Riorges

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Riorges
Wappen von Riorges
Riorges (Frankreich)
Riorges
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Loire
Arrondissement Roanne
Kanton Roanne-2
Gemeindeverband Roannais Agglomération
Koordinaten 46° 3′ N, 4° 2′ OKoordinaten: 46° 3′ N, 4° 2′ O
Höhe 277–334 m
Fläche 15,53 km2
Einwohner 10.669 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 687 Einw./km2
Postleitzahl 42153
INSEE-Code
Website www.riorges.fr

Riorges ist eine französische Gemeinde mit 10.669 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes etwa 70 km westnordwestlich von Lyon. Der Ort selbst liegt am Fluss Renaison wenige Kilometer westlich von Roanne.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ursprung des Ortes ebenso wie sein Name ist nicht geklärt. Während des Mittelalters wurde die latinisierte Form Riorgiarum verwendet.

1115 wurde das Schloss von Beaulieu errichtet, 1150 die Bourg, die zunächst von den Benediktinern, dann ab dem 17. Jahrhundert durch die Jesuiten genutzt wurden

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Riorges unterhält Partnerschaften mit folgenden Städten und Gemeinden:

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Riorges – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien