Peugeot 107

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peugeot
Peugeot 107 Dreitürer (2005–2009)

Peugeot 107 Dreitürer (2005–2009)

107
Produktionszeitraum: seit 2005
Klasse: Kleinstwagen
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Ottomotor:
1,0 Liter (50 kW)
Dieselmotor:
1,4 Liter (40 kW)
Länge: 3430 mm
Breite: 1630 mm
Höhe: 1470 mm
Radstand: 2340 mm
Leergewicht: 865–925 kg
Vorgängermodell: Peugeot 106
Nachfolgemodell: Peugeot 108
Sterne im Euro NCAP-Crashtest (2005)[1] Crashtest-Stern 4.svg
Sterne im Euro NCAP-Crashtest (2012)[2] Crashtest-Stern 3.svg

Der Peugeot 107 ist ein vorwiegend für den europäischen Markt entworfener Kleinstwagen von Peugeot mit vier Sitzen und wahlweise drei oder fünf Türen. Das Fahrzeug kam Mitte 2005 auf den Markt und ist nahezu baugleich mit dem Citroën C1 und dem Toyota Aygo. Täglich werden von den drei Modellen zusammen über 1000 Wagen bei Toyota Peugeot Citroën Automobile (TPCA) in Kolin (Tschechien) hergestellt.[3]

Der Peugeot 107 ist der kleinste Pkw von Peugeot und ersetzt den Peugeot 106, der von Herbst 1991 bis Sommer 2003 gebaut wurde. Der 107 ist nicht mit dem fast gleichzeitig auf den Markt gebrachten Minivan Peugeot 1007 zu verwechseln.

Antrieb[Bearbeiten]

Der aus dem Daihatsu Sirion stammende VVT-i-Benzinmotor mit 1 Liter Hubraum und 12 Ventilen bildet beim deutschen Modell die einzige Motorisierung. Der Dreizylindermotor erreicht die Euro-4-Norm und leistet 50 kW (68 PS). Der Filou kann auch mit dem automatisierten 5-Gang Schaltgetriebe 2-tronic ausgestattet werden. In Polen, Tschechien, Österreich und einigen anderen europäischen Ländern ist auch ein 1,4-l-HDI-Dieselmotor mit 40 kW (54 PS) zu bekommen.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Die hinteren Fenster sind beim Dreitürer fest und beim Fünftürer nur ausstellbar, wodurch unter anderem Scheibenführung und Hubtrieb eingespart werden. Die ab Werk lieferbare Sonderausstattung weist nur wenige Positionen auf, was den Produktionsablauf und die Lagerhaltung vereinfacht: Kopfairbags sind (außer beim Street Racing) zwar optional erhältlich – ESP und Klimaanlage beim Grundmodell Petit Filou jedoch nicht.

Der Wagen hat einen Wendekreis von nur 9,46 m und ist für Anhängerbetrieb nicht geeignet. Sein Kraftstoffverbrauch liegt bei 4,6 Liter Super und die CO2-Emissionen bei 109 g/km.[4] Der Peugeot 107 konnte sich – gemeinsam mit seinen beiden Schwestermodellen von Citroën und Toyota – beim VCD-Umweltranking sowohl 2005, 2006 als auch 2007 als bestes Nicht-Hybrid-Fahrzeug platzieren.[5] In einem Hochschulprojekt an der HTW des Saarlands konnten die CO2-Emissionen durch Umrüstung auf Autogas und weitere verbrauchsmindernde Maßnahmen sogar auf 90,9 g CO2/100 km, also auf das Niveau von Hybrid-Fahrzeugen reduziert werden.[6]

Modellpflege[Bearbeiten]

Anfang 2009 wurde der 107 einem Facelift unterzogen. Dabei wurde das Frontdesign geändert, die Technik des Autos blieb jedoch unangetastet.

Anfang 2012 wurde der 107 ein weiteres Mal überarbeitet, wobei die Änderung umfangreicher ausfielen als 2009.

So wurde an der Front der Kühlergrill kleiner und der 107 verfügt fortan über LED-Tagfahrlicht. Das Peugeot-Emblem befindet sich nun ohne Chromumrandung auf der Motorhaube, die an dieser Stelle ausgeformt ist. Im Innenraum lässt sich dieses Modell an einem neuen Lenkrad und verbesserten Materialien erkennen.

Modellvarianten[Bearbeiten]

2005–2012[Bearbeiten]

  • Petit Filou (Grundmodell mit Servolenkung und 4 Airbags)
  • Filou (zusätzliche Seitenschutzleisten, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, geteilte Rücksitzbank)
  • Street Racing (Editionsmodell nur dreitürig; ggü. Filou zusätzliche optische Aufwertungen, Leichtmetallfelgen, Lederlenkrad)
  • Sweet Years (wie Filou aber zusätzlich mit Navigationssystem, Klimaanlage und ESP; nicht in Deutschland erhältlich)

seit 2012[Bearbeiten]

  • Access (Grundmodell)
  • Active (zusätzliche Seitenschutzleisten, Nebelscheinwerfer, Lederlenkrad, Audioanlage)
  • Envy (nur 2012, zusätzliches LED-Tagfahrlicht, abgedunkelte Seitenscheiben und Heckscheibe)

Technische Daten[Bearbeiten]

Peugeot 107 681
Motor:  Dreizylinder-Reihenmotor
Ventile:  12
Hubraum:  998 cm³
Leistung
(PS)
bei 1/min: 
50 kW
(68 PS)
6000
Max. Drehmoment
bei 1/min: 
93 Nm
3600
Getriebe:  5-Gang-manuell oder
automatisiertes Schaltgetriebe 2-tronic
Höchstgeschwindigkeit:  157 km/h
157 km/h2
0–100 km/h:  13,7 s
14,0 s2
Verbrauch in
Liter/100 km
4,5 S
4,6 S2
CO2-Ausstoß
in g/km
106
1072
1 Bis Februar 2012 als 70 vermarktet.
2 Wert für das automatisierte 5-Gang-Schaltgetriebe 2-tronic

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Peugeot 107 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse des baugleichen Citroën C1 beim Euro NCAP-Crashtest 2005
  2. Ergebnisse des Peugeot 107 beim Euro NCAP-Crashtest 2012
  3. www.tpca.cz/en/about-us
  4. Zeitschrift Ökotest 3/2007, S. 101.
  5. Webseite des VCD zu den Umweltranking von 2005/06, 2006/07 und 2007/08.
  6. http://www.projekt-co2-100minus.de/aktuelles_abschlussergebnis.php