI) Gold record icon.svg Gold 15.000
PolenPolen Polen (ZPAV) Double platinum record icon.svg 2× Platin 40.000
PortugalPortugal Portugal (AFP) Platinum record icon.svg Platin 20.000
RusslandRussland Russland (NFPF) Platinum record icon.svg Platin 20.000
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) Gold record icon.svg Gold 20.000
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) Gold record icon.svg Gold 15.000
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Platinum record icon.svg Platin 40.000
UngarnUngarn Ungarn (MAHASZ) Gold record icon.svg Gold 3.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA)[33] Double platinum record icon.svg 2× Platin 3.200.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Quintuple platinum record icon.svg 5× Platin 1.500.000
Insgesamt Gold record icon.svg 5× Gold
Platinum record icon.svg 29× Platin
Diamond record icon.svg 1× Diamant
6.159.000

4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
BrasilienBrasilien Brasilien (PMB) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 120.000
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Gold record icon.svg Gold 10.000
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) Gold record icon.svg Gold 75.000
IrlandIrland Irland (IRMA) Platinum record icon.svg Platin 15.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Gold record icon.svg Gold 30.000
KanadaKanada Kanada (MC) Gold record icon.svg Gold 40.000
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) Gold record icon.svg Gold 5.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 7.500
PolenPolen Polen (ZPAV) Platinum record icon.svg Platin 20.000
RusslandRussland Russland (NFPF) Gold record icon.svg Gold 10.000
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) Gold record icon.svg Gold 20.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA)[34] Platinum record icon.svg Platin 1.500.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Double platinum record icon.svg 2× Platin 600.000
Insgesamt Gold record icon.svg 8× Gold
Platinum record icon.svg 9× Platin
2.522.500

4: The Remix[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 60.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
60.000

Beyoncé[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
BrasilienBrasilien Brasilien (PMB) Double platinum record icon.svg 2× Platin 80.000
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) Gold record icon.svg Gold 75.000
IrlandIrland Irland (IRMA) Gold record icon.svg Gold 7.500
KanadaKanada Kanada (MC) Platinum record icon.svg Platin 80.000
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) Platinum record icon.svg Platin 10.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Platinum record icon.svg Platin 15.000
PolenPolen Polen (ZPAV) Platinum record icon.svg Platin 20.000
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) Gold record icon.svg Gold 10.000
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Gold record icon.svg Gold 20.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA)[35] Double platinum record icon.svg 2× Platin 2.300.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin 400.000
Insgesamt Gold record icon.svg 4× Gold
Platinum record icon.svg 10× Platin
3.167.500

More (EP)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 60.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
60.000

Lemonade[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
BelgienBelgien Belgien (BEA) Gold record icon.svg Gold 15.000
BrasilienBrasilien Brasilien (PMB) Double platinum record icon.svg 2× Platin 80.000
KanadaKanada Kanada (MC) Double platinum record icon.svg 2× Platin 160.000
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) Double platinum record icon.svg 2× Platin 20.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 7.500
PolenPolen Polen (ZPAV) Gold record icon.svg Gold 10.000
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) Gold record icon.svg Gold 10.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI)[36] Platinum record icon.svg Platin 328.000
Insgesamt Gold record icon.svg 4× Gold
Platinum record icon.svg 9× Platin
1.690.500

Auszeichnungen nach Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

’03 Bonnie & Clyde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 500.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
770.000

Work It Out[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Gold record icon.svg Gold 35.000
NorwegenNorwegen Norwegen (IFPI) Gold record icon.svg Gold 5.000
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold
40.000

Crazy in Love[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Gold record icon.svg Gold 4.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Platinum record icon.svg Platin 50.000
JapanJapan Japan (RIAJ) Gold record icon.svg Gold 100.000
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) Double platinum record icon.svg 2× Platin 20.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 5.000
NorwegenNorwegen Norwegen (IFPI) Gold record icon.svg Gold 5.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 1.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI)[37] Platinum record icon.svg Platin 748.000
Insgesamt Gold record icon.svg 5× Gold
Platinum record icon.svg 5× Platin
2.002.000

Baby Boy[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 500.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
770.000

Naughty Girl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Gold record icon.svg Gold 35.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 500.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Gold record icon.svg 2× Gold
735.000

Check on It[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
KanadaKanada Kanada (MC) Gold record icon.svg Gold 20.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA)[38] Gold record icon.svg Gold 1.438.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Gold record icon.svg 2× Gold
1.658.000

Déjà Vu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
200.000

Ring the Alarm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 500.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
500.000

