British Academy Film Awards 2005

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 58. Verleihung der British Academy Film Awards fand am 12. Februar 2005 im Odeon Leicester Square in London statt. Die Filmpreise der British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) wurden in 21 Kategorien verliehen, hinzu kamen drei Ehrenpreis-Kategorien, darunter letztmals die Auszeichnung eines Films mit dem Publikumspreis. Gastgeber der Veranstaltung war der britische Schauspieler und Moderator Stephen Fry, der zum fünften Mal in Folge diese Funktion übernommen hatte.

Odeon Leicester Square, der Veranstaltungsort
Stephen Fry, der Gastgeber der Veranstaltung

Preisträger und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erfolgreichsten Filme
(mindestens zwei Nominierungen; hervorgehoben=meiste Auszeichnungen
N=Nominierung; A=Auszeichnung)
Film N A
Aviator 14 4
Vera Drake 11 3
Wenn Träume fliegen lernen 11 0
House of Flying Daggers 9 0
Die Reise des jungen Che 7 2
Collateral 6 1
Vergiss mein nicht! 6 2
Harry Potter und der Gefangene von Askaban 4[1] 0
Ray 4 2
Hautnah 3 1
Die Kinder des Monsieur Mathieu 3 0
Shaun of the Dead 2 0
Spider-Man 2 2 0

Mit 14 Nominierungen galt Martin Scorseses Aviator im Vorfeld als großer Favorit und gewann mit vier BAFTAs schließlich die meisten Preise des Abends. Auch der Film Vera Drake konnte mit drei Preisen bei elf Nominierungen seiner Favoritenrolle gerecht werden. Großer Verlierer der Verleihung waren hingegen Wenn Träume fliegen lernen und House of Flying Daggers, die bei neun bzw. sieben Nominierungen leer ausgingen.

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aviator (The Aviator) – Regie: Martin Scorsese

Die Reise des jungen Che (Diarios de motocicleta) – Regie: Walter Salles
Vera Drake – Regie: Mike Leigh
Vergiss mein nicht! (Eternal Sunshine of the Spotless Mind) – Regie: Michel Gondry
Wenn Träume fliegen lernen (Finding Neverland) – Regie: Marc Forster

Bester britischer Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

My Summer of Love – Regie: Pawel Pawlikowski

Blutrache – Dead Man’s Shoes (Dead Man’s Shoes) – Regie: Shane Meadows
Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Harry Potter and the Prisoner of Azkaban) – Regie: Alfonso Cuarón
Shaun of the Dead – Regie: Edgar Wright
Vera Drake – Regie: Mike Leigh

Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mike LeighVera Drake

Marc ForsterWenn Träume fliegen lernen (Finding Neverland)
Michel GondryVergiss mein nicht! (Eternal Sunshine of the Spotless Mind)
Michael MannCollateral
Martin ScorseseAviator (The Aviator)

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jamie FoxxRay

Gael García BernalDie Reise des jungen Che (Diarios de motocicleta)
Jim CarreyVergiss mein nicht! (Eternal Sunshine of the Spotless Mind)
Johnny DeppWenn Träume fliegen lernen (Finding Neverland)
Leonardo DiCaprioAviator (The Aviator)

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Imelda StauntonVera Drake

Charlize TheronMonster
Kate WinsletVergiss mein nicht! (Eternal Sunshine of the Spotless Mind)
Kate WinsletWenn Träume fliegen lernen (Finding Neverland)
Zhang ZiyiHouse of Flying Daggers (十面埋伏)

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Clive OwenHautnah (Closer)

Alan AldaAviator (The Aviator)
Phil DavisVera Drake
Rodrigo de la SernaDie Reise des jungen Che (Diarios de motocicleta)
Jamie FoxxCollateral

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cate BlanchettAviator (The Aviator)

Julie ChristieWenn Träume fliegen lernen (Finding Neverland)
Heather CraneyVera Drake
Natalie PortmanHautnah (Closer)
Meryl StreepDer Manchurian Kandidat (The Manchurian Candidate)

Bestes adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexander Payne, Jim TaylorSideways

Christophe Barratier, Philippe Lopes-CurvalDie Kinder des Monsieur Mathieu (Les choristes)
David MageeWenn Träume fliegen lernen (Finding Neverland)
Patrick MarberHautnah (Closer)
José RiveraDie Reise des jungen Che (Diarios de motocicleta)

Bestes Original-Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charlie KaufmanVergiss mein nicht! (Eternal Sunshine of the Spotless Mind)

Stuart BeattieCollateral
Mike LeighVera Drake
John LoganAviator (The Aviator)
James L. WhiteRay

Beste Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dion Beebe, Paul CameronCollateral

Éric GautierDie Reise des jungen Che (Diarios de motocicleta)
Robert RichardsonAviator (The Aviator)
Roberto SchaeferWenn Träume fliegen lernen (Finding Neverland)
Zhao XiaodingHouse of Flying Daggers (十面埋伏)

