Federation Cup 1989

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Federation Cup 1989
Zeitraum: 1. – 9. Oktober 1989
Auflage: 27
Teilnehmende Nationen: 40
Sieger: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Titel: 13
Spielerinnen: Chris Evert
Martina Navrátilová
Zina Garrison
Pam Shriver
Teamchef: Marty Riessen

Der Federation Cup 1989 (ab 1995 Fed Cup) war die 27. Auflage des Tennisturniers der Nationalteams der Frauen. Gespielt wurde vom 1. bis 9. Oktober im Ariake Tennis Forest Park in Tokio. Das Finale, in dem sich die Mannschaften aus den Vereinigten Staaten und Spanien gegenüberstanden, gewann das Team der USA mit 3:0.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum: Oktober 1989
Austragungsort: Ariake Tennis Forest Park, Tokio, Japan
Belag: Hartplatz

Sieger Ergebnis Verlierer
ThailandThailand Thailand 3:0 MaltaMalta Malta
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 3:0 JamaikaJamaika Jamaika
Korea SudSüdkorea Südkorea 3:0 IsraelIsrael Israel
MexikoMexiko Mexiko 2:1 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Taiwan
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 2:1 LuxemburgLuxemburg Luxemburg
Philippinen 1986Philippinen Philippinen 2:1 IrlandIrland Irland
IndonesienIndonesien Indonesien 3:0 MalaysiaMalaysia Malaysia
PolenPolen Polen 3:0 SingapurSingapur Singapur

Weltgruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
9. Oktober
                                               
 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 3                
 BelgienBelgien Belgien 0  
 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 2
   UngarnUngarn Ungarn 1  
Q  ThailandThailand Thailand 0
 UngarnUngarn Ungarn 3  
 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 2
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland 1  
 SchwedenSchweden Schweden 0    
 JapanJapan Japan 3  
 JapanJapan Japan 0
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland 3  
 FinnlandFinnland Finnland 0
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland 3  
 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 0
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2  
 OsterreichÖsterreich Österreich 2
Q  MexikoMexiko Mexiko 1  
 OsterreichÖsterreich Österreich 2
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1  
Q  IndonesienIndonesien Indonesien 0
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 3  
 OsterreichÖsterreich Österreich 0
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3    
 GriechenlandGriechenland Griechenland 0  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3
   DanemarkDänemark Dänemark 0  
Q  PolenPolen Polen 0
 DanemarkDänemark Dänemark 3  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3
 SpanienSpanien Spanien 0
 AustralienAustralien Australien 3
Q  China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 0  
 AustralienAustralien Australien 3
   NeuseelandNeuseeland Neuseeland 0  
 ItalienItalien Italien 1
 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 2  
 AustralienAustralien Australien 2
   Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 1  
Q  Korea SudSüdkorea Südkorea 0    
 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 3  
 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 3
   ArgentinienArgentinien Argentinien 0  
Q  Philippinen 1986Philippinen Philippinen 0
 ArgentinienArgentinien Argentinien 2  
 AustralienAustralien Australien 0
   SpanienSpanien Spanien 2  
 SpanienSpanien Spanien 2
 FrankreichFrankreich Frankreich 0  
 SpanienSpanien Spanien 2
   NiederlandeNiederlande Niederlande 0  
Q  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 0
 NiederlandeNiederlande Niederlande 2  
 SpanienSpanien Spanien 2
   SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 1  
 KanadaKanada Kanada 2    
 Brasilien 1968Brasilien Brasilien 1  
 KanadaKanada Kanada 1
   SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 2  
 SchweizSchweiz Schweiz 0
 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 2  

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten – Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 3
SpanienSpanien 0

Datum: 9. Oktober 1989
Austragungsort: Ariake Tennis Forest Park, Tokio, Japan
Belag: Hartplatz

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten SpanienSpanien Ergebnis
Chris Evert Conchita Martínez 6:3, 6:2
Martina Navrátilová Arantxa Sánchez Vicario 0:6, 6:3, 6:4
Zina Garrison
Pam Shriver
Conchita Martínez
Arantxa Sánchez Vicario
7:5, 6:1

Trostrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum: Oktober 1989
Austragungsort: Ariake Tennis Forest Park, Tokio, Japan
Belag: Hartplatz

Sieger Ergebnis Verlierer
IsraelIsrael Israel 3:0 JamaikaJamaika Jamaika
MaltaMalta Malta 3:0 MalaysiaMalaysia Malaysia
LuxemburgLuxemburg Luxemburg 2:1 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Taiwan
IrlandIrland Irland 3:0 SingapurSingapur Singapur

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
                                               
                      
        
 FrankreichFrankreich Frankreich
   Korea SudSüdkorea Südkorea w.o.  
      
        
 Korea SudSüdkorea Südkorea 1
   Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 2  
          
        
Q  IsraelIsrael Israel 1
   Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 2  
   Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 3
   Philippinen 1986Philippinen Philippinen 0  
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 0
   IndonesienIndonesien Indonesien 2  
      
        
 SchweizSchweiz Schweiz 3
   BelgienBelgien Belgien 0  
      
        
 SchweizSchweiz Schweiz 1
   IndonesienIndonesien Indonesien 2  
          
        
 IndonesienIndonesien Indonesien 3
   Brasilien 1968Brasilien Brasilien 0  
   Brasilien 1968Brasilien Brasilien 2
   PolenPolen Polen 1  
 IndonesienIndonesien Indonesien 2
 FinnlandFinnland Finnland 1
Q  LuxemburgLuxemburg Luxemburg 1
   China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 2  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China w.o.
   GriechenlandGriechenland Griechenland  
      
        
 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1
   SchwedenSchweden Schweden 2  
          
        
Q  IrlandIrland Irland 0
   SchwedenSchweden Schweden 3  
      
        
 SchwedenSchweden Schweden 0
   FinnlandFinnland Finnland 2  
   ThailandThailand Thailand 0
   FinnlandFinnland Finnland 3  
 FinnlandFinnland Finnland 3
  Q  MaltaMalta Malta 0  
      
        
 FinnlandFinnland Finnland 2
   ItalienItalien Italien 1  
          
        
 MexikoMexiko Mexiko 1
   ItalienItalien Italien 3  
      
        

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]