Irreplaceable[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Gold record icon.svg Gold 4.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Platinum record icon.svg Platin 15.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA)[39] Double platinum record icon.svg 2× Platin 3.137.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin 600.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 5× Platin
3.826.000

Listen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
JapanJapan Japan (RIAJ) Gold record icon.svg Gold 100.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Gold record icon.svg Gold 400.000
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold
500.000

Beautiful Liar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Gold record icon.svg Gold 35.000
BelgienBelgien Belgien (BEA) Gold record icon.svg Gold 15.000
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 15.000
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) Gold record icon.svg Gold 150.000
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 30.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 7.500
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 60.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA)[40] Platinum record icon.svg Platin 1.419.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI)[41] Gold record icon.svg Gold 430.000
Insgesamt Gold record icon.svg 5× Gold
Platinum record icon.svg 8× Platin
2.161.500

Amor Gitano[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Octuple platinum record icon.svg 8× Platin 640.000
Insgesamt Platinum record icon.svg 8× Platin
640.000

If I Were a Boy[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 210.000
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 30.000
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) Gold record icon.svg Gold 150.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Gold record icon.svg Gold 10.000
KanadaKanada Kanada (MC) Double platinum record icon.svg 2× Platin 160.000
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) Gold record icon.svg Gold 5.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Platinum record icon.svg Platin 15.000
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) Gold record icon.svg Gold 10.000
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) Gold record icon.svg Gold 15.000
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Platinum record icon.svg Platin 40.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA)[42] Double platinum record icon.svg 2× Platin 3.262.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI)[43] Platinum record icon.svg Platin 887.000
Insgesamt Gold record icon.svg 4× Gold
Platinum record icon.svg 12× Platin
4.809.000

Single Ladies (Put a Ring on It)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Quintuple platinum record icon.svg 5× Platin 350.000
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Gold record icon.svg Gold 15.000
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) Gold record icon.svg Gold 150.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Gold record icon.svg Gold 15.000
KanadaKanada Kanada (MC) Double platinum record icon.svg 2× Platin 160.000
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) Double platinum record icon.svg 2× Platin 20.000
MexikoMexiko Mexico (AMPROFON) Gold record icon.svg Gold 30.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Platinum record icon.svg Platin 15.000
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Platinum record icon.svg Platin 40.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA)[44] Quadruple platinum record icon.svg 4× Platin 5.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI)[45] Platinum record icon.svg Platin 841.000
Insgesamt Gold record icon.svg 4× Gold
Platinum record icon.svg 16× Platin
6.636.000

Halo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Quintuple platinum record icon.svg 5× Platin 350.000
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 30.000
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) Platinum record icon.svg Platin 300.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Platinum record icon.svg Platin 30.000
KanadaKanada Kanada (MC) Platinum record icon.svg Platin 80.000
MexikoMexiko Mexico (AMPROFON) Gold record icon.svg Gold 30.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Platinum record icon.svg Platin 15.000
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 30.000
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Double platinum record icon.svg 2× Platin 80.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA)[46] Double platinum record icon.svg 2× Platin 3.874.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI)[47] Double platinum record icon.svg 2× Platin 866.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 17× Platin
5.700.000

Diva[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 500.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
500.000

Sweet Dreams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Gold record icon.svg Gold 15.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Platinum record icon.svg Platin 15.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin 600.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 4× Platin
1.700.000

Broken-Hearted Girl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
200.000

Telephone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 210.000
BelgienBelgien Belgien (BEA) Gold record icon.svg Gold 15.000
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 30.000
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) Gold record icon.svg Gold 150.000
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) Gold record icon.svg Gold 75.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Platinum record icon.svg Platin 30.000
JapanJapan Japan (RIAJ) Gold record icon.svg Gold 100.000
KanadaKanada Kanada (MC) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 240.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Platinum record icon.svg Platin 15.000
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) Gold record icon.svg Gold 15.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 3.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin 600.000
Insgesamt Gold record icon.svg 5× Gold
Platinum record icon.svg 13× Platin
4.480.000

Put It in a Love Song[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Gold record icon.svg Gold 35.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
35.000

Run the World (Girls)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Double platinum record icon.svg 2× Platin 140.000
BelgienBelgien Belgien (BEA) Gold record icon.svg Gold 15.000
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Gold record icon.svg Gold 15.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Gold record icon.svg Gold 15.000
KanadaKanada Kanada (MC) Platinum record icon.svg Platin 80.000
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) Platinum record icon.svg Platin 10.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 7.500
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 500.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin 600.000
Insgesamt Gold record icon.svg 5× Gold
Platinum record icon.svg 5× Platin
1.382.500

