British Academy Film Awards 1995

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Odeon Leicester Square, der Veranstaltungsort
Comedian Billy Connolly, Gastgeber des Abends

Die 48. Verleihung der British Academy Film Awards fand am 21. April 1995 statt. Die Filmpreise der British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) wurden in 20 Kategorien verliehen, hinzu kamen vier Spezial- bzw. Ehrenpreis-Kategorien. Veranstaltungsort war das Odeon Leicester Square in London, Gastgeber des Abends war der britische Moderator und Comedian Billy Connolly[1]

Preisträger und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; S=Sieg
Film N S
Vier Hochzeiten und ein Todesfall 11[2] 4
Pulp Fiction 9 2
Forrest Gump 8 1
Priscilla – Königin der Wüste 7 2
Interview mit einem Vampir 4 2
Drei Farben: Rot 4 0
Speed 3 2
Backbeat 3 1
Quiz Show 3 1
Die Maske 3 0
Der König der Löwen 2 0

Mit elf Nominierungen galt Mike Newells Vier Hochzeiten und ein Todesfall im Vorfeld der Veranstaltung als großer Favorit. Er gewann schließlich mit vier BAFTAs die meisten Preise des Abends. Keiner der weiteren Filme konnte mehr als zwei Preise gewinnen; einer der Verlierer wurde Forrest Gump, der bei acht Nominierungen nur einen Preis in einer Nebenkategorie erhielt.

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral) – Regie: Mike Newell

Forrest Gump – Regie: Robert Zemeckis
Pulp Fiction – Regie: Quentin Tarantino
Quiz Show – Regie: Robert Redford

Bester britischer Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleine Morde unter Freunden (Shallow Grave)Andrew Macdonald und Danny Boyle

BackbeatFinola Dwyer, Stephen Woolley und Iain Softley
Der Priester (Priest)George Faber, Josephine Ward und Antonia Bird
Picknick am Strand (Bhaji on the Beach)Nadine Marsh-Edwards und Gurinder Chadha

Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mike NewellVier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral)

Krzysztof KieślowskiDrei Farben: Rot (Trois couleurs: Rouge)
Quentin TarantinoPulp Fiction
Robert ZemeckisForrest Gump

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hugh GrantVier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral)

Tom HanksForrest Gump
Terence StampPriscilla – Königin der Wüste (The Adventures of Priscilla, Queen of the Desert)
John TravoltaPulp Fiction

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Susan SarandonDer Klient (The Client)

Linda FiorentinoDie letzte Verführung (The Last Seduction)
Irène JacobDrei Farben: Rot (Trois couleurs: Rouge)
Uma ThurmanPulp Fiction

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Samuel L. JacksonPulp Fiction

Simon CallowVier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral)
John HannahVier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral)
Paul ScofieldQuiz Show

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kristin Scott ThomasVier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral)

Charlotte ColemanVier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral)
Sally FieldForrest Gump
Anjelica HustonManhattan Murder Mystery

Bestes adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paul AttanasioQuiz Show

Ronald Bass, Amy TanTöchter des Himmels (The Joy Luck Club)
Ronald HarwoodSchrei in die Vergangenheit (The Browning Version)
Krzysztof Kieślowski, Krzysztof PiesiewiczDrei Farben: Rot (Trois couleurs: Rouge)
Eric RothForrest Gump

Bestes Original-Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roger Avary, Quentin TarantinoPulp Fiction

Richard CurtisVier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral)
Stephan ElliottPriscilla – Königin der Wüste (The Adventures of Priscilla, Queen of the Desert)
Ron NyswanerPhiladelphia

Beste Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Philippe RousselotInterview mit einem Vampir (Interview with the Vampire: The Vampire Chronicles)

Brian J. BrehenyPriscilla – Königin der Wüste (The Adventures of Priscilla, Queen of the Desert)
Don BurgessForrest Gump
Andrzej SekułaPulp Fiction

Bestes Szenenbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dante FerrettiInterview mit einem Vampir (Interview with the Vampire: The Vampire Chronicles)

Colin Gibson, Owen PatersonPriscilla – Königin der Wüste (The Adventures of Priscilla, Queen of the Desert)
Tim HarveyMary Shelley’s Frankenstein (Frankenstein)
Craig StearnsDie Maske (The Mask)

Beste Kostüme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tim Chappel, Lizzy GardinerPriscilla – Königin der Wüste (The Adventures of Priscilla, Queen of the Desert)

Colleen AtwoodBetty und ihre Schwestern (Little Women)
Lindy HemmingVier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral)
Sandy PowellInterview mit einem Vampir (Interview with the Vampire: The Vampire Chronicles)

Beste Maske[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cassie Hanlon, Angela Conte, StrykermeyerPriscilla – Königin der Wüste (The Adventures of Priscilla, Queen of the Desert)

Jan Archibald, Michèle Burke, Stan WinstonInterview mit einem Vampir (Interview with the Vampire: The Vampire Chronicles)
Greg Cannom, Ve Neill, Yolanda ToussiengMrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen (Mrs. Doubtfire)
Greg Cannom, Sheryl PtakDie Maske (The Mask)

Beste Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Don WasBackbeat

Richard Rodney BennettVier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral)
Guy GrossPriscilla – Königin der Wüste (The Adventures of Priscilla, Queen of the Desert)
Hans ZimmerDer König der Löwen (The Lion King)

Bester Schnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John WrightSpeed

Jon GregoryVier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral)
Sally MenkePulp Fiction
Arthur SchmidtForrest Gump

Bester Ton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bob Beemer, Stephen Hunter Flick, Gregg Landaker, David MacMillan, Steve MaslowSpeed

Rick Ash, Stephen Hunter Flick, Ken King, Dean A. ZupancicPulp Fiction
Glenn Freemantle, Chris Munro, Robin O’DonoghueBackbeat
David J. Hudson, Dac Kane, Mel Metcalfe, Terry PorterDer König der Löwen (The Lion King)

Beste visuelle Effekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Doug Chiang, Allen Hall, George Murphy, Ken Ralston, Stephen RosenbaumForrest Gump

Tom Bertino, Jon Farhat, Scott Squires, Spaz WilliamsDie Maske (The Mask)
Ron Brinkmann, John Frazier, Richard E. Hollander, Boyd ShermisSpeed
John Bruno, Jamie Dixon, Thomas L. Fisher, Pat McClung, Jacques StroweisTrue Lies – Wahre Lügen (True Lies)

Bester animierter Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Big StoryTim Watts, David Stoten

Der Mönch und der Fisch (Le moine et le poisson) – Patrick Eveno, Jacques-Rémy Girerd, Michael Dudok de Wit
Pib and Pog – Carla Shelley, Peter Peake
StressedKaren Kelly

Bester Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zinky Boys Go UndergroundTatiana Kennedy, Paul Tickell

Lost MojaveJonathan Cordish, Vladimir Perlovich
MaroonedAndrea Calderwood, Jonas Grimas
That SundayDamiano Vukotic, Dan Zeff

Bester nicht-englischsprachiger Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leben! (活着), HongkongChiu Fu-Sheng und Zhang Yimou

Belle Epoque, Spanien/Portugal/FrankreichFernando Trueba
Drei Farben: Rot (Trois couleurs: Rouge), Polen/SchweizMarin Karmitz und Krzysztof Kieślowski
Eat Drink Man Woman (飲食男女), TaiwanLi-Kong Hsu und Ang Lee

Spezial- und Ehrenpreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Academy Fellowship[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Billy Wilder, österreichisch-US-amerikanischer Filmregisseur, -produzent und Drehbuchautor

Outstanding British Contribution to Cinema[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Special Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lloyds Bank People’s Vote For The Most Popular Film (Zuschauerpreis)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. David Benedict: Bafta revelations shock and amaze. In: The Independent, 21. April 1995.
  2. Ohne Zuschauerpreis.
  3. Vgl. awards.bafta.org