Peugeot Typ 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peugeot
Type-2-peugeot.jpg
Typ 2
Produktionszeitraum: 1890
Klasse: Kleinwagen
Karosserieversionen: Phaeton
Motoren: Ottomotor:
0,6 Liter (1,5 kW)
Länge: 2300 mm
Breite: 1350 mm
Höhe: 1450 mm
Radstand: 1400 mm
Leergewicht:
Vorgängermodell Peugeot Typ 1
Nachfolgemodell Peugeot Typ 3

Der Peugeot Typ 2 ist das erste benzinbetriebene Automodell des französischen Automobilherstellers Peugeot, von dem von 1890 bis 1891 im Werk Valentigney 4 Exemplare produziert wurden.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fahrzeuge hatten einen V2-Viertaktmotor nach Lizenz Daimler, der im Heck angeordnet war und über Ketten die Hinterräder antrieb. Der Motor leistete aus 565 cm³ Hubraum 2 PS.

Bei einem Radstand von 140 cm und einer Spurbreite von 115 cm betrug die Fahrzeuglänge 230 cm, die Fahrzeugbreite 135 cm und die Fahrzeughöhe 145 cm. Die Phaeton-Karosserie bot Platz für zwei Personen. Eines der vier Fahrzeuge war ein Dreirad.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wolfgang Schmarbeck: Alle Peugeot Automobile 1890–1990. Motorbuch-Verlag. Stuttgart 1990. ISBN 3-613-01351-7.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Peugeot Typ 2 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien