Olympische Sommerspiele 1964/Teilnehmer (Schweiz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tokyo 1964 Summer Olympics logo.svg
Olympische Ringe

SWI

SWI
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 2 1

Die Schweiz nahm an den Olympischen Sommerspielen 1964 in der japanischen Hauptstadt Tokio mit einer Delegation von 66 Sportlern, 65 Männer und eine Frau, teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille – Olympiasieger Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Henri Chammartin Reiten Dressur, Einzel

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Eric Hänni Judo Leichtgewicht
Henri Chammartin, Gustav Fischer, Marianne Gossweiler Reiten Dressur, Mannschaft

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Gottfried Kottmann Rudern Einer

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Walter Bar
    Degen, Einzel: 17. Platz
    Degen, Mannschaft: 7. Platz

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peter Laeng
    400 Meter: Viertelfinale
    4 × 400 Meter: Vorläufe

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans Lüthi
    Straßenrennen, Einzel: 16. Platz
    Mannschaftsverfolgung: 16. Platz
  • Erwin Jaisli
    Straßenrennen, Einzel: 30. Platz
    Mannschaftsverfolgung: 16. Platz
  • Louis Pfenninger
    Straßenrennen, Einzel: 39. Platz
    Mannschaftsverfolgung: 16. Platz

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Max Hauri
    Springreiten, Einzel: 10. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 9. Platz
  • Paul Weier
    Springreiten, Einzel: 14. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 9. Platz
  • Hans Möhr
    Springreiten, Einzel: 39. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 9. Platz

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Max Kobelt
    Mittelgewicht, griechisch-römisch: ??
  • Peter Jutzeler
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: 5. Platz
    Halbschwergewicht, Freistil: 5. Platz

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kurt Müller
    Freies Gewehr: 7. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 8. Platz
  • Erwin Vogt
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 17. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 11. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pano Capéronis
    100 Meter Freistil: Vorläufe
    400 Meter Freistil: Vorläufe
    1500 Meter Freistil: Vorläufe

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fritz Feuz
    Einzelmehrkampf: 48. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 14. Platz
    Barren: 55. Platz in der Qualifikation
    Boden: 30. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 16. Platz in der Qualifikation
    Reck: 55. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 91. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 28. Platz in der Qualifikation
  • Walter Müller
    Einzelmehrkampf: 65. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 14. Platz
    Barren: 22. Platz in der Qualifikation
    Boden: 100. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 9. Platz in der Qualifikation
    Reck: 86. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 81. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 22. Platz in der Qualifikation
  • Fredy Egger
    Einzelmehrkampf: 71. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 14. Platz
    Barren: 45. Platz in der Qualifikation
    Boden: 61. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 24. Platz in der Qualifikation
    Reck: 80. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 98. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 50. Platz in der Qualifikation
  • Gottlieb Fässler
    Einzelmehrkampf: 85. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 14. Platz
    Barren: 68. Platz in der Qualifikation
    Boden: 94. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 42. Platz in der Qualifikation
    Reck: 82. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 91. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 60. Platz in der Qualifikation
  • Meinrad Berchtold
    Einzelmehrkampf: 90. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 14. Platz
    Barren: 75. Platz in der Qualifikation
    Boden: 69. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 36. Platz in der Qualifikation
    Reck: 71. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 105. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 99. Platz in der Qualifikation
  • Franz Fäh
    Einzelmehrkampf: 93. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 14. Platz
    Barren: 60. Platz in der Qualifikation
    Boden: 115. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 77. Platz in der Qualifikation
    Reck: 68. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 110. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 80. Platz in der Qualifikation

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]