Liste von Bahnhöfen an französischen Schnellfahrstrecken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist eine Liste von Bahnhöfen an französischen Schnellfahrstrecken, die also ausschließlich oder überwiegend von den TGV-Hochgeschwindigkeitszügen bedient werden. Charakteristisch für diese ist, dass sie meist mehrere Kilometer außerhalb der Stadtzentren direkt an den Schnellfahrstrecken liegen. Der Halt von TGV-Zügen an solchen Bahnhöfen ist mit weitaus geringerem Zeitverlust verbunden, als wenn die Züge zuerst auf die Altbaustrecken ausfädeln und zu den Bahnhöfen im Stadtzentrum fahren müssten. In einzelnen Fällen wurden die Bahnhöfe auch auf halbem Weg zwischen zwei Städten errichtet.

Für solche Bahnhöfe im „Niemandsland“, die zwar auf der Straße, nicht aber per Regionaleisenbahn erreichbar sind, hat sich der Begriff „gare des betteraves“ (franz. betterave; dtsch. Rübe) eingebürgert. Er geht auf den Bahnhof Haute-Picardie zwischen Amiens und Saint-Quentin zurück, der fernab jeglicher größeren Siedlung liegt und von Feldern mit Rüben umgeben ist.

Bahnhöfe in Betrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhof Schnellfahrstrecke Standortgemeinde Erschlossene Stadt/Einrichtung Inbetriebnahme
Aéroport Charles de Gaulle 2 TGV LGV Interconnexion Est Tremblay-en-France Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle 29. Mai 1994
Aix-en-Provence TGV LGV Méditerranée Aix-en-Provence/Cabriès Vitrolles, Aix-en-Provence 10. Juni 2001
Avignon TGV LGV Méditerranée Avignon Avignon 10. Juni 2001
Belfort-Montbéliard TGV LGV Rhin-Rhône Meroux Belfort, Montbéliard, Kanton Jura (Schweiz) 11. Dezember 2011
Besançon Franche-Comté TGV LGV Rhin-Rhône Les Auxons Besançon 11. Dezember 2011
Calais-Fréthun LGV Nord Fréthun Calais, Betriebsbahnhof Coquelles des Eurotunnel 26. September 1993
Champagne-Ardenne TGV LGV Est européenne Bezannes Reims 10. Juni 2007
Le Creusot TGV LGV Sud-Est Écuisses Le Creusot, Montceau-les-Mines 27. September 1981
Futuroscope * Strecke Paris–Bordeaux Chasseneuil-du-Poitou Futuroscope 13. Juni 2000
TGV Haute-Picardie LGV Nord Ablaincourt-Pressoir Amiens, Saint-Quentin 23. Mai 1993
Lille Europe LGV Nord Lille Lille 26. September 1993
Lorraine TGV LGV Est européenne Louvigny Metz, Nancy, Flughafen Metz-Nancy-Lothringen 10. Juni 2007
Lyon Saint-Exupéry TGV LGV Rhône-Alpes Colombier-Saugnieu Flughafen Lyon Saint-Exupéry 3. Juli 1994
Mâcon-Loché TGV LGV Sud-Est Loché Mâcon 27. September 1981
Marne la Vallée-Chessy LGV Interconnexion Est Chessy Disneyland Resort Paris 1. April 1992 (RER A)
29. Mai 1994 (TGV)
Massy TGV LGV Atlantique Massy Massy 24. September 1989
Meuse TGV LGV Est européenne Les Trois-Domaines Verdun, Bar-le-Duc 10. Juni 2007
Valence TGV LGV Méditerranée Saint-Marcel-lès-Valence Valence, Romans-sur-Isère 10. Juni 2001
Vendôme-Villiers-sur-Loir TGV LGV Atlantique Villiers-sur-Loir Vendôme 25. September 1990
Montpellier-Sud de France * Contournement de Nîmes et Montpellier Montpellier Montpellier 7. Juli 2018

* dieser Bahnhof liegt zwar nicht an einer Schnellfahrstrecke, wird aber ausschließlich von TGV-Zügen bedient

Bahnhöfe in Planung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhof Schnellfahrstrecke Standortgemeinde Erschlossene Stadt/Einrichtung
Vandières TGV LGV Est européenne Vandières Metz, Nancy