Fed Cup 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fed Cup 2013
Zeitraum: 9. Februar – 3. November 2013
Auflage: 51
Teilnehmende Nationen: 90
Sieger: ItalienItalien Italien
Titel: 4
Spielerinnen: Roberta Vinci
Sara Errani
Flavia Pennetta
Karin Knapp
Francesca Schiavone
Teamchef: Corrado Barazzutti

Der Fed Cup 2013 war die 51. Auflage des Tennisturniers der Nationalteams der Frauen.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Sieger der ersten Runde der Weltgruppe spielten im Halbfinale um den Einzug ins Finale.
  • Die Verlierer der ersten Runde der Weltgruppe spielten gegen einen der Sieger der Weltgruppe II der ersten Runde. Diese Sieger spielen 2014 in der Weltgruppe und die Verlierer in der Weltgruppe II.
  • Die Verlierer der Weltgruppe II der ersten Runde spielten gegen eines der qualifizierten Teams. Diese setzten sich aus zwei Teams der Europa-/Afrika-Zone und jeweils einem Team der Asien-/Ozeanien-Zone und der Amerika-Zone zusammen. Diese Sieger spielen 2014 in der Weltgruppe II und die Verlierer in der jeweiligen Zone.

Weltgruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AustralienAustralien Australien ItalienItalien Italien JapanJapan Japan RusslandRussland Russland
SerbienSerbien Serbien SlowakeiSlowakei Slowakei TschechienTschechien Tschechien Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
  1. Runde Halbfinale Finale
                           
  1 TschechienTschechien Tschechien 4  
AustralienAustralien Australien 0  
  1 TschechienTschechien Tschechien 1  
  3 ItalienItalien Italien 3  
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2
3 ItalienItalien Italien 3  
  3 ItalienItalien Italien 4
  4 RusslandRussland Russland 0
4 RusslandRussland Russland 3  
JapanJapan Japan 2  
4 RusslandRussland Russland 3
  SlowakeiSlowakei Slowakei 2  
SlowakeiSlowakei Slowakei 3
  2 SerbienSerbien Serbien 2  

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien – Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TschechienTschechien 4
AustralienAustralien 0

Datum: 9. bis 10. Februar 2013
Austragungsort: ČEZ Aréna, Ostrava, Tschechien
Belag: Hartplatz (Halle)

TschechienTschechien AustralienAustralien Ergebnis
Petra Kvitová Jarmila Gajdošová 7:62, 6:3
Lucie Šafářová Samantha Stosur 7:66, 7:64
Petra Kvitová Samantha Stosur 2:6, 7:63, 6:4
Lucie Šafářová Jarmila Gajdošová wurde nicht gespielt
Andrea Hlaváčková
Lucie Hradecká
Ashleigh Barty
Casey Dellacqua
6:0, 7:61

Italien – Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ItalienItalien 3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 2

Datum: 9. bis 10. Februar 2013
Austragungsort: 105 Stadium, Rimini, Italien
Belag: Sand (Halle)

ItalienItalien Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ergebnis
Sara Errani Jamie Hampton 6:2, 6:1
Roberta Vinci Varvara Lepchenko 6:2, 4:6, 5:7
Sara Errani Varvara Lepchenko 5:7, 2:6
Roberta Vinci Jamie Hampton 6:2, 4:6, 6:1
Sara Errani
Roberta Vinci
Liezel Huber
Varvara Lepchenko
6:2, 6:2

Russland – Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RusslandRussland 3
JapanJapan 2

Datum: 9. bis 10. Februar 2013
Austragungsort: Olimpijski, Moskau, Russland
Belag: Hartplatz (Halle)

RusslandRussland JapanJapan Ergebnis
Marija Kirilenko Kimiko Date-Krumm 7:63, 6:4
Jekaterina Makarowa Ayumi Morita 2:6, 2:6
Jelena Wesnina Ayumi Morita 4:6, 1:6
Jekaterina Makarowa Kimiko Date-Krumm 6:1, 6:1
Jekaterina Makarowa
Jelena Wesnina
Misaki Doi
Ayumi Morita
6:2, 6:2