Best Thing I Never Had[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
KanadaKanada Kanada (MC) Gold record icon.svg Gold 40.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 7.500
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 40.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin 600.000
Insgesamt Gold record icon.svg 6× Gold
Platinum record icon.svg 4× Platin
1.757.500

Love on Top[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Double platinum record icon.svg 2× Platin 140.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Platinum record icon.svg Platin 50.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin 600.000
Insgesamt Platinum record icon.svg 5× Platin
1.790.000

Countdown[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 500.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Gold record icon.svg 1× Gold
700.000

End of Time[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
200.000

XO[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
KanadaKanada Kanada (MC) Gold record icon.svg Gold 40.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 2× Platin
1.310.000

Drunk in Love[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) Gold record icon.svg Gold 150.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Gold record icon.svg Gold 15.000
KanadaKanada Kanada (MC) Platinum record icon.svg Platin 80.000
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) Gold record icon.svg Gold 5.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 7.500
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 3.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin 600.000
Insgesamt Gold record icon.svg 3× Gold
Platinum record icon.svg 7× Platin
3.627.500

Partition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Platinum record icon.svg 1× Platin
1.200.000

Part II (On the Run)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 500.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
500.000

7/11[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Gold record icon.svg Gold 30.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Gold record icon.svg Gold 15.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 7.500
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Gold record icon.svg Gold 400.000
Insgesamt Gold record icon.svg 4× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
1.452.500

Feeling Myself[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Double platinum record icon.svg 2× Platin 2.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Platinum record icon.svg 2× Platin
2.200.000

Runnin’ (Lose It All)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Gold record icon.svg Gold 35.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Gold record icon.svg Gold 25.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 7.500
PolenPolen Polen (ZPAV) Double platinum record icon.svg 2× Platin 40.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin 600.000
Insgesamt Gold record icon.svg 3× Gold
Platinum record icon.svg 3× Platin
697.500

Hymn for the Weekend[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
BelgienBelgien Belgien (BEA) Platinum record icon.svg Platin 30.000
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Double platinum record icon.svg 2× Platin 180.000
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) Platinum record icon.svg Platin 400.000
ItalienItalien Italien (FIMI) Septuple platinum record icon.svg 7× Platin 350.000
KanadaKanada Kanada (MC) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 240.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 15.000
OsterreichÖsterreich Österreich (IFPI) Gold record icon.svg Gold 15.000
PolenPolen Polen (ZPAV) Diamond record icon.svg Diamant 100.000
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 40.000
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) Double platinum record icon.svg 2× Platin 60.000
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 120.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Double platinum record icon.svg 2× Platin 2.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Double platinum record icon.svg 2× Platin 1.200.000
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold
Platinum record icon.svg 25× Platin
Diamond record icon.svg 1× Diamant
4.820.000

Formation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Gold record icon.svg Gold 35.000
KanadaKanada Kanada (MC) Gold record icon.svg Gold 40.000
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) Platinum record icon.svg Platin 10.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold
Platinum record icon.svg 2× Platin
1.085.000

Sorry[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) Gold record icon.svg Gold 5.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
1.005.000

Hold Up[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Gold record icon.svg Gold 35.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
1.235.000

All Night[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) Gold record icon.svg Gold 5.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
5.000

Shining[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 1.000.000
Insgesamt Platinum record icon.svg 1× Platin
1.000.000

Mi gente (Remix)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Gold record icon.svg Gold 20.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
90.000

Perfect Duet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
PortugalPortugal Portugal (AFP) Gold record icon.svg Gold 5.000
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 40.000
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 120.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 4× Platin
165.000

Walk on Water[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
KanadaKanada Kanada (MC) Platinum record icon.svg Platin 80.000
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) Gold record icon.svg Gold 20.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
300.000

Auszeichnungen nach Videoalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Live at Wembley[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Double platinum record icon.svg 2× Platin 30.000
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) Gold record icon.svg Gold 10.000
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Gold record icon.svg Gold 10.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Double platinum record icon.svg 2× Platin 200.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Gold record icon.svg Gold 25.000
Insgesamt Gold record icon.svg 3× Gold
Platinum record icon.svg 4× Platin
275.000

The Beyoncé Experience Live[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Double platinum record icon.svg 2× Platin 30.000
BrasilienBrasilien Brasilien (PMB) Double platinum record icon.svg 2× Platin 60.000
PortugalPortugal Portugal (AFP) Gold record icon.svg Gold 4.000
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) Gold record icon.svg Gold 10.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Triple platinum record icon.svg 3× Platin 300.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Gold record icon.svg Gold 25.000
Insgesamt Gold record icon.svg 3× Gold
Platinum record icon.svg 7× Platin
429.000

I Am… Yours: An Intimate Performance at Wynn Las Vegas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 15.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Double platinum record icon.svg 2× Platin 200.000
Insgesamt Platinum record icon.svg 3× Platin
215.000

I Am… World Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 15.000
PolenPolen Polen (ZPAV) Gold record icon.svg Gold 5.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Double platinum record icon.svg 2× Platin 200.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Gold record icon.svg Gold 25.000
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold
Platinum record icon.svg 3× Platin
245.000

Live at Roseland: Elements of 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 15.000
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) Gold record icon.svg Gold 7.500
PolenPolen Polen (ZPAV) Gold record icon.svg Gold 5.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Platinum record icon.svg Platin 100.000
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold
Platinum record icon.svg 2× Platin
127.500

Life Is But a Dream[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Gold record icon.svg Gold 7.500
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) Gold record icon.svg Gold 7.500
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin 50.000
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
65.000

Auszeichnungen nach Musikstreamings[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Gold record icon.svg Gold 50.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
50.000

Love on Top[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Gold record icon.svg Gold 50.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
50.000

Drunk In Love[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 1.800.000
Insgesamt Platinum record icon.svg 1× Platin
1.800.000

Auszeichnungen nach Autorenbeteiligungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bills Bills Bills (Destiny’s Child)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
BelgienBelgien Belgien (BEA) Gold record icon.svg Gold 25.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 500.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Gold record icon.svg 2× Gold
725.000

Say My Name (Destiny’s Child)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Double platinum record icon.svg 2× Platin 140.000
BelgienBelgien Belgien (BEA) Gold record icon.svg Gold 25.000
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) Gold record icon.svg Gold 250.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 500.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin 600.000
Insgesamt Gold record icon.svg 3× Gold
Platinum record icon.svg 3× Platin
1.515.000

Jumpin’ Jumpin’ (Destiny’s Child)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 7.500
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
277.500

Independent Women Part I (Destiny’s Child)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Double platinum record icon.svg 2× Platin 140.000
BelgienBelgien Belgien (BEA) Gold record icon.svg Gold 25.000
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) Gold record icon.svg Gold 250.000
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 30.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg Platin 600.000
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold
Platinum record icon.svg 4× Platin
1.045.000

Survivor (Destiny’s Child)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
BelgienBelgien Belgien (BEA) Gold record icon.svg Gold 25.000
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) Gold record icon.svg Gold 15.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 25.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Gold record icon.svg Gold 400.000
Insgesamt Gold record icon.svg 4× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
535.000

Bootylicious (Destiny’s Child)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Gold record icon.svg Gold 400.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
470.000

Lose My Breath (Destiny’s Child)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
BelgienBelgien Belgien (BEA) Gold record icon.svg Gold 25.000
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) Gold record icon.svg Gold 250.000
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) Gold record icon.svg Gold 20.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 500.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Gold record icon.svg Gold 400.000
Insgesamt Gold record icon.svg 5× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
1.265.000

Soldier (Destiny’s Child)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Gold record icon.svg Gold 35.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 7.500
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold (Single)
+ Platinum record icon.svg Platin (Ringtone)
1.500.000
Insgesamt Gold record icon.svg 3× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
1.542.500

Girl (Destiny’s Child)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Gold record icon.svg Gold 35.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold 500.000
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold
535.000

Cater 2 U (Destiny’s Child)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) Gold record icon.svg Gold (Single)
+ Platinum record icon.svg Platin (Ringtone)
1.500.000
Insgesamt Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
1.500.000

Statistik und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Silver record icon.svg Silber Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Diamond record icon.svg Diamant Verkäufe Quellen
ArgentinienArgentinien Argentinien (CAPIF) 0! 1 0! 0! 20.000 capif.org.ar
AustralienAustralien Australien (ARIA) 0! 10 55 0! 3.710.000 aria.com.au
BelgienBelgien Belgien (BEA) 0! 11 2 0! 275.000 ultratop.be
BrasilienBrasilien Brasilien (PMB) 0! 0! 9 1 590.000 abpd.org.br
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) 0! 10 7 0! 425.000 ifpi.dk
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) 0! 6 4 0! 2.100.000 musikindustrie.de
EuropaEuropa Europa (IFPI) 0! 0! 4 0! (4.000.000) ifpi.org (Memento vom 1. Januar 2014 im Internet Archive)
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) 0! 12 0! 0! 1.310.000 infodisc.fr snepmusique.com
Golf-KooperationsratGolf-Kooperationsrat GCC (IFPI) 0! 0! 1 0! 6.000 ifpi.org
GriechenlandGriechenland Griechenland (IFPI) 0! 2 1 0! 40.000 Einzelnachweise
IrlandIrland Irland (IRMA) 0! 1 6 0! 97.500 irishcharts.ie
ItalienItalien Italien (FIMI) 0! 7 12 0! 680.000 fimi.it
JapanJapan Japan (RIAJ) 0! 7 4 0! 1.500.000 riaj.or.jp
KanadaKanada Kanada (MC) 0! 7 27 0! 1.980.000 musiccanada.com
KolumbienKolumbien Kolumbien (ASINCOL) 0! 4 13 0! 150.000 MusicRecord Columbia
MexikoMexiko Mexico (AMPROFON) 0! 3 0! 0! 110.000 amprofon.com.mx
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) 0! 13 11 0! 260.000 nztop40.co.nz NZ2
NorwegenNorwegen Norwegen (IFPI) 0! 3 0! 0! 25.000 ifpi.no
OsterreichÖsterreich Österreich (IFPI) 0! 3 0! 0! 45.500 ifpi.at
PolenPolen Polen (ZPAV) 0! 3 6 1 240.000 bestsellery.zpav.pl
PortugalPortugal Portugal (AFP) 1 3 1 0! 44.000 Einzelnachweise
RusslandRussland Russland (NFPF) 0! 1 5 0! 110.000 2m-online.ru
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) 0! 7 4 0! 265.000 sverigetopplistan.se
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) 0! 6 5 0! 230.000 hitparade.ch
SpanienSpanien Spanien (PROMUSICAE) 0! 6 41 0! 1.290.000 promusicae.es
UngarnUngarn Ungarn (MAHASZ) 0! 2 0! 0! 6.000 zene.slagerlistak.hu
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) 0! 28 65 0! 66.535.000 riaa.com
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) 18 11 32 0! 20.685.000 bpi.co.uk
Insgesamt 19 167 315 2

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.chicagotribune.com/chi-beyonce-album-review-beyonce-self-titled-album-reviewed-20131214-column.html. In: Chicago Tribune. 14. Dezember 2013, abgerufen am 26. Februar 2017.
  2. Silber für Dangerously in Love in Portugal (Memento vom 22. Januar 2012 im Internet Archive)
  3. Gold für Dangerously in Love in Griechenland (Memento vom 5. Juni 2004 im Internet Archive)
  4. Gold für B’Day in Griechenland (Memento vom 5. September 2007 im Internet Archive)
  5. Gold disc certification work list January-July 2003. RIAJ, abgerufen am 23. Februar 2015.
  6. Gold disc certification work list in January 2005. RIAJ, abgerufen am 23. Februar 2015.
  7. Gold disc certification work list in November 2008. RIAJ, abgerufen am 23. Februar 2015.
  8. レコード協会調べ 8月度有料音楽配信認定<略称:8月度認定>. RIAJ, abgerufen am 25. Februar 2015 (japanisch, Namen sind japanisch レディー・ガガ (Lady Gaga) テレフォン (Telephone)).
  9. Gold für Sorry in Kolumbien
  10. NZ Top 40 Album Charts 5. Oktober 2003. Abgerufen am 23. Februar 2015 (englisch).
  11. Latest Gold / Platinum Singles. Archiviert vom Original am 31. August 2011; abgerufen am 25. Februar 2015 (englisch).
  12. a b c d e f g h Latest Gold / Platinum Singles. Archiviert vom Original am 24. Juli 2011; abgerufen am 23. Februar 2015 (englisch).
  13. NZ Top 40 Single Charts 19. August 2011. Abgerufen am 25. Februar 2015 (englisch).
  14. a b NZ Top 40 Album Charts 21. Oktober 2013. Abgerufen am 23. Februar 2015 (englisch).
  15. NZ Top 40 Album Charts 3. März 2014. Abgerufen am 23. Februar 2015 (englisch).
  16. NZ Top 40 Single Charts 16. Februar 2015. Abgerufen am 23. Februar 2015 (englisch).
  17. NZ Top 40 Single Charts 09. November 2015. Abgerufen am 3. Oktober 2016 (englisch).
  18. Gold für Perfect Duet in Portugal (Memento vom 21. Februar 2018 im Internet Archive)
  19. Gold für 4 in Russland (Memento vom 12. März 2012 auf WebCite)
  20. Platin für I Am… Sasha Fierce in Griechenland (Memento vom 5. Februar 2010 im Internet Archive)
  21. Gold disc certification work list in September 2006. RIAJ, abgerufen am 23. Februar 2015.
  22. NZ Top 40 Album Charts 23. November 2003. Abgerufen am 23. Februar 2015 (englisch).
  23. NZ Top 40 Album Charts 25. Juni 2007. Abgerufen am 23. Februar 2015 (englisch).
  24. NZ Top 40 Album Charts 13. Januar 2014. Abgerufen am 23. Februar 2015 (englisch).
  25. Platin für Dangerously in Love in Russland (Memento vom 24. Januar 2009 im Internet Archive)
  26. Platin für I Am… Sasha Fierce in Russland (Memento vom 16. Februar 2009 im Internet Archive)
  27. 2× Platin für Lemonade in Brasilien
  28. 3× Platin für 4 in Brasilien
  29. 3× Platin für B’Day in Russland (Memento vom 24. Januar 2009 im Internet Archive)
  30. 3× Platin für Perfect Duet in Spanien
  31. Keith Caulfield: Beyoncé’s 'Dangerously in Love' Album Surpasses 5 Million Sold in U.S. Billboard, 30. Dezember 2015, abgerufen am 3. Dezember 2016 (englisch).
  32. Keith Caulfield: Beyoncé’s 'Dangerously in Love' Album Surpasses 5 Million Sold in U.S. Billboard, 30. Dezember 2015, abgerufen am 3. Dezember 2016 (englisch).
  33. Keith Caulfield: Beyoncé’s 'Dangerously in Love' Album Surpasses 5 Million Sold in U.S. Billboard, 30. Dezember 2015, abgerufen am 3. Dezember 2016 (englisch).
  34. Keith Caulfield: Beyoncé’s 'Dangerously in Love' Album Surpasses 5 Million Sold in U.S. Billboard, 30. Dezember 2015, abgerufen am 3. Dezember 2016 (englisch).
  35. Keith Caulfield: Beyoncé’s 'Dangerously in Love' Album Surpasses 5 Million Sold in U.S. Billboard, 30. Dezember 2015, abgerufen am 3. Dezember 2016 (englisch).
  36. Jack White: The Official Top 40 Biggest Albums of 2016. The Official UK Charts Company, 30. Dezember 2016, abgerufen am 10. Februar 2017 (englisch).
  37. Jack White: Beyonce’s Official Top 20 biggest songs in the UK revealed. The Official Charts Company, 28. Juni 2016, abgerufen am 1. Juli 2016 (englisch).
  38. Gary Trust: Ask Billboard: The Twitter-Sized Edition. Billboard, 20. Oktober 2012, abgerufen am 25. Februar 2015 (englisch).
  39. Gary Trust: Ask Billboard: The Twitter-Sized Edition. Billboard, 20. Oktober 2012, abgerufen am 25. Februar 2015 (englisch).
  40. Gary Trust: Ask Billboard: Shakira’s Biggest Hot 100 Hits. Billboard, 7. März 2004, abgerufen am 25. Februar 2015 (englisch).
  41. Justin Myers: Girls on top! 11 classic female collaborations you need in your life. In: Officialcharts.com. 20. September 2014, abgerufen am 20. Mai 2015 (englisch).
  42. Verkäufe von If I Were a Boy in den USA; Charts News auf Twitter
  43. Jack White: Beyonce’s Official Top 20 biggest songs in the UK revealed. The Official Charts Company, 28. Juni 2016, abgerufen am 1. Juli 2016 (englisch).
  44. Paul Grein: Week Ending Oct. 28, 2012. Songs: Chris Brown’s Comeback. In: Yahoo Music. 31. Oktober 2012, abgerufen am 28. März 2015 (englisch).
  45. Jack White: Beyonce’s Official Top 20 biggest songs in the UK revealed. The Official Charts Company, 28. Juni 2016, abgerufen am 1. Juli 2016 (englisch).
  46. Verkäufe von Halo in den USA; Charts News auf Twitter
  47. Jack White: Beyonce’s Official Top 20 biggest songs in the UK revealed. The Official Charts Company, 28. Juni 2016, abgerufen am 1. Juli 2016 (englisch).