David Hauss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

FrankreichFrankreich David Hauss Triathlon

David Hauss beim Europacup in Pontevedra, 2011

David Hauss beim Europacup in Pontevedra, 2011

Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 1. Februar 1984
Geburtsort Paris
Spitzname „dada“ oder „doudou“
Größe 182 cm
Gewicht 68 kg
Vereine
Aktuell Sartrouville Triathlon
Aktuell Equipe de France militante de Triathlon
Aktuell EJOT Team TV Buschhütten
Erfolge
2002, 2003 2. Rang Weltmeisterschaft Triathlon Junioren
2010 3. Rang Weltmeisterschaft Triathlon
2012 4. Rang Olympische Spiele
2015 Europameister Triathlon
Status
aktiv

David Hauss (* 1. Februar 1984 in Paris) ist ein französischer Triathlet, Junioren-Vize-Weltmeister (2002, 2003), EM- sowie WM-Dritter des Jahres 2010, Olympionike (2012) und Triathlon-Europameister (2015).

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1997 ging er bei seinem ersten Triathlon an den Start. Wie auch Emmie Charayron, Laurent Vidal oder Charlotte Morel gehört Hauss dem Triathlon-Team der französischen Armee an (Equipe de France militante de Triathlon). Er startet im Kader der 1. Mannschaft (1. Bundesliga) für das EJOT Team TV Buschhütten.

In den Jahren 2002 und 2003 wurde er im Triathlon Junioren-Vize-Weltmeister.

David Hauss nimmt auch an der französischen Clubmeisterschaftsserie Grand Prix de Triathlon teil. Wie viele französische Top-Triathleten (z.B. Emmie Charayron) tritt er für den Verein Lagardère Paris Racing an. In der Saison 2011 nahm er nur an einem der Lyonnaise-Triathlonbewerbe teil: in Nizza (24. April 2011) wurde er 6. und war hinter Steffen Justus Zweitbester seines Clubs.

Er konnte sich zusammen mit Laurent Vidal für einen Startplatz bei den Olympischen Spielen 2012 qualifizieren und erreichte im August in London den vierten Rang.

Im Juli 2015 wurde er in Genf Europameister auf der Triathlon-Kurzdistanz. Bemerkenswert war hier, dass er beim letzten Wechsel auf Schuhe verzichtete und die Laufdistanz barfuß absolvierte.[1] Er wird trainiert von Joel Hauss.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Hauss lebte in Les Avirons, La Réunion und in Saint-Raphaël. Seit September 2012 ist er mit der ehemaligen Schweizer Profi-Triathletin Melanie Hauss verheiratet. Sie wohnen zusammen in Schönenwerd und haben einen Sohn.[2]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(DNF – Did Not Finish)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Best of 2015: David Hauss’ shoeless ETU win (4. Januar 2016)
  2. Das Triathlon-Baby macht die Familie Hauss glücklich, Grenchner Tagblatt, 17. Dezember 2014, abgerufen am 16. Juli 2015.
  3. ETU-Kurzdistanz EM: Titel an Gomez und Spirig
  4. Triathlon-EM – Javier Gomez holt den Titel
  5. Triathlon WM Queenstown (NZL) (5. bis 7. Dezember 2003)