Serbien – Slowakei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SerbienSerbien 2
SlowakeiSlowakei 3

Datum: 9. bis 10. Februar 2013
Austragungsort: Hala Čair, Niš, Serbien
Belag: Hartplatz (Halle)

SerbienSerbien SlowakeiSlowakei Ergebnis
Bojana Jovanovski Daniela Hantuchová 5:7, 2:6
Wesna Dolonz Dominika Cibulková 4:6, 4:5 Aufgabe
Bojana Jovanovski Jana Čepelová 7:5, 5:7, 9:11
Wesna Dolonz Daniela Hantuchová 3:6, 2:6
Wesna Dolonz
Aleksandra Krunić
Jana Čepelová
Magdaléna Rybáriková
walkover

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien – Tschechien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ItalienItalien 3
TschechienTschechien 1

Datum: 20. bis 22. April 2013[1]
Austragungsort: Circolo del Tennis Palermo, Palermo, Italien
Belag: Sand

ItalienItalien TschechienTschechien Ergebnis
Sara Errani Lucie Šafářová 6:4, 6:2
Roberta Vinci Petra Kvitová 6:4, 6:1
Sara Errani Petra Kvitová 6:2, 2:6, 0:6
Roberta Vinci Lucie Šafářová 6:3, 6:7, 6:3
Flavia Pennetta
Francesca Schiavone
Andrea Hlaváčková
Lucie Hradecká
wurde nicht gespielt

Russland – Slowakei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RusslandRussland 3
SlowakeiSlowakei 2

Datum: 20. bis 21. April 2013
Austragungsort: Sports Center Krylatskoye, Moskau, Russland
Belag: Sand (Halle)

RusslandRussland SlowakeiSlowakei Ergebnis
Anastassija Pawljutschenkowa Dominika Cibulková 7:5, 1:6, 4:6
Marija Kirilenko Daniela Hantuchová 2:6, 4:6
Marija Kirilenko Dominika Cibulková 7:5, 6:1
Jekaterina Makarowa Daniela Hantuchová 6:3, 4:6, 6:4
Jekaterina Makarowa
Jelena Wesnina
Dominika Cibulková
Daniela Hantuchová
4:6, 6:3, 6:1

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien – Russland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ItalienItalien 4
RusslandRussland 0

Datum: 2. bis 3. November 2013
Austragungsort: Tennis Club Cagliari, Cagliari, Italien
Belag: Sand

ItalienItalien RusslandRussland Ergebnis
Roberta Vinci Alexandra Panowa 5:7, 7:5, 8:6
Sara Errani Irina Chromatschowa 6:1, 6:4
Sara Errani Alissa Kleibanowa 6:1, 6:1
Roberta Vinci Irina Chromatschowa wurde nicht gespielt
Flavia Pennetta
Karin Knapp
Margarita Gasparjan
Irina Chromatschowa
4:6, 6:2, [10:4]

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlierer der 1. Runde aus der Weltgruppe AustralienAustralien Australien JapanJapan Japan SerbienSerbien Serbien Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Sieger der 1. Runde aus der Weltgruppe II DeutschlandDeutschland Deutschland SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz SpanienSpanien Spanien

Deutschland – Serbien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teamvorstellung
Die Teams beim Tausch der Wimpel

DeutschlandDeutschland 3
SerbienSerbien 2

Datum: 20. bis 21. April 2013
Austragungsort: Porsche-Arena, Stuttgart, Deutschland
Belag: Sand (Halle)

DeutschlandDeutschland SerbienSerbien Ergebnis
Mona Barthel Ana Ivanović 6:75, 6:2, 2:6
Angelique Kerber Bojana Jovanovski 7:5, 6:2
Angelique Kerber Ana Ivanović 5:7, 5:7
Mona Barthel Bojana Jovanovski 6:1, 3:6, 6:3
Anna-Lena Grönefeld
Sabine Lisicki
Wesna Dolonz
Aleksandra Krunić
6:2, 6:4

Schweiz – Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SchweizSchweiz 1
AustralienAustralien 3

Datum: 20. bis 22. April 2013[2]
Austragungsort: Tennis Club Chiasso, Chiasso, Schweiz
Belag: Sand

SchweizSchweiz AustralienAustralien Ergebnis
Stefanie Vögele Samantha Stosur 0:6, 4:6
Romina Oprandi Jarmila Gajdošová 6:2, 6:3
Romina Oprandi Samantha Stosur 5:7, 3:6
Stefanie Vögele Ashleigh Barty 3:6, 4:6
Timea Bacsinszky
Amra Sadiković
Ashleigh Barty
Casey Dellacqua
wurde nicht gespielt

Spanien – Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SpanienSpanien 4
JapanJapan 0

Datum: 20. bis 21. April 2013
Austragungsort: Real Club de Polo, Barcelona, Spanien
Belag: Sand

SpanienSpanien JapanJapan Ergebnis
Carla Suárez Navarro Misaki Doi 6:3, 6:4
Sílvia Soler Espinosa Ayumi Morita 6:2, 6:3
Carla Suárez Navarro Ayumi Morita 6:3, 7:5
Silvia Soler Espinosa Misaki Doi wurde nicht gespielt
Lourdes Domínguez Lino
Anabel Medina Garrigues
Shuko Aoyama
Ayumi Morita
6:4, 7:5

Vereinigte Staaten – Schweden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 3
SchwedenSchweden 2

Datum: 20. bis 21. April 2013
Austragungsort: Delray Beach Tennis Center, Delray Beach, Vereinigte Staaten
Belag: Hartplatz

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten SchwedenSchweden Ergebnis
Sloane Stephens Sofia Arvidsson 4:6, 6:4, 1:6
Serena Williams Johanna Larsson 6:2, 6:2
Serena Williams Sofia Arvidsson 6:2, 6:1
Venus Williams Johanna Larsson 6:3, 7:5
Varvara Lepchenko
Venus Williams
Sofia Arvidsson
Johanna Larsson
walkover

Weltgruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ArgentinienArgentinien Argentinien BelgienBelgien Belgien DeutschlandDeutschland Deutschland FrankreichFrankreich Frankreich
SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz SpanienSpanien Spanien UkraineUkraine Ukraine

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz – Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SchweizSchweiz 4
BelgienBelgien 1

Datum: 9. bis 10. Februar 2013
Austragungsort: Sporthalle Wankdorf, Bern, Schweiz
Belag: Hartplatz (Halle)

SchweizSchweiz BelgienBelgien Ergebnis
Stefanie Vögele Yanina Wickmayer 1:6, 6:4, 6:8
Romina Oprandi Kirsten Flipkens 6:3, 6:3
Romina Oprandi Yanina Wickmayer 6:2, 6:2
Stefanie Vögele Alison Van Uytvanck 6:2, 7:64
Timea Bacsinszky
Amra Sadikovic
Ysaline Bonaventure
Alison Van Uytvanck
6:4, 6:4

Argentinien – Schweden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ArgentinienArgentinien 2
SchwedenSchweden 3

Datum: 9. bis 10. Februar 2013
Austragungsort: Estadio Mary Terán de Weiss, Buenos Aires, Argentinien
Belag: Sand

ArgentinienArgentinien SchwedenSchweden Ergebnis
Paula Ormaechea Johanna Larsson 6:3, 6:0
Florencia Molinero Sofia Arvidsson 6:3, 2:6, 6:1
Paula Ormaechea Sofia Arvidsson 5:7, 7:66, 2:3 Aufgabe
Florencia Molinero Johanna Larsson 3:6, 2:6
Mailen Auroux
María Irigoyen
Sofia Arvidsson
Johanna Larsson
4:6, 4:6

Spanien – Ukraine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SpanienSpanien 3
UkraineUkraine 1

Datum: 9. bis 10. Februar 2013
Austragungsort: Club Atlético Montemar, Alicante, Spanien
Belag: Sand

SpanienSpanien UkraineUkraine Ergebnis
Lourdes Domínguez Lino Elina Switolina 5:7, 6:2, 8:6
Sílvia Soler Espinosa Lesja Zurenko 7:5, 6:4
María Teresa Torró Flor Julija Bejhelsymer 6:4, 6:2
Silvia Soler Espinosa Elina Switolina wurde nicht gespielt
Nuria Llagostera Vives
María Teresa Torró Flor
Julija Bejhelsymer
Olha Sawtschuk
3:6, 6:2, [5:10]

