La Bénisson-Dieu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Bénisson-Dieu
La Bénisson-Dieu (Frankreich)
La Bénisson-Dieu
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Loire
Arrondissement Roanne
Kanton Charlieu
Gemeindeverband Charlieu-Belmont Communauté
Koordinaten 46° 9′ N, 4° 3′ OKoordinaten: 46° 9′ N, 4° 3′ O
Höhe 255–344 m
Fläche 11,12 km2
Einwohner 417 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 38 Einw./km2
Postleitzahl 42720
INSEE-Code

Abteikirche

La Bénisson-Dieu ist eine französische Gemeinde mit 417 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Roanne und zum Kanton Charlieu.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde befindet sich rund 13 Kilometer nördlich von Roanne an der Grenze zum benachbarten Département Saône-et-Loire. Nachbargemeinden sind:

Der Ort liegt im Tal der Teyssonne an der Einmündung des Flüsschens Clapier.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 369 364 402 391 444 444 417

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Bénisson-Dieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien