Great American Bank Tennis Classic 1989

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Great American Bank Tennis Classic 1989
Datum 31.7. – 6.8..1989
Auflage 11
Navigation 1988 ◄ 1989 ► 1990
WTA Tour
Austragungsort San Diego
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 408
Kategorie WTA Tier IV
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 200.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stephanie Rehe
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patty Fendick
KanadaKanada Jill Hetherington
Sieger (Einzel) Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Steffi Graf
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elise Burgin
Sudafrika 1961Südafrika Rosalyn Fairbank
Stand: 14. Dezember 2013

Das Great American Bank Tennis Classic 1989 war ein WTA-Tennis-Hartplatzturnier für Frauen in San Diego. Es war als Turnier der Tier-IV-Kategorie Teil der WTA Tour 1989 und fand vom 31. Juli bis 6. August 1989 statt.

Im Einzel gewann Steffi Graf gegen Zina Garrison mit 6:4 und 7:5. Im Doppel gewann die Paarung Elise Burgin / Rosalyn Fairbank mit 4:6, 6:3 und 6:3 gegen Gretchen Magers / Robin White.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Steffi Graf Sieg
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison Finale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Susan Sloane 1. Runde
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patty Fendick Achtelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lori McNeil 1. Runde

06. FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat Halbfinale

07. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Claudia Kohde-Kilsch Viertelfinale

08. Sudafrika 1961Südafrika Rosalyn Fairbank 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland S. Graf 6 6    
   KanadaKanada R. Simpson 0 0       1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland S. Graf 6 6    
   AustralienAustralien E. Smylie 5 6 3      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Nagelsen 1 1    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Nagelsen 7 4 6       1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland S. Graf 6 6    
   FrankreichFrankreich I. Demongeot 5 6 6       7  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C. Kohde-Kilsch 0 0    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Gomer 7 2 1        FrankreichFrankreich I. Demongeot 1 6 1
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin 1 6 5   7  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C. Kohde-Kilsch 6 3 6  
7  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C. Kohde-Kilsch 6 3 7       1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland S. Graf 6 6    
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Fendick 6 6            Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland B. Bunge 1 2    
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Harvey-Wild 4 1       4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Fendick 6 5 0  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Grossman 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Grossman 3 7 6  
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland E. Pfaff 3 1            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Grossman 6 5 4
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Durie 6 6            Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland B. Bunge 2 7 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals 4 2          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Durie 1 1  
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland B. Bunge 6 6        Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland B. Bunge 6 6    
5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil 2 3         1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland S. Graf 6 7  
6  FrankreichFrankreich N. Tauziat 6 7         2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Z. Garrison 4 5  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Helgeson 2 6       6  FrankreichFrankreich N. Tauziat 6 1 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Cioffi 7 1 2      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández 3 6 1  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández 5 6 6       6  FrankreichFrankreich N. Tauziat 4 6 7  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Green 6 3 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. White 6 1 6  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten W. White 3 6 7     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten W. White 3 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. White 7 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. White 6 6    
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Sloane 5 3         6  FrankreichFrankreich N. Tauziat 1 5  
8  Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank 6 4 3       2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Z. Garrison 6 7    
   MexikoMexiko A. Gavaldon 2 6 6        MexikoMexiko A. Gavaldon 2 5    
   FrankreichFrankreich P. Paradis 1 5        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Magers 6 7    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Magers 6 7            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Magers 4 5  
   UngarnUngarn A. Temesvári 2 6         2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Z. Garrison 6 7    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Phelps 6 7          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Phelps 5 7 0
   AustralienAustralien J. Byrne 1 5     2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Z. Garrison 7 6 6  
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Z. Garrison 6 7    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patty Fendick
KanadaKanada Jill Hetherington
Viertelfinale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Betsy Nagelsen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
1. Runde
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lori McNeil
Halbfinale
04. FrankreichFrankreich Isabelle Demongeot
FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Fendick
 KanadaKanada J. Hetherington
7 6          
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M.-L. Daniels
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten W. White
6 4       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Fendick
 KanadaKanada J. Hetherington
6 5    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Magers
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. White
6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Magers
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. White
7 7    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Antonoplis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Gerken
1 2            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Magers
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. White
7 6    
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
6 7       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
6 1    
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland B. Bunge
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C. Kohde-Kilsch
3 5       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
6 6    
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland E. Pfaff
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Phelps
6 7        Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland E. Pfaff
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Phelps
2 1    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Benjamin
 FrankreichFrankreich P. Paradis
2 5            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Magers
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. White
6 3 3
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Louie Harper
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Smoller
3 6 4        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin
 Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank
4 6 6
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. May
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po
6 2 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. May
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po
6 1      
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
 UngarnUngarn A. Temesvári
1 3     4  FrankreichFrankreich I. Demongeot
 FrankreichFrankreich N. Tauziat
7 6    
4  FrankreichFrankreich I. Demongeot
 FrankreichFrankreich N. Tauziat
6 6         4  FrankreichFrankreich I. Demongeot
 FrankreichFrankreich N. Tauziat
6 6 1
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin
 Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank
6 7          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin
 Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank
7 3 6  
   AustralienAustralien J. Byrne
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Durie
2 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin
 Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank
7 7    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jordan
 AustralienAustralien E. Smylie
6 7        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jordan
 AustralienAustralien E. Smylie
6 6    
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Nagelsen
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Shriver
4 6      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]