Kale (Ortsname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kale ([ka'le]) ist häufiger Ortsname und Ortsnamensbestandteil in der Türkei und in Südosteuropa. Er findet sich auch für entsprechende Burgberge, vereinzelt auch für andere geographische Objekte.

Wortkunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Türkisch Kale steht für Burg oder Festung (und auch für den Turm im Schach). Das Wort stammt ursprünglich aus dem Arabischen (arabisch قلعة qal'a, DMG qalʿa).

Zusammensetzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Beispiele für Zusammensetzung sind etwa Boğazkale (Schluchtburg), Pamukkale (Baumwollfestung) oder Toprakkale (Erdfestung).

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bulgarien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Bulgarien, auf dessen Territorium das türkischsprachige Osmanische Reich 500 Jahre lang herrschte, gibt es zahlreiche Festungen, die den Namen Kale tragen. Oft ist auch der Name Kaleto anzutreffen; -to ist im bulgarischen der angehängte bestimmte Artikel, also ‚die Festung‘.

  • Oblast Blagoewgrad:
    • Gjaur Kalesi - eine Festung in der Nähe von Petritsch,
    • Kaljata - eine Festung bei der Stadt Raslog,
    • Sitan Kale - eine Festung bei der Stadt Bansko,
    • Tschengene Kale - der alte Name des Berges Morawski Wrach im Maleschewska-Gebirge,
  • Oblast Burgas:
    • Kaleto (bei Brodilowo) - ein Berg im Strandscha-Gebirge und eine Festung bei dem Dorf Brodilowo (Gemeinde Zarewo),
    • der Felsen Kaleto - ein Berg (576 m über dem Meeresspiegel) im Balkangebirge - bei dem Dorf Skala (Gemeinde Sungurlare),
    • Kaleto - ein Berg (898 m über dem Meeresspiegel) im Balkangebirge - oberhalb des Dorfes Wesenkowo (Gemeinde Sungurlare),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Daskotna (Gemeinde Ruen),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Sabernowo (Gemeinde Malko Tarnowo),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Sidarowo (Gemeinde Sosopol),
    • Kaleto - eine Höhle bei dem Dorf Mladeschko (Gemeinde Malko Tarnowo),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Kruschewez (Gemeinde Sosopol),
    • Kaleto - eine Gegend bei dem Dorf Fakija (Gemeinde Sredez),
    • Almalijsko Kale - eine Festung bei dem Dorf Gorno Jabloko (Gemeinde Sredez),
    • Waltschanowo Kale - ein Berg (140 m) und eine Festung bei dem Naturphänomen Löwenkopf (bei Primorsko),
    • Goljamoto Kale - eine Festung bei dem Dorf Mladeschko (Gemeinde Malko Tarnowo),
    • Kawarnensko Kale - eine Festung bei dem Dorf Blisnak (Gemeinde Malko Tarnowo),
    • Kirowo Kale - eine Festung bei dem Dorf Goljamo Bukowo (Gemeinde Sredez),
    • Lobodowo Kale - eine Festung in der Hügelkette Meden Rid, im Strandscha-Gebirg, bei dem Dorf Weselie (Gemeinde Primorsko),
    • Malkoto Kale - ein Berg (314 m) und eine Festung in der Hügelkette Meden Rid, im Strandscha-Gebirge,
    • Machmukowo Kale - eine Festung bei dem Dorf Swesdez (Gemeinde Malko Tarnowo),
    • Karasu Kalesi - eine Festung bei dem Dorf Sadowo (Gemeinde Sungurlare),
    • Medwensko Kale - eine Festung bei dem Dorf Sadowo (Gemeinde Sungurlare),
    • Marsewsko Kale - eine Festung bei dem Dorf Kondolowo (Gemeinde Zarewo),
    • Obrasloto Kale - eine Festung bei dem Dorf Podwis (Gemeinde Sungurlare),
    • Seitunowo Kal e- eine Festung am Kap Maslen nos (Gemeinde Primorsko),
    • Schawowo Kale - eine Festung bei dem Dorf Gornao Jablokowo (Gemeinde Sredez),
  • Oblast Chaskowo:
    • Kaleto - ein Berg (757 m) und eine Festung bei dem Dorf Sarniza (Gemeinde Mineralni Bani) - in den Ostrhodopen,
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Beliza (Gemeinde Ljubimez),
    • Kaleto - eine Festung bei der Stadt Dimitrowgrad,
