Burg Alt-Bartenstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

w1

Burg Alt-Bartenstein
Entstehungszeit: um 1100 bis 1300
Burgentyp: Höhenburg, Spornlage
Erhaltungszustand: Burgstall, Wall- und Grabenreste
Ort: Schrozberg-Riedbach
Geographische Lage 49° 20′ 49,2″ N, 9° 54′ 15″ OKoordinaten: 49° 20′ 49,2″ N, 9° 54′ 15″ O
Höhe: 452 m ü. NN

Die Burg Alt-Bartenstein ist eine abgegangene Spornburg auf dem Bergsporn bei 452 m ü. NN zwischen dessen östlichen Zuläufen Kalkofenbach und Riedbach zum etwas über 30 m unter der Anlage vorbeifließenden Eselsbach. Sie liegt knapp einen Kilometer südwestlich der Ortsmitte des Stadtteiles Riedbach der Stadt Schrozberg im Landkreis Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg.

Die Burg wurde im 12. bis 13. Jahrhundert erbaut und ist im 14. bis 15. Jahrhundert verfallen. Die kleine Burganlage war auf drei Seiten von Wällen und Gräben umgeben, von denen noch Reste zu sehen sind.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alois Schneider: Die Burgen im Kreis Schwäbisch Hall – Eine Bestandsaufnahme. (Forschungen und Berichte der Archäologie des Mittelalters in Baden-Württemberg. Band 18). Konrad Theiss Verlag, Stuttgart 1995, ISBN 3-8062-1228-7, S. 204–206.