Kanton Routot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Routot
Region Haute-Normandie
Département Eure
Arrondissement Bernay
Hauptort Routot
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 15.741 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 111 Einw./km²
Fläche 142,06 km²
Gemeinden 18
INSEE-Code 2730

Der Kanton Routot war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Bernay, im Département Eure und in der Region Haute-Normandie; sein Hauptort war Routot, Vertreter im Generalrat des Départements war von 1988 bis 2008 Claude Huriabelle (DVD). Ihm folgte bis 2015 Bernard Christophe (PS) nach.

Der Kanton Routot war 142,06 km² groß und hatte (1999) 13.001 Einwohner,. Er lag im Mittel auf 137 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen einem m in Barneville-sur-Seine und 148 m in Hauville.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus 18 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Barneville-sur-Seine 486 (2013) 8,77 55 Einw./km² 27039 27310
Bosgouet 636 (2013) 9,55 67 Einw./km² 27091 27310
Bouquetot 1.080 (2013) 13,07 83 Einw./km² 27102 27310
Bourg-Achard 3.235 (2013) 12,32 263 Einw./km² 27103 27310
Caumont 1.008 (2013) 6 168 Einw./km² 27133 27310
Cauverville-en-Roumois 234 (2013) 3,24 72 Einw./km² 27134 27350
Étréville 651 (2013) 11,23 58 Einw./km² 27227 27350
Éturqueraye 279 (2013) 6,72 42 Einw./km² 27228 27350
Hauville 1.296 (2013) 14,69 88 Einw./km² 27316 27350
La Haye-Aubrée 466 (2013) 7,5 62 Einw./km² 27317 27350
La Haye-de-Routot 286 (2013) 2,51 114 Einw./km² 27319 27350
Honguemare-Guenouville 658 (2013) 9,3 71 Einw./km² 27340 27310
Le Landin 190 (2013) 3,15 60 Einw./km² 27363 27350
Rougemontiers 979 (2013) 11,96 82 Einw./km² 27497 27350
Routot 1.485 (2013) 6,61 225 Einw./km² 27500 27350
Saint-Ouen-de-Thouberville 2.328 (2013) 6,32 368 Einw./km² 27580 27310
La Trinité-de-Thouberville 439 (2013) 3,33 132 Einw./km² 27661 27310
Valletot 352 (2013) 5,79 61 Einw./km² 27669 27350

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
8.098 8.753 9.914 11.224 12.051 13.001 14.387 15.554