British Academy Film Awards 1984

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 37. Verleihung der British Academy Film Awards fand 1984 in London statt. Die Filmpreise der British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) wurden in 22 Kategorien verliehen; hinzu kamen zwei Spezial- bzw. Ehrenpreis-Kategorien. Erstmals wurden Einzelpreise in den Kategorien Bestes Original-Drehbuch und Bestes adaptiertes Drehbuch vergeben, während die Kategorie Bestes Drehbuch entfiel. Die Verleihung zeichnete Filme des Jahres 1983 aus.

Preisträger und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erfolgreichsten Filme
(mindestens zwei Nominierungen; hervorgehoben=meiste Auszeichnungen
N=Nominierung; A=Auszeichnung)
Film N A
Hitze und Staub 9 1
Tootsie 9 2
Local Hero 7 1
Rita will es endlich wissen 5 3
The King of Comedy 5 1
Zelig 5 0
Die Rückkehr der Jedi-Ritter 4 1
Flashdance 4 1
La Traviata 4 2
Die Glücksritter 3 2
Fanny und Alexander 3 1
WarGames – Kriegsspiele 3 1
Der Honorarkonsul 2 0
Ein Offizier und Gentleman 2 1
Sophies Entscheidung 2 0
Zu einer anderen Zeit 2 1

Bereits im Vorfeld der Veranstaltung hatte sich kein Film als eindeutiger Favorit etablieren können. Sydney Pollacks Tootsie führte mit James Ivorys Hitze und Staub und je neun Nominierungen das Feld der Favoriten an, Bill Forsyths Local Hero folgte mit sieben Nominierungen. Kein Film des Abends erhielt mehr als zwei BAFTAs, Woody Allens Zelig ging trotz fünf Nominierungen leer aus.

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rita will es endlich wissen (Educating Rita) – Regie: Lewis Gilbert

Hitze und Staub (Heat and Dust) – Regie: James Ivory
Local Hero – Regie: Bill Forsyth
Tootsie – Regie: Sydney Pollack

Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bill ForsythLocal Hero

James IvoryHitze und Staub (Heat and Dust)
Sydney PollackTootsie
Martin ScorseseThe King of Comedy

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael CaineRita will es endlich wissen (Educating Rita)
Dustin HoffmanTootsie

Michael CaineDer Honorarkonsul (The Honorary Consul)
Robert De NiroThe King of Comedy

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Julie WaltersRita will es endlich wissen (Educating Rita)

Jessica LangeTootsie
Phyllis LoganZu einer anderen Zeit (Another Time, Another Place)
Meryl StreepSophies Entscheidung (Sophie’s Choice)

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Denholm ElliottDie Glücksritter (Trading Places)

Bob HoskinsDer Honorarkonsul (The Honorary Consul)
Burt LancasterLocal Hero
Jerry LewisThe King of Comedy

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jamie Lee CurtisDie Glücksritter (Trading Places)

Teri GarrTootsie
Rosemary HarrisThe Ploughman’s Lunch
Maureen LipmanRita will es endlich wissen (Educating Rita)

Bester Nachwuchsdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Phyllis LoganZu einer anderen Zeit (Another Time, Another Place)

Kevin KlineSophies Entscheidung (Sophie’s Choice)
Greta ScacchiHitze und Staub (Heat and Dust)
Julie WaltersRita will es endlich wissen (Educating Rita)

Bestes adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ruth Prawer JhabvalaHitze und Staub (Heat and Dust)

Larry Gelbart, Murray SchisgalTootsie
Harold PinterBetrug (Betrayal)
William Martin RussellRita will es endlich wissen (Educating Rita)

Bestes Original-Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paul D. ZimmermanThe King of Comedy (The King of Comedy)

Woody AllenZelig
Bill ForsythLocal Hero
Timothy Harris, Herschel WeingrodDie Glücksritter (Trading Places)

Beste Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sven NykvistFanny und Alexander (Fanny och Alexander)

Walter LassallyHitze und Staub (Heat and Dust)
Chris MengesLocal Hero
Gordon WillisZelig

Bestes Szenenbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Franco Zeffirelli, Gianni QuarantaLa Traviata

Angelo P. GrahamWarGames – Kriegsspiele (Wargames)
Norman ReynoldsDie Rückkehr der Jedi-Ritter (Star Wars Episode VI: Return of the Jedi)
Wilfred ShingletonHitze und Staub (Heat and Dust)

Beste Kostüme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Piero TosiLa Traviata

Barbara LaneHitze und Staub (Heat and Dust)
Ruth MorleyTootsie
Marik Vos-LundhFanny und Alexander (Fanny och Alexander)

Beste Maske[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C. Romania Ford, George Masters, Dorothy J. Pearl, Allan WeisingerTootsie

Fern Buchner, John Caglione, juniorZelig
Stuart Freeborn, Phil TippettDie Rückkehr der Jedi-Ritter (Star Wars Episode VI: Return of the Jedi)
Gordon KayHitze und Staub (Heat and Dust)

Beste Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ryūichi SakamotoFuryo – Merry Christmas, Mr. Lawrence (Merry Christmas, Mr. Lawrence)

Mark KnopflerLocal Hero
Giorgio MoroderFlashdance
Jack NitzscheEin Offizier und Gentleman (An Officer and a Gentleman)

Bester Song[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Up Where We Belong“ aus Ein Offizier und Gentleman (An Officer and a Gentleman)Jack Nitzsche, Will Jennings, Buffy Sainte-Marie

„Every Sperm Is Sacred“ aus Der Sinn des Lebens (The Meaning Of Life)Dave Howman, Andre Jacquemin, Terry Jones, Michael Palin
Flashdance … What a Feeling“ aus FlashdanceIrene Cara, Keith Forsey, Giorgio Moroder
„Tootsie“ aus TootsieAlan Bergman, Marilyn Bergman, Dave Grusin

Bester Schnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Walt Mulconery, Bud S. SmithFlashdance

Michael BradsellLocal Hero
Susan E. MorseZelig
Thelma SchoonmakerThe King of Comedy

Bester Ton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Willie D. Burton, Michael J. Kohut, William L. MangerWarGames – Kriegsspiele (WarGames)

Ben Burtt, Tony Dawe, Gary SummersDie Rückkehr der Jedi-Ritter (Star Wars Episode VI: Return of the Jedi)
Cesare D’Amico, Jean-Louis Ducarme, Federico Savina, Claude VillandLa Traviata
Don Digirolamo, Robert J. Glass, Robert Knudson, James E. WebbFlashdance

Beste visuelle Effekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richard Edlund, Dennis Muren, Ken Ralston, Kit WestDie Rückkehr der Jedi-Ritter (Star Wars Episode VI: Return of the Jedi)

Colin Cantwell, Jack Cooperman, Joe Digaetano, Michael L. Fink, William A. Fraker, Don HansardWarGames – Kriegsspiele (WarGames)
Roy Field, Brian Smithies, Ian WingroveDer dunkle Kristall (The Dark Crystal)
Richard Greenberg, Joel Hynek, Stuart Robertson, Gordon WillisZelig

Bester Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goodie Two ShoesIan Emes

John Love – John A. Davis
Keep Off The GrassPaul Weiland
The Crimson Permanent AssuranceTerry Gilliam

Bester animierter Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Henry’s CatBob Godfrey

Danger MouseBrian Cosgrove, Mark Hall
Paddington Goes to the Movies (A Paddington Special)Barry Leith
The Wind in the WillowsBrian Cosgrove, Mark Hall

Bester Dokumentarfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schindler: The Documentary – Regie: Jon Blair

Forty Minutes, Folge: Female Circumcision – Regie: Louise Panton
Wildlife on One, Folge: Night Life – Regie: Dilys Breese
The Boy David, Folge 3: The Visit – Regie: Alex McCall

Bester nicht-englischsprachiger Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Danton, Frankreich/PolenMargaret Ménégoz, Barbara Pec-Slesicka und Andrzej Wajda

Auf Liebe und Tod (Vivement dimanche!), FrankreichArmand Barbault und François Truffaut
Fanny und Alexander (Fanny och Alexander), SchwedenIngmar Bergman und Jörn Donner
La Traviata, ItalienTarak Ben Ammar und Franco Zeffirelli

Spezial- und Ehrenpreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Academy Fellowship[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hugh Greene, britischer Journalist und Fernsehdirektor
  • Sam Spiegel, US-amerikanisch-österreichischer Filmproduzent

Outstanding British Contribution to Cinema[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]