Frankreich – Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FrankreichFrankreich 1
DeutschlandDeutschland 3

Datum: 9. bis 10. Februar 2013
Austragungsort: Palais des Sports de Fetes, Limoges, Frankreich
Belag: Sand (Halle)

FrankreichFrankreich DeutschlandDeutschland Ergebnis
Pauline Parmentier Sabine Lisicki 5:7, 5:7
Kristina Mladenovic Julia Görges 3:6, 6:75
Pauline Parmentier Julia Görges 4:6, 2:6
Kristina Mladenovic Sabine Lisicki wurde nicht gespielt
Alizé Cornet
Kristina Mladenovic
Annika Beck
Anna-Lena Grönefeld
6:3, 6:4

Deutschlands bestplatzierte Spielerin Angelique Kerber (WTA 6) fehlte wegen einer Rückenverletzung. Zudem konnte Teamchefin Barbara Rittner die Spielerinnen Mona Barthel (WTA 28) wegen privater Gründe und Andrea Petković (WTA 176) wegen einer Knieverletzung nicht nominieren.

Frankreichs bestplatzierte Spielerin Marion Bartoli (WTA 10) war nach neun Jahren zwar in das französische Fed-Cup-Team zurückgekehrt, musste aber kurz vor der Auslosung wegen einer Grippe absagen. Für sie wurde Pauline Parmentier nachnominiert.[3]

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlierer der 1. Runde aus der Weltgruppe II ArgentinienArgentinien Argentinien BelgienBelgien Belgien FrankreichFrankreich Frankreich UkraineUkraine Ukraine
* KanadaKanada Kanada KasachstanKasachstan Kasachstan PolenPolen Polen Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich

Vier Mannschaften qualifizierten sich aus der Zone Group I: zwei Mannschaften aus der Europa-/Afrika-Zone, eine Mannschaft aus der Asien-/Ozeanien-Zone und eine Mannschaft aus der Amerika-Zone.

Belgien – Polen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BelgienBelgien 1
PolenPolen 4

Datum: 20. bis 21. April 2013
Austragungsort: Tennisclub Koksijde, Koksijde, Belgien
Belag: Hartplatz (Halle)

BelgienBelgien PolenPolen Ergebnis
Alison Van Uytvanck Agnieszka Radwańska 2:6, 4:6
Kirsten Flipkens Urszula Radwańska 6:4, 6:3
Kirsten Flipkens Agnieszka Radwańska 6:4, 1:6, 2:6
Alison Van Uytvanck Urszula Radwańska 1:6, 4:6
Ysaline Bonaventure
An-Sophie Mestach
Alicja Rosolska
Katarzyna Piter
3:6, 6:4, [7:10]

Frankreich – Kasachstan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FrankreichFrankreich 4
KasachstanKasachstan 1

Datum: 20. bis 21. April 2013
Austragungsort: Palais des Sports de Besançon, Besançon, Frankreich
Belag: Hartplatz (Halle)

FrankreichFrankreich KasachstanKasachstan Ergebnis
Marion Bartoli Galina Woskobojewa 6:0, 6:3
Alizé Cornet Jaroslawa Schwedowa 6:2, 3:6, 2:6
Marion Bartoli Jaroslawa Schwedowa 6:4, 6:3
Alizé Cornet Xenija Perwak 6:3, 6:1
Caroline Garcia
Kristina Mladenovic
Sesil Karatantschewa
Galina Woskobojewa
6:2, 7:5

Argentinien – Vereinigtes Königreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ArgentinienArgentinien 3
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich 1

Datum: 20. bis 21. April 2013
Austragungsort: Parque Roca, Buenos Aires, Argentinien
Belag: Sand

