El Padul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde El Padul
Wappen Karte von Spanien
Wappen von El Padul
El Padul (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Andalusien
Provinz: Granada
Koordinaten 37° 2′ N, 3° 38′ WKoordinaten: 37° 2′ N, 3° 38′ W
Höhe: 744 msnm
Fläche: 89 km²
Einwohner: 8.396 (1. Jan. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 94,34 Einw./km²
Postleitzahl: 18640
Gemeindenummer (INE): 18150 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Website: www.elpadul.es
Lage der Gemeinde
LocationEl Padul.png

El Padul ist eine Gemeinde in der Provinz Granada in Spanien, 13 Kilometer von Granada entfernt. Seit dem Bekanntwerden des Fundes der Überreste eines Mammuts im Jahre 2005 nennt sich die Stadt auch Villa del Mamut ('Mammutdorf').

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

El Padul liegt auf 744 m Höhe am Rande des Morasts des El Padul-Tals und wird von den Orten Alhendín, Otura, Dílar, Dúrcal, Villamena, Las Albuñuelas und Jayena umgeben.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Erstbeleg des Ortsnamens stammt aus dem 14. Jahrhundert und findet sich als al-Badul bei Ibn al-Ḫaṭīb. Das Toponym scheint aber auf die Römerzeit zurückzugehen und wird metathetisch auf das lateinische Wort für Sumpf, palus, im Akkusativ paludem, zurückgeführt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vogelschutzgebiet Laguna de El Padul mit Ruta del Mamut, nach den 2005 dort aufgefundenen Überresten eines Mammuts
  • Casa Grande (16. Jahrhundert): Der Palast diente als Schauplatz für den Film Der Kampf (The Long Duell) mit Yul Brynner
  • Kirche Santa María la Mayor (16. bis 18. Jahrhundert)
  • Kapelle des Heiligen Sebastian (18. Jahrhundert)
  • Quelle der fünf Rohre (Lavadero) (16. bis 19. Jahrhundert)
  • Römerstraße: Die Überreste einer alten römischen Straße, die die Städte Iliberis (Granada) und Sexi (Almuñécar), bei Los Molinos
  • Schleifspuren finden sich nicht nur auf Malta, sondern auch in El Padul und Castellar de Meca.

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: El Padul – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).