Margarete

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
„Gretchen vor dem Spiegel“ (Georg Friedrich Kersting, 1827)

Margarete oder Margarethe ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Margarete wird vom altgriechischen μαργαρίτης margarítēsPerle“ abgeleitet, was vermutlich persischen Ursprungs ist (vgl. مُرواريد Murvarid „Perle“[1][2]).[3][4][5]

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Margarete ist überwiegend im deutschen Sprachraum geläufig.[6][7]

In Deutschland gehörte Margarete bis in die 1920er Jahre hinein zu den beliebtesten Mädchennamen, danach sank die Popularität des Namens immer weiter. In den 1980er Jahren geriet der Name außer Mode. Seit den 2010er Jahren wird er wieder häufiger vergeben, ist jedoch nach wie vor sehr selten. Im Jahr 2020 belegte er Rang 395 der Hitliste[8], im Jahr 2021 schaffte er es nicht unter die 500 meistvergebenen Mädchennamen.[9]

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Namenstag sind folgende Tage möglich:

Bekannte Namensträgerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersichten:

Margarete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Margarethe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischenname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Margarita[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensvariationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fiktive Personen, Tiere, Maskottchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Margarida. In: Dicionário de Nomes Próprios. 7Graus Lda, abgerufen am 20. Juni 2022 (brasilianisches Portugiesisch).
  2. Murvarid. In: Quranic Names. Abgerufen am 20. Juni 2022 (amerikanisches Englisch).
  3. Margarete. In: Behind the Name. Mike Campbell, abgerufen am 20. Juni 2022 (englisch).
  4. Margaret. In: Behind the Name. Mike Campbell, abgerufen am 20. Juni 2022 (englisch).
  5. Margarita. In: Nordic Names. Judith Ahrholdt, abgerufen am 20. Juni 2022 (englisch).
  6. Margarete. In: Vornamen Weltweit. Matthias Grönert, abgerufen am 20. Juni 2022.
  7. Margarethe. In: Vornamen Weltweit. Matthias Grönert, abgerufen am 20. Juni 2022.
  8. Top 500 der beliebtesten Vornamen des Jahres 2020. In: Beliebte Vornamen. Knud Bielefeld, abgerufen am 20. Juni 2022.
  9. Deutschlands beliebteste Namen des Jahres 2021 – Top 500. In: Beliebte Vornamen. Knud Bielefeld, abgerufen am 20. Juni 2022.