Olympische Sommerspiele 1936/Rudern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rudern bei den XI. Olympischen Sommerspielen
Logo Logo
Information
Austragungsort Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Berlin
Wettkampfort Berlin-Grünau
Nationen 24
Athleten 314 (alle männlich)
Datum 11.–14. August 1936
Entscheidungen 7
1932 Los Angeles

Bei den XI. Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin wurden sieben Wettbewerbe im Rudern auf der Regattastrecke Berlin-Grünau ausgetragen. Pro Klasse konnte ein Boot je Land teilnehmen.

Einer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit (min)
1 GER Gustav Schäfer 8:21,5
2 AUT Josef Hasenöhrl 8:25,8
3 USA Daniel Barrow 8:28,0

Doppelzweier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 GBR Jack Beresford
Leslie Southwood
7:20,8
2 GER Willi Kaidel
Joachim Pirsch
7:26,2
3 POL Roger Verey
Jerzy Ustupski
7:36,2

Zweier ohne Steuermann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 GER Willi Eichhorn
Hugo Strauß
8:16,1
2 DEN Harry Larsen
Peter Olsen
8:19,2
3 ARG Horacio Podestá
Julio Curatella
8:23,0

Zweier mit Steuermann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 GER Gerhard Gustmann
Herbert Adamski
Dieter Arend
8:36,9
2 ITA Almiro Bergamo
Guido Santin
Luciano Negrini
8:49,7
3 FRA Marceau Fourcade
Georges Tapie
Noël Vandernotte
8:54,0

Vierer ohne Steuermann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 GER Rudolf Eckstein
Anton Rom
Martin Karl
Wilhelm Menne
7:01,8
2 GBR Thomas Bristow
Alan Barrett
Peter Jackson
John Sturrock
7:06,5
3 SUI Hermann Betschart
Hans Homberger
Alex Homberger
Karl Schmid
7:10,6

Vierer mit Steuermann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 GER Hans Maier
Walter Volle
Ernst Gaber
Paul Söllner
Fritz Bauer
7:16,2
2 SUI Hermann Betschart
Hans Homberger
Alex Homberger
Karl Schmid
Rolf Spring
7:24,3
3 FRA Fernand Vandernotte
Marcel Vandernotte
Marcel Cosmat
Marcel Chauvigné
Noël Vandernotte
7:33,3

Achter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 USA Herbert Morris, Charles Day, Gordon Adam, John White, James „Jim“ McMillin, George Hunt, Joseph Rantz, Donald Hume, Robert Moch 6:25,4
2 ITA Guglielmo Del Bimbo, Dino Barsotti, Oreste Grossi, Enzo Bartolini, Mario Checcacci, Dante Secchi, Ottorino Quaglierini, Enrico Garzelli, Cesare Milani 6:26,0
3 GER Alfred Rieck, Helmut Radach, Hans Kuschke, Heinz Kaufmann, Gerd Völs, Werner Loeckle, Hans-Joachim Hannemann, Herbert Schmidt, Wilhelm Mahlow 6:26,4