Burgruine Hopfach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

w1

Burgruine Hopfach
Entstehungszeit: vor 1286
Burgentyp: Höhenburg, Spornlage
Erhaltungszustand: Burgstall, Mauerreste
Ort: Wolpertshausen-Hopfach-„Eichelberg“
Geographische Lage 49° 9′ 17″ N, 9° 49′ 41,2″ OKoordinaten: 49° 9′ 17″ N, 9° 49′ 41,2″ O
Höhe: 412 m ü. NN

Die Burgruine Hopfach ist eine abgegangene Höhenburg auf dem 412 m ü. NN hohen Eichelberg über dem Bühlertal bei dem Ortsteil Hopfach der Gemeinde Wolpertshausen im Landkreis Schwäbisch Hall (Baden-Württemberg).

Die Burg wurde vermutlich vor 1286 erbaut und war Sitz der von 1286 bis 1313 genannten Bruenn von Hopfach. Der Burgstall zeigt noch deutliche Mauerreste.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]