Niederottersbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Niederottersbach
Gemeinde Eitorf
Koordinaten: 50° 47′ 22″ N, 7° 28′ 11″ O
Höhe: 127–151 m ü. NHN
Einwohner: 58 (2014)[1]
Postleitzahl: 53783
Vorwahl: 02243
Ottersbacher Mühle
Ottersbacher Mühle

Niederottersbach ist ein Ortsteil der Gemeinde Eitorf im Rhein-Sieg-Kreis. Im Ort gibt es zwei Gaststätten, eine Schreinerei, einen Steinmetz, ein Busunternehmen und eine Großbäckerei.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort Niederottersbach liegt im Ottersbachtal und an den Steigungen des Nutscheid. Nachbarorte im Uhrzeigersinn sind Ringenstellen, Neuenhof, Gerressen, Köttingen, Wilbertzhohn und Mittelottersbach. Nördlich des Ortes mündet der Rieferather Bach in den Ottersbach.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1885 hatte Niederottersbach zehn Häuser mit 67 Einwohnern.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Niederottersbach – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeinde Eitorf. (Memento des Originals vom 9. November 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eitorf.de Abgerufen am 24. Februar 2014.
  2. Gemeindelexikon für das Königreich Preußen von 1885