Lanteira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Lanteira
Lanteira, en Granada (España).jpg
Wappen Karte von Spanien
Lanteira (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Granada
Comarca: Guadix
Koordinaten 37° 10′ N, 3° 9′ WKoordinaten: 37° 10′ N, 3° 9′ W
Höhe: 1278 msnm
Fläche: 52,78 km²
Einwohner: 588 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 11 Einw./km²
Postleitzahl(en): 18518
Gemeindenummer (INE): 18117 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: José Juan Medina
Website: Lanteira
Lage des Ortes

Lanteira ist eine Gemeinde in der Provinz Granada im Südosten Spaniens mit 588 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019). Die Gemeinde liegt in der Comarca Guadix.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde grenzt an Aldeire, Alpujarra de la Sierra, Alquife, Bérchules, La Calahorra, Jérez del Marquesado, Valle del Zalabí und Válor.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ortschaft geht auf die Römerzeit zurück, als hier Silber abgebaut wurde. In der Zeit von Al-Andalus war es ein Kurort mit eigenen Bädern.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lanteira – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Lanteira - Offizielle Tourismus-Webseite von Andalusien. Abgerufen am 1. August 2021.