Bestes Szenenbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dante FerrettiAviator (The Aviator)

Stuart CraigHarry Potter und der Gefangene von Askaban (Harry Potter and the Prisoner of Azkaban)
Gemma JacksonWenn Träume fliegen lernen (Finding Neverland)
Tingxiao HuoHouse of Flying Daggers (十面埋伏)
Eve StewartVera Drake

Beste Kostüme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jacqueline DurranVera Drake

Alexandra ByrneWenn Träume fliegen lernen (Finding Neverland)
Sandy PowellAviator (The Aviator)
Sammy SheldonDer Kaufmann von Venedig (The Merchant of Venice)
Emi WadaHouse of Flying Daggers (十面埋伏)

Beste Maske[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kathryn Blondell, Siân Grigg, Morag RossAviator (The Aviator)

Christine BlundellWenn Träume fliegen lernen (Finding Neverland)
Christine BlundellVera Drake
Siu-Mui Chau, Lee-na Kwan, Xiaohai YangHouse of Flying Daggers (十面埋伏)
Nick Dudman, Eithne Fennel, Amanda KnightHarry Potter und der Gefangene von Askaban (Harry Potter and the Prisoner of Azkaban)

Beste Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gustavo SantaolallaDie Reise des jungen Che (Diarios de motocicleta)

Craig ArmstrongRay
Bruno CoulaisDie Kinder des Monsieur Mathieu (Les choristes)
Jan A. P. KaczmarekWenn Träume fliegen lernen (Finding Neverland)
Howard ShoreAviator (The Aviator)

Bester Schnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Valdís ÓskarsdóttirVergiss mein nicht! (Eternal Sunshine of the Spotless Mind)

Long ChengHouse of Flying Daggers (十面埋伏)
Jim ClarkVera Drake
Jim Miller, Paul RubellCollateral
Thelma SchoonmakerAviator (The Aviator)

Bester Ton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karen M. Baker, Bob Beemer, Steve Cantamessa, Per Hallberg, Scott Millan, Greg OrloffRay

Tom Fleischman, Eugene Gearty, Petur Hliddal, Philip StocktonAviator (The Aviator)
Jeffrey J. Haboush, Kevin O’Connell, Paul N. J. Ottosson, Greg P. RussellSpider-Man 2
Elliott Koretz, Michael Minkler, Myron Nettinga, Lee OrloffCollateral
Roger Savage, Jing Tao – House of Flying Daggers (十面埋伏)

Beste visuelle Effekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Remo Balcells, Neil Corbould, Karen E. Goulekas, Greg StrauseThe Day After Tomorrow

Andy Brown, Luke Hetherington, Angie Lam, Kirsty MillarHouse of Flying Daggers (十面埋伏)
Tim Burke, Bill George, Roger Guyett, Karl Mooney, John RichardsonHarry Potter und der Gefangene von Askaban (Harry Potter and the Prisoner of Azkaban)
John Dykstra, John Frazier, Anthony LaMolinara, Scott StokdykSpider-Man 2
Matthew Gratzner, Robert Legato, R. Bruce Steinheimer, Peter G. TraversAviator (The Aviator)

Bester animierter Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Birthday BoyAndrew Gregory, Sejong Park

City ParadiseErika Forzy, Gaëlle Denis
Heavy PocketsSarah Cox, Jane Robertson
His Passionate BrideSylvie Bringas, Monika Forsberg
Little ThingsDaniel Greaves

Bester Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The BankerKelly Broad, Hattie Dalton

Can’t Stop BreathingRavinder Basra, Amy Neil
Elephant BoyRené Mohandas, Durdana Shaikh
Knitting A Love SongDebbie Ballin, Annie Watson
Six Shooter – Mia Bays, Kenton Allen, Martin McDonagh

Bester nicht-englischsprachiger Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Reise des jungen Che (Diarios de motocicleta), Argentinien/USA/Chile/Peru/Brasilien/Großbritannien/Deutschland/FrankreichMichael Nozik, Walter Salles, Edgard Tenenbaum und Karen Tenkhoff

Die Kinder des Monsieur Mathieu (Les choristes), FrankreichChristophe Barratier, Arthur Cohn, Nicolas Mauvernay und Jacques Perrin
House of Flying Daggers (十面埋伏), HongkongWilliam Kong und Zhang Yimou
La mala educación – Schlechte Erziehung (La mala educación), SpanienAgustín Almodóvar und Pedro Almodóvar
Mathilde – Eine große Liebe (Un long dimanche de fiançailles), FrankreichFrancis Boespflug und Jean-Pierre Jeunet

Beste Nachwuchsleistung (Carl Foreman Award)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amma AsanteA Way of Life

Shona AuerbachLieber Frankie (Dear Frankie)
Andrea GibbAfterLife
Nira ParkShaun of the Dead
Matthew VaughnLayer Cake

Ehrenpreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Academy Fellowship[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Outstanding British Contribution to Cinema[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Publikumspreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ohne Publikumspreis, den der Film gewann.