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Dinewo (Gemeinde Chaskowo),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Isworowo (Gemeinde Chaskowo),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Ljubenowo (Gemeinde Chaskowo),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Mladinowo (Gemeinde Dimitrowgrad),
    • Kaleto (oder Ljutiza) - eine Festung bei dem Dorf Plewun (Gemeinde Iwajlowgrad),
    • Kaleto - ein Stausee bei dem Dorf Swetiliza (Gemeinde Dimitrowgrad),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Tscherna Mogila (Gemeinde Charmanli),
    • Bijuk Kaleto (oder Berg Wischegrad) - bis 1942 der Name des heutigen Berges Wischegrad (856 m) (Višegrad ist eine Stadt in Bosnien und Herzegowina),
    • Bjalo Kale - eine Festung bei der Stadt Iwajlowgrad - in den Ostrhodopen,
    • Gornoto Kale - eine Festung bei dem Dorf Brjagowo (Gemeinde Chaskowo),
    • Dolnoto Kale - eine Festung bei der Stadt Charmanli,
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Kirtschewo (Gemeinde Ugartschin),
    • Grazkoto Kale - eine Festung bei dem Dorf Mesik (Gemeinde Swilengrad),
    • Kurt Kale - ein Berg und eine Festung bei dem Dorf Malko Gradischte (Gemeinde Ljubimez),
  • Oblast Dobritsch:
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Odarzi (Gemeinde Dobritschka),
  • Oblast Gabrowo:
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Gostiliza (Gemeinde Drjanowo),
    • Batoschesko Kale - eine Festung bei der Stadt Sewliewo,
  • Oblast Jambol:
    • Kaleto (oder "Gradischte Wulkana")- ein Berg (600 m) im Sakar-Gebirge, oberhalb des Dorfes Goljam Manastir (Gemeinde Tundscha),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Granitowo (Gemeinde Elchowo),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Losenez (Gemeinde Stralscha),
    • Kjoskoto Kale - eine Festung bei dem Dorf Rasdel (Gemeinde Elchowo),
    • Paschalkjosko Kale - eine Festung bei der Stadt Boljarowo,
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Kirtschewo (Gemeinde Ugartschin),
  • Oblast Kardschali:
    • Kaleto - ein Berg und eine Festung bei der Stadt Ardino,
  • Oblast Kjustendil:
    • Kaleto - eine Gegend bei dem Dorf Palatowo (Gemeinde Dupniza),
  • Oblast Lowetsch:
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Dragana (Gemeinde Ugartschin),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Kirtschewo (Gemeinde Ugartschin),
  • Oblast Montana:
    • Kaleto (oder Gradischteto) - eine Festung bei der Stadt Montana,
    • Kaleto - eine Gegend und eine Festung bei dem Dorf Tscheljustniza (Gemeinde Tschiprowzi),
    • Berkowsko Kale - ein Berg im Stadtzentrum von Berkowiza,
    • Kaleto - eine Festung bei der Stadt Warschez,
    • Elowischko Kale - eine Festung bei dem Dorf Elowiza (Gemeinde Georgi Damjanow),
  • Oblast Pasardschik:
    • Kaleto - eine Gegend bei dem Dorf Welitschkowo (Gemeinde Pasardschik),
    • Kiewo Kale - eine Festung bei der Stadt Peschtera,
    • Krasen Kale - eine Festung bei dem Dorf Bata und Banja (Gemeinde Panagjurischte),
    • Owtschepolsko Kale - eine Festung bei dem Dorf Owtschpolzi (Gemeinde Pasardschik),
    • Straltschansko Kaleto - eine Festung bei der Stadt Streltscha,
  • Oblast Pernik:
    • Semensko Kale - eine Festung bei der Stadt Semen,
  • Oblast Plewen:
    • Kaleto - ein Berg und eine Festung bei der Stadt Nikopol,
  • Oblast Plowdiw:
    • Kaleto - eine Festung bei der Stadt Kritschim,
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Markowo (Gemeinde Rodopi),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Mratschnik (Gemeinde Karlowo),
    • Kaleto - eine Gegend und eine Höhle bei dem Dorf Ustinak (Gemeinde Rodopi),
    • Anewsko Kale - eine Festung bei dem Dorf Anewo (Gemeinde Sopot) - am Südhang des Balkangebirges,
  • Oblast Rasgrad:
    • Chisarlaschkoto Kale - eine Gegend bei der Stadt Rasgrad,
  • Oblast Russe:
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Baniska (Gemeinde Dwe Mogili),
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Kriwnja (Gemeinde Wetowo),
    • Sejmin Kale - eine Festung bei dem Dorf Kopriwez (Gemeinde Bjala),
  • Oblast Silistra:
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Nowa Tscherna (Gemeinde Tutrakan),
    • Kartal Kale - eine Festung bei dem Dorf Rujno (Gemeinde Dulowo),
  • Oblast Sliwen:
    • Kaleto - eine Gegend bei dem Dorf Karandila (in der Nähe von Sliwen),
    • Kaleto - eine Festung bei der Stadt Schiwatschewo (Gemeinde Twardiza),
    • Kipilowsko Kale - eine Festung bei dem Dorf Kipilowo (Gemeinde Kotel),
  • Oblast Smoljan:
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Kirtschewo (Gemeinde Ugartschin),
    • Kaleto - eine Festung bei der Stadt Dewin - in den Rhodopen,
  • Oblast Sofia:
  • Oblast Stara Sagora:
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Kran (Gemeinde Kasanlak),
    • Kaleto - eine Festung bei der Stadt Maglisch,
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Osetenowo (Gemeinde Pawel Banja),
  • Oblast Targowischte:
    • Kaleto - eine Gegend bei dem Dorf Brakniza (Gemeinde Popowo),
    • Kaleto - ein Berg und eine Festung bei dem Dorf Dolna Kabda (Gemeinde Popowo),
    • Bujuk Kale - eine Festung bei dem Dorf Dolez (Gemeinde Popowo),
    • Bujuk Kale - eine Festung bei dem Dorf Kreptscha (Gemeinde Opaka),
    • Dschin Kale (oder Kreptscha Kale) - eine Festung bei dem Dorf Kreptscha (Gemeinde Opaka),
    • Kowatschewsko Kale - eine Festung bei dem Dorf Kowatschewez (Gemeinde Popowo),
    • Krumowo Kale - eine Festung bei der Stadt Targowischte,
  • Oblast Schumen:
  • Oblast Warna:
    • Kaleto - eine Festung im Naturpark Goldstrand,
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Osenowo (Gemeinde Aksakowo),
    • Kaleto - ein Gebirgsplateau bei der Stadt Prowadija (hier lag die antike Stadt Owetsch),
    • Mjuchljus Kale - eine Festung bei der Stadt Aksakowo,
    • Petritsch Kale - eine Festung bei dem Dorf Awren,
  • Oblast Weliko Tarnowo:
  • Oblast Widin:
    • Kaleto - das zentrale Stadtviertel in der Stadt Widin,
    • Kaleto - ein Berg bei dem Dorf Gjuritsch (Gemeinde Ruschinzi),
    • Kaleto - ein Berg bei dem Dorf Rajanowzi (Gemeinde Belogradschik),
    • Kaleto - der Name für die Festung von Belogradschik,
    • Kaleto - der Name einer Gegend in der Nähe des Dorfes Artschar, in der die römische Stadt Ratiaria lag
    • Pezino Kale - eine Festung bei dem Dorf Topolowez (Gemeinde Kula),
  • Oblast Wraza:
    • Kaleto - eine Festung bei dem Dorf Lesura (Gemeinde Kriwodol),
    • Kaleto - eine Festung bei der Stadt Mesdra,
    • Kaleto - eine Festung im Balkangebirge bei der Stadt Wraza (Wratschanski Balkan),
    • Wasserkraftwerk Kaleto - ein Wasserkraftwerk bei Wraza,

Nordmazedonien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Viničko Kale - eine Festung oberhalb der Stadt Vinica (Mazedonien),
  • Kitino Kale - eine Festung in der Stadt Kičevo,
  • Skopsko Kale - eine Festung in der Stadt Skopje,
  • Strumischko Kale - eine Festung bei der Stadt Strumica,

Serbien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slowenien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kale - ein Dorf in der Gemeinde Žalec

Türkei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • früherer Name der türkischen Stadt Demre
  • lokal verwendete Kurzform des türkischen Ortes Kaleköy

Usbekistan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ayaz Kale, eine Gruppe von Lehmfestungen in Choresm
  • Toprak-kala (Toprak Kale), moderner Name einer antiken choresmischen Stadt