Herbert Schulze (Musikwissenschaftler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Herbert Schulze (* 4. September 1923; † 6. Juni 1975 in Leipzig)[1] war ein deutscher Musikwissenschaftler. Schulze war ein ausgewiesener Schumann-Fachmann und langjähriger Cheflektor des VEB Deutscher Verlag für Musik in Leipzig.[2] 1969 erhielt Schulze den Robert-Schumann-Preis der Stadt Zwickau.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schulze, Herbert: Robert Schumann zum 100. Todestag am 29. Juli 1956, Berlin 1956 (Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands)
  • Schulze, Herbert: E.T.A. Hoffmann als Musikschriftsteller und Komponist, Leipzig 1983 (VEB Deutscher Verlag für Musik)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lebensdaten nach: E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft (Hrsg.): Mitteilungen der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft, Ausgaben 21-26. 1975, ISSN 0073-2885, OCLC 1567147, S. 71 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  2. Fred K. Prieberg: Musik und Macht. S. Fischer Verlag, 2015, ISBN 978-3-10-560577-6 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).