ArgentinienArgentinien Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ergebnis
Paula Ormaechea Johanna Konta 6:3, 6:2
Florencia Molinero Laura Robson 1:6, 1:6
Paula Ormaechea Laura Robson 6:4, 4:6, 6:2
María Irigoyen Elena Baltacha 7:5, 3:6, 6:1
Mailen Auroux
María Irigoyen
Anne Keothavong
Laura Robson
wurde nicht gespielt

Ukraine – Kanada[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

UkraineUkraine 2
KanadaKanada 3

Datum: 20. bis 21. April 2013
Austragungsort: Sport Club Meridian, Kiew, Ukraine
Belag: Sand (Halle)

UkraineUkraine KanadaKanada Ergebnis
Elina Switolina Eugenie Bouchard 6:78, 6:3, 6:2
Lesja Zurenko Sharon Fichman 6:75, 6:2, 3:6
Lesja Zurenko Eugenie Bouchard 4:6, 5:7
Elina Switolina Sharon Fichman 6:4, 7:64
Elina Switolina
Lesja Zurenko
Eugenie Bouchard
Sharon Fichman
4:6, 3:6

Amerika-Zone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichnete Mannschaft qualifizierte sich für die Play-offs zur Weltgruppe II
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 6. bis 9. Februar 2013
Austragungsort: Country Club de Ejecutivos, Medellín, Kolumbien
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A CAN COL VEN PER S-N
1 KanadaKanada Kanada 2:0 3:0 3:0 3:0
2 KolumbienKolumbien Kolumbien 0:2 3:0 3:0 2:1
3 VenezuelaVenezuela Venezuela 0:3 0:3 2:1 1:2
4 PeruPeru Peru 0:3 0:3 1:2 0:3
Gruppe B BRA PAR MEX CHI S-N
1 BrasilienBrasilien Brasilien 2:0 3:0 3:0 3:0
2 ParaguayParaguay Paraguay 0:2 2:1 3:0 2:1
3 MexikoMexiko Mexiko 0:3 1:2 2:0 1:2
4 ChileChile Chile 0:3 0:3 0:2 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg KanadaKanada Kanada 2:1 BrasilienBrasilien Brasilien
3-4 KolumbienKolumbien Kolumbien 1:2 ParaguayParaguay Paraguay
Abstieg VenezuelaVenezuela Venezuela 2:1 ChileChile Chile
Abstieg PeruPeru Peru 0:3 MexikoMexiko Mexiko

Gruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe I auf

Datum: 16. bis 20. Juli 2013
Austragungsort: Maya Country Club, Santa Tecla, El Salvador
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A ECU BOL GUA PUR HON S-N
1 EcuadorEcuador Ecuador 2:1 2:1 3:0 3:0 4:0
2 BolivienBolivien Bolivien 1:2 2:1 2:1 3:0 3:1
3 GuatemalaGuatemala Guatemala 1:2 1:2 2:1 3:0 2:2
4 Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 0:3 1:2 1:2 2:1 1:3
5 HondurasHonduras Honduras 0:3 0:3 0:3 1:2 0:4
Gruppe B BAH DOM URU ELA TRI CRC S-N
1 BahamasBahamas Bahamas 2:1 3:0 3:0 2:1 3:0 5:0
2 Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 1:2 2:1 2:1 2:1 3:0 4:1
3 UruguayUruguay Uruguay 0:3 1:2 2:1 2:1 2:1 3:2
4 El SalvadorEl Salvador El Salvador 0:3 1:2 1:2 2:1 2:1 2:3
5 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 1:2 1:2 1:2 1:2 3:0 1:4
6 Costa RicaCosta Rica Costa Rica 0:3 0:3 1:2 1:2 0:3 0:5

Asien-/Ozeanien-Zone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichnete Mannschaft qualifizierte sich für die Play-offs zur Weltgruppe II
  • die kursiv gekennzeichnete Mannschaft stieg in die Gruppe II ab

