Momignies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Momignies
Momignies wapen.svg Flagge
Momignies (Hennegau)
Momignies
Staat: Belgien Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Hennegau
Bezirk: Thuin
Koordinaten: 50° 2′ N, 4° 10′ OKoordinaten: 50° 2′ N, 4° 10′ O
Fläche: 85,57 km²
Einwohner: 5345 (1. Jan. 2020)
Bevölkerungsdichte: 62 Einwohner je km²
Postleitzahl: 6590, 6591 (Macon)
Vorwahl: 060
Bürgermeister: Albert Depret
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Grand Place 1
6590 Momignies
Website: www.momignies.be
lflblelslh

Momignies ist eine Gemeinde im Süden der belgischen Provinz Hennegau.

Sie grenzt an gleich drei französische Départements: Aisne (02), Ardennes (08) und Nord (59). An der Staatsgrenze verläuft großteils das Flüsschen Artoise. Im Osten grenzt Momignies an die belgische Gemeinde Chimay.

Die Gemeinde umfasst die Orte Macon, Momignies, Monceau-Imbrechies, Macquenoise, Beauwelz, Forge-Philippe und Seloignes.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Momignies – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien