British Academy Film Awards 1981

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 34. Verleihung der British Academy Film Awards fand 1981 in London statt. Die Filmpreise der British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) wurden in 14 Kategorien verliehen; hinzu kamen zwei Spezial- bzw. Ehrenpreis-Kategorien. Die Verleihung zeichnete Filme des Jahres 1980 aus.

Preisträger und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; S=Sieg
Film N S
Der Elefantenmensch 7 3
Hinter dem Rampenlicht 6 2
Kramer gegen Kramer 6 0
Kagemusha – Der Schatten des Kriegers 4 2
Fame – Der Weg zum Ruhm 4 1
Willkommen Mr. Chance 4 1
Das Imperium schlägt zurück 3 1
Flash Gordon 3 0
Meine brillante Karriere 2 2
Don Giovanni 2 0
The Rose 2 0

Mit sieben Nominierungen führte David Lynchs Der Elefantenmensch das Feld der potenziellen Preisträger des Abends an, gefolgt von Bob Fosses Hinter dem Rampenlicht und Robert Bentons Kramer gegen Kramer, die je sechs Nominierungen erhielten. Mit drei Auszeichnungen gewann Der Elefantenmensch schließlich die meisten Preise, während Kramer gegen Kramer leer ausging und so zum großen Verlierer des Abends wurde.

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Elefantenmensch (The Elephant Man) – Regie: David Lynch

Kagemusha – Der Schatten des Kriegers (影武者) – Regie: Akira Kurosawa
Kramer gegen Kramer (Kramer vs. Kramer) – Regie: Robert Benton
Willkommen Mr. Chance (Being There) – Regie: Hal Ashby

Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Akira KurosawaKagemusha – Der Schatten des Kriegers (影武者)

Robert BentonKramer gegen Kramer (Kramer vs. Kramer)
David LynchDer Elefantenmensch (The Elephant Man)
Alan ParkerFame – Der Weg zum Ruhm (Fame)

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John HurtDer Elefantenmensch (The Elephant Man)

Dustin HoffmanKramer gegen Kramer (Kramer vs. Kramer)
Roy ScheiderHinter dem Rampenlicht (All That Jazz)
Peter SellersWillkommen Mr. Chance (Being There)

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judy DavisMeine brillante Karriere (My Brilliant Career)

Shirley MacLaineWillkommen Mr. Chance (Being There)
Bette MidlerThe Rose
Meryl StreepKramer gegen Kramer (Kramer vs. Kramer)

Bester Nachwuchsdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judy DavisMeine brillante Karriere (My Brilliant Career)

Sônia BragaDona Flor und ihre zwei Ehemänner (Dona Flor e seus dois maridos)
Gordon SinclairGregorys Girl (Gregory’s Girl)
Debra WingerUrban Cowboy

Bestes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jerzy KosińskiWillkommen Mr. Chance (Being There)

Jim Abrahams, David Zucker, Jerry ZuckerDie unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug (Airplane!)
Robert BentonKramer gegen Kramer (Kramer vs. Kramer)
Eric Bergren, Christopher De Vore, David LynchDer Elefantenmensch (The Elephant Man)

Beste Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Giuseppe RotunnoHinter dem Rampenlicht (All That Jazz)

Caleb DeschanelDer schwarze Hengst (The Black Stallion)
Freddie FrancisDer Elefantenmensch (The Elephant Man)
Takao Saitō, Masaharu UedaKagemusha – Der Schatten des Kriegers (影武者)

Bestes Szenenbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stuart CraigDer Elefantenmensch (The Elephant Man)

Danilo DonatiFlash Gordon
Norman ReynoldsDas Imperium schlägt zurück (Star Wars Episode V: The Empire Strikes Back)
Philip RosenbergHinter dem Rampenlicht (All That Jazz)

Beste Kostüme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seiichiro MomosawaKagemusha – Der Schatten des Kriegers (影武者)

Danilo DonatiFlash Gordon
Frantz SalieriDon Giovanni
Albert WolskyHinter dem Rampenlicht (All That Jazz)

Beste Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John WilliamsDas Imperium schlägt zurück (Star Wars Episode V: The Empire Strikes Back)

Howard Blake und QueenFlash Gordon
Michael GoreFame – Der Weg zum Ruhm (Fame)
Hazel O’ConnorBreaking Glass

Bester Schnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alan HeimHinter dem Rampenlicht (All That Jazz)

Anne V. CoatesDer Elefantenmensch (The Elephant Man)
Gerald B. GreenbergKramer gegen Kramer (Kramer vs. Kramer)
Gerry HamblingFame – Der Weg zum Ruhm (Fame)

Bester Ton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael J. Kohut, Christopher Newman, Les WigginsFame – Der Weg zum Ruhm (Fame)

Ben Burtt, Peter Sutton, Bill VarneyDas Imperium schlägt zurück (Star Wars Episode V: The Empire Strikes Back)
Jean-Louis Ducarme, Jacques Maumont, Michelle NennyDon Giovanni
Chris McLaughlin, Kay Rose, Theodore Soderberg, James E. WebbThe Rose
Christopher Newman, Maurice Schell, Dick VorisekHinter dem Rampenlicht (All That Jazz)

Bester animierter Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Les 3 inventeursMichel Ocelot

Bio WomanBob Godfrey
Seaside WomanOscar Grillo
The Cube (Kurzfilm)Kamil Pixa

Bester Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sredni VashtarAndrew Birkin

Box OnLindsey Clennell
The Dollar BottomRoger Christian
PossessionsAndrew Bogle

Spezial- und Ehrenpreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Academy Fellowship[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Outstanding British Contribution to Cinema[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kevin Brownlow – Filmhistoriker und -konservator

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]