Karsten Podlesch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karsten Podlesch bei der Küstentour 2007 in Dahme

Karsten Podlesch (* 11. Februar 1955 in Neumünster) ist ein deutscher Radsportler.

Karsten Podlesch war bis 1986 ein erfolgreicher Radrennfahrer auf der Straße, der Bahn und im Cyclocross. Er entstammt einer sehr erfolgreichen Radsportfamilie. Er ist der Bruder von Rainer Podlesch und der Onkel von Carsten Podlesch.

Seit 1989 ist Karsten Podlesch als Schrittmacher bei Steherrennen und Dernyrennen aktiv.

Erfolge als Radrennfahrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1973
1978
1981
1984

Insgesamt belegte Podlesch acht Mal den zweiten Platz bei Deutschen Meisterschaften in der Mannschaftsverfolgung auf der Bahn und im 100-km-Mannschaftszeitfahren auf der Straße. Er war von 1978 bis 1984 Mitglied der Straßennationalmannschaft des BDR. Er konnte aufgrund des Boykotts nicht an den Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau teilnehmen.

Erfolge als Schrittmacher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2000
2004
2005
  • Silber Deutsche Meisterschaft der Steher mit Timo Scholz in Leipzig
2006
  • Silber Deutsche Meisterschaft der Steher mit Timo Scholz in Leipzig
  • Bronze Europameisterschaft der Steher mit Timo Scholz in Forst (Lausitz)
2010
  • Bronze Deutsche Meisterschaft der Steher mit Timo Scholz in Erfurt
2012
2013

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Karsten Podlesch als Fahrer auf stayer.de
  • Karsten Podlesch als Schrittmacher auf stayer.de