Datum: 6. bis 9. Februar 2013
Austragungsort: National Tennis Centre, Astana, Kasachstan
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A KAZ THA IND S-N
1 KasachstanKasachstan Kasachstan 2:1 3:0 2:0
2 ThailandThailand Thailand 1:2 3:0 0:1
3 IndienIndien Indien 0:3 0:3 0:1
Gruppe B UZB CHN TPE KOR S-N
1 UsbekistanUsbekistan Usbekistan 2:1 2:1 2:1 3:0
2 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1:2 3:0 2:1 2:1
3 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Taiwan 1:2 0:3 3:0 1:2
4 Korea SudSüdkorea Südkorea 1:2 1:2 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg KasachstanKasachstan Kasachstan 2:1 UsbekistanUsbekistan Usbekistan
3-4 ThailandThailand Thailand 1:2 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
5-6 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Taiwan
Abstieg IndienIndien Indien 0:3 Korea SudSüdkorea Südkorea

Gruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichnete Mannschaft stieg in die Gruppe I auf

Datum: 4. bis 10. Februar 2013
Austragungsort: National Tennis Centre, Astana, Kasachstan
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A HKG NZL VNM TKM SIN S-N
1 HongkongHongkong Hongkong 2:1 3:0 3:0 3:0 4:0
2 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 1:2 3:0 3:0 3:0 3:1
3 VietnamVietnam Vietnam 0:3 0:3 3:0 3:0 2:2
4 TurkmenistanTurkmenistan Turkmenistan 0:3 0:3 0:3 2:1 1:3
5 SingapurSingapur Singapur 0:3 0:3 0:3 1:2 0:4
Gruppe B INA PHI MAS KGZ PAK IRI S-N
1 IndonesienIndonesien Indonesien 3:0 3:0 3:0 3:0 3:0 5:0
2 PhilippinenPhilippinen Philippinen 0:3 3:0 2:1 3:0 3:0 4:1
3 MalaysiaMalaysia Malaysia 0:3 0:3 2:1 3:0 3:0 3:2
4 KirgisistanKirgisistan Kirgisistan 0:3 1:2 1:2 2:1 3:0 2:3
5 PakistanPakistan Pakistan 0:3 0:3 0:3 1:2 3:0 1:4
6 IranIran Iran 0:3 0.3 0:3 0:3 0:3 0:5
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg HongkongHongkong Hongkong 0:2 IndonesienIndonesien Indonesien
3-4 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 2:0 PhilippinenPhilippinen Philippinen
5-6 VietnamVietnam Vietnam 3:0 MalaysiaMalaysia Malaysia
7-8 TurkmenistanTurkmenistan Turkmenistan 3:0 KirgisistanKirgisistan Kirgisistan
9-10 SingapurSingapur Singapur 3:0 PakistanPakistan Pakistan
11 IranIran Iran

Europa-/Afrika-Zone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Center Court am 7. Februar 2013 in Eilat, Israel
  • die fett gekennzeichneten Mannschaften qualifizierten sich für die Play-offs zur Weltgruppe II
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 6. bis 10. Februar 2013
Austragungsort: Municipal Tennis Club, Eilat, Israel
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A CRO BLR AUT GEO S-N
1 KroatienKroatien Kroatien 3:0 2:1 3:0 3:0
2 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 0:3 2:1 3:0 2:1
3 OsterreichÖsterreich Österreich 1:2 1:2 3:0 1:2
4 GeorgienGeorgien Georgien 0:3 0:3 0:3 0:3
Gruppe B GBR HUN POR BIH S-N
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2:1 2:1 3:0 3:0
2 UngarnUngarn Ungarn 1:2 3:0 3:0 2:1
3 PortugalPortugal Portugal 1:2 0:3 2:1 1:2
4 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 0:3 0:3 1:2 0:3
Gruppe C POL ISR ROU TUR S-N
1 PolenPolen Polen 2:1 2:1 3:0 3:0
2 IsraelIsrael Israel 1:2 1:2 2:1 1:2
3 RumänienRumänien Rumänien 1:2 2:1 1:2 1:2
4 TurkeiTürkei Türkei 0:3 1:2 2:1 1:2
Gruppe D BUL NED SLO LUX S-N
1 BulgarienBulgarien Bulgarien 3:0 3:0 3:0 3:0
2 NiederlandeNiederlande Niederlande 0:3 3:0 3:0 2:1
3 SlowenienSlowenien Slowenien 0:3 0:3 2:1 1:2
4 LuxemburgLuxemburg Luxemburg 0:3 0:3 1:2 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe C
Aufstieg KroatienKroatien Kroatien 1:2 PolenPolen Polen
5-8 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 0:2 IsraelIsrael Israel
9-12 OsterreichÖsterreich Österreich 2:1 RumänienRumänien Rumänien
Abstieg GeorgienGeorgien Georgien 1:2 TurkeiTürkei Türkei
Platz Team Gruppe B Ergebnis Team Gruppe D
Aufstieg Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2:0 BulgarienBulgarien Bulgarien
5-8 UngarnUngarn Ungarn 2:0 NiederlandeNiederlande Niederlande
9-12 PortugalPortugal Portugal SlowenienSlowenien Slowenien
Abstieg Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 0:2 LuxemburgLuxemburg Luxemburg

Gruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe I auf
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe III ab

Datum: 17. bis 20. April 2013
Austragungsort: Bellevue Club, Ulcinj, Montenegro
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A TUN LAT FIN EST S-N
1 TunesienTunesien Tunesien 2:1 2:1 2:1 3:0
2 LettlandLettland Lettland 1:2 3:0 3:0 2:1
3 FinnlandFinnland Finnland 1:2 0:3 2:0 1:2
4 EstlandEstland Estland 1:2 0:3 0:2 0:3
Gruppe B MNE LTU RSA GRE S-N
1 MontenegroMontenegro Montenegro 3:0 2:1 2:1 3:0
2 LitauenLitauen Litauen 0:3 2:1 2:1 2:1
3 SudafrikaSüdafrika Südafrika 1:2 1:2 2:1 1:2
4 GriechenlandGriechenland Griechenland 1:2 1:2 1:2 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg TunesienTunesien Tunesien 2:1 LitauenLitauen Litauen
Aufstieg LettlandLettland Lettland 2:1 MontenegroMontenegro Montenegro
Abstieg FinnlandFinnland Finnland 2:1 GriechenlandGriechenland Griechenland
Abstieg EstlandEstland Estland 1:2 SudafrikaSüdafrika Südafrika

Gruppe III[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II auf

Datum: 8. bis 11. Mai 2013
Austragungsort: Terraten Club, Chișinău, Moldawien
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A EGY MLT ARM S-N
1 AgyptenÄgypten Ägypten 3:0 3:0 2:0
2 MaltaMalta Malta 0:3 2:1 1:1
3 ArmenienArmenien Armenien 0:3 1:2 0:2
Gruppe B DEN MAR NAM S-N
1 DanemarkDänemark Dänemark 3:0 3:0 2:0
2 MarokkoMarokko Marokko 0:3 3:0 1:1
3 NamibiaNamibia Namibia 0:3 0:3 0:2
Gruppe C MDA IRL KEN S-N
1 Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau 2:1 3:0 2:0
2 IrlandIrland Irland 1:2 3:0 1:1
3 KeniaKenia Kenia 0:3 0:3 0:2
Gruppe D LIE MAD NOR CYP S-N
1 LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein 3:0 3:0 0:3 2:1
2 MadagaskarMadagaskar Madagaskar 0:3 2:1 2:1 2:1
3 NorwegenNorwegen Norwegen 0:3 1:2 3:0 1:2
4 Zypern RepublikZypern Zypern 3:0 1:2 0:3 1:2
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe C
Aufstieg AgyptenÄgypten Ägypten 2:0 Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau
5-8 MaltaMalta Malta 2:1 IrlandIrland Irland
9-12 ArmenienArmenien Armenien 2:1 KeniaKenia Kenia
Platz Team Gruppe B Ergebnis Team Gruppe D
Aufstieg DanemarkDänemark Dänemark 1:2 LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein
5-8 MarokkoMarokko Marokko 1:1 MadagaskarMadagaskar Madagaskar
9-12 NamibiaNamibia Namibia 0:3 NorwegenNorwegen Norwegen
13 Zypern RepublikZypern Zypern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fed Cup 2013 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FED CUP – ITALIA-REP.CECA
  2. Fed Cup auf Montag verschoben
  3. Frankreich ohne Bartoli wegen einer Grippe