Flughafen Chambéry-Savoie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aéroport de Chambéry-Savoie
Aéroport de Chambéry - CMF.jpg
Kenndaten
ICAO-Code LFLB
IATA-Code CMF
Koordinaten
45° 38′ 25″ N, 5° 52′ 52″ OKoordinaten: 45° 38′ 25″ N, 5° 52′ 52″ O
237 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 8 km nordwestlich von Chambery
Basisdaten
Fläche 100 ha
Terminals 1
Passagiere 223.049 (2014)[1]
Start- und Landebahnen
18/36 2020 m × 45 m Asphalt
18/36 700 m × 60 m Gras

i1 i3


i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Chambéry-Savoie (Aéroport de Chambéry-Savoie) ist ein französischer Flughafen im Departement Savoyen. Er liegt am Rande der französischen Alpen und ist Anlaufpunkt für Flugreisende auf dem Weg in die französischen Hochalpen. Träger des Flughafens ist die Industrie- und Handelskammer von Chambéry.

Technik am Flughafen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Flughafen kann Jet A-1 AVGAS getankt werden.

Befeuerungen: PAPI auf 18 und 36. ILS Cat II ist auf 18 und 36 vorhanden.

Flugverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen wird 2012 aus deutschsprachigen Ländern nicht direkt bedient. In der Wintersaison wird er regelmäßig durch Flybe und Jet 2 angeflogen. Flugziele sind u. a. Southampton, Bristol, Birmingham, Edinburgh, Exeter, Leeds, London, Manchester, Newcastle upon Tyne, Belfast und Norwich. Darüber hinaus ist er Ziel vieler Charterflugunternehmen.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es besteht eine regelmäßige Busverbindung vom Flughafen nach Chambéry. Zudem stehen am Flughafenterminal Taxis bereit.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistik auf der Website des Ministère de l'écologie, du développement durable et de l'énergie (Memento vom 30. September 2015 im Internet Archive) (abgerufen am 6. Februar 2016)