Rallye Australien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniel Sordo im Citroën Xsara bei der Rallye Australien 2006
Marcus Grönholm bei der Rallye Australien des Jahres 2006

Die Rallye Australien ist ein Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft. Sie wurde von 1988 bis 2006 bei Perth in West-Australien ausgetragen. 2009 fand die Rallye in der Region Northern Rivers in New South Wales statt und 2011 bei Coffs Harbour.

Die Rallye findet auf schnellen Schotterpisten vornehmlich durch Wälder und das Outback statt.

Dreimal (1995, 1999 und 2000) wurde die Rallye Australien von der FIA als Rallye des Jahres ausgezeichnet.

Gesamtsieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Rallye Fahrer Beifahrer Fahrzeug
19881 01. Rally Australia SchwedenSchweden Ingvar Carlsson SchwedenSchweden Per Carlsson Mazda 323 4WD
1989 02. Rally Australia FinnlandFinnland Juha Kankkunen FinnlandFinnland Juha Piironen Toyota Celica GT-Four
1990 03. Rally Australia FinnlandFinnland Juha Kankkunen FinnlandFinnland Juha Piironen Lancia Delta Integrale 16V
1991 04. Rally Australia FinnlandFinnland Juha Kankkunen FinnlandFinnland Juha Piironen Lancia Delta Integrale 16V
1992 05. Rally Australia FrankreichFrankreich Didier Auriol FrankreichFrankreich Bernard Occelli Lancia Delta HF Integrale
1993 06. Rally Australia FinnlandFinnland Juha Kankkunen Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Nicky Grist Toyota Celica Turbo 4WD
1994 07. Rally Australia Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Colin McRae Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Derek Ringer Subaru Impreza 555
1995 08. Rally Australia SchwