Olympische Sommerspiele 1924/Rudern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Sommerspiele 1924
Rudern
Logo
Logo
Information
Austragungsort Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Paris
Wettkampfstätte Argenteuil Basin
Nationen 14
Athleten 181 (alle männlich)
Datum 13.–17. Juli 1924
Entscheidungen 7
1920 Antwerpen

Bei den VIII. Olympischen Spielen 1924 in Paris wurden sieben Wettbewerbe im Rudern ausgetragen.

Einer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit (min)
1 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR Jack Beresford 7:49,2
2 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA William Gilmore 7:54,0
3 SchweizSchweiz SUI Josef Schneider 8:01,1

Doppelzweier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Paul Costello
John B. Kelly sr.
6:34,0
2 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik FRA Marc Detton
Jean-Pierre Stock
6:38,0
3 SchweizSchweiz SUI Rudolf Bosshard
Heinrich Thoma
3 Längen zurück

Zweier ohne Steuermann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 NiederlandeNiederlande NED Teun Beijnen
Willy Rösingh
8:19,4
2 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik FRA Maurice Bouton
Georges Piot
8:21,6
3 nicht besetzt

Zweier mit Steuermann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 SchweizSchweiz SUI Édouard Candeveau
Alfred Felber
Émile Lachapelle
8:39,0
2 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Ercole Olgeni
Giovanni Scatturin
Gino Sopracordevole
8:39,1
3 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Leon Butler
Harold Wilson
Edward Jennings
3 Längen zurück

Vierer ohne Steuermann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR Charles Eley
Terence Sanders
Robert Morrison
James MacNabb
7:08,6
2 Kanada 1921Kanada CAN Colin Finlayson
Archibald Black
George MacKay
William Wood
7:18,0
3 SchweizSchweiz SUI Émile Albrecht
Alfred Probst
Eugen Sigg
Hans Walter
2 Längen zurück

Vierer mit Steuermann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 SchweizSchweiz SUI Émile Albrecht
Alfred Probst
Eugen Sigg
Hans Walter
Émile Lachapelle
7:18,4
2 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik FRA Eugène Constant
Louis Gressier
Georges Lecointe
Raymond Talleux
Ernest Barberolle
7:21,6
3 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Robert Gerhardt
Sidney Jelinek
Edward Mitchell
Henry Welsford
John Kennedy
1 Länge zurück

Achter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Leonard Carpenter, Howard Kingsbury, Alfred Lindley, John Miller, James Stillman Rockefeller, Frederick Sheffield, Benjamin Spock, Alfred Wilson, Laurence Stoddard 6:33,4
2 Kanada 1921Kanada CAN Arthur Bell, Robert Hunter, William Langford, Harold Little, John Smith, Warren Snyder, Norman Taylor, William Wallace, Ivor Campbell 6:49,0
3 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Antonio Cattalinich, Francesco Cattalinich, Simeone Cattalinich, Giuseppe Crivelli, Latino Galasso, Pietro Ivanov, Bruno Sorich, Carlo Toniatti, Vittorio Gliubich 3/4 Länge zurück