Dont’a Hightower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Dont'a Hightower)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dont’a Hightower
Dont'a Hightower Patriots.jpg
Hightower im Januar 2014 für die Patriots.
New England PatriotsNr. 54
Linebacker
Geburtsdatum: 12. März 1990
Geburtsort: Lewisburg, Tennessee
Größe: 1,91 m Gewicht: 122 kg
NFL-Debüt
2012 für die New England Patriots
Karriere
College: Alabama
NFL Draft: 2012/Runde: 1/Pick: 25
 Teams:
Momentaner Status: Aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
High School
  • The Tennessean′s Defensive MVP (2007)
NFL
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL-Saison 2016)
Tackles     372
Sacks     17,0
Interceptions     0
Erzwungene Fumbles     2
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Qualin Dont’a Hightower (* 12. März 1990 in Lewisburg, Tennessee) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Linebackers. Er spielt für die New England Patriots in der National Football League (NFL). Hightower wurde von den Patriots in der ersten Runde des NFL Drafts 2012 ausgewählt.

Jugend[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Qualin Dont’a Hightower wurde in Lewisburg, Tennessee geboren.[1] Er besuchte die Marshall County High School in Lewisburg, wo er für die Marshall County Tigers spielte. Erstes Aufsehen erregte er, nachdem er als Runningback in den letzten vier Saison-Spielen über 1000 Yards im Laufspiel und sieben Touchdowns erzielte.[2] Später wurde er als Linebacker und Tight End eingesetzt.

Hightower wurde ausgewählt, um beim U.S. Army East West All-Star Game in San Antonio zu spielen. Er bekam ein Vier-Sterne Rating von Rivals.com und Scout.com.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hightower 2011

College[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

College Football spielte Hightower von 2008 bis 2011 für die University of Alabama. Ihm lagen weitere Angebote von der Auburn University, dem Georgia Institute of Technology (Georgia Tech), der University of Tennessee und der Vanderbilt University vor.

NFL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 29. Juli 2012 ging Hightower einen Vertrag mit den New England Patriots über vier Jahre ein.[3] Nach zwei eher unauffälligen Debütjahren an der Seite des erfahrenen Jerod Mayo brach er in der Saison 2014 durch, indem er nach Mayos Verletzung seine Rolle als Abwehrchef übernahm, 89 Tackles sowie sechs Quarterback Sacks erzielte und dazu beitrug, dass die Patriots den Super Bowl XLIX gegen die Seattle Seahawks erreichten. Dort trug er beim Stand von 28:24 mit einem wichtigen Tackle in den Schlusssekunden dazu bei, dass Seattle-Runningback Marshawn Lynch einen Yard vor New Englands Endzone gestoppt wurde, und ermöglichte somit die spielentscheidende Interception von Teamkollege Malcolm Butler. Nach konstant starken Leistungen wurde Hightower 2016 zum ersten Mal in den Pro Bowl gewählt und trug zum Einzug der Patriots in den Super Bowl LI gegen die Atlanta Falcons bei. Hier gelang ihm ein weiterer wichtiger Tackle, als er beim Stand von 12:28 einen Quarterback Sack gegen Atlanta-Quarterback Matt Ryan landete, der den Football an die Patriots fumbelte. Diese Aktion bildete den Startschuss für die historische Aufholjagd von New England, die nach Verlängerung 34:28 gewannen und den ersten Overtime-Sieg der Super-Bowl-Historie landeten.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ESPN Profile. In: ESPN.com. Abgerufen am 21. Januar 2014.
  2. Yancy Porter: Dont'a Hightower's recruiting profile. In: Scout.com, 19. März 2007. 
  3. Patriots verpflichten LB Hightower-ESPN Veröffentlicht am 24. August 2012.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]