Gondrin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gondrin
Wappen von Gondrin
Gondrin (Frankreich)
Gondrin
Region Okzitanien
Département Gers
Arrondissement Condom
Kanton Armagnac-Ténarèze
Gemeindeverband Grand-Armagnac
Koordinaten 43° 53′ N, 0° 14′ OKoordinaten: 43° 53′ N, 0° 14′ O
Höhe 80–181 m
Fläche 34,76 km2
Einwohner 1.194 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 34 Einw./km2
Postleitzahl 32330
INSEE-Code

Gondrin ist eine Gemeinde mit 1194 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Gers in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Condom, zum Kanton Armagnac-Ténarèze (bis 2015 Kanton Montréal) und zum Gemeindeverband Grand-Armagnac.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Gondrin liegt 52 Kilometer südwestlich von Agen und etwa 100 Kilometer nordwestlich von Toulouse. Durch den Osten des Gemeindegebietes fließt die Osse, ein Nebenfluss der Gélise.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 1117 1162 1074 1041 1042 999 1127

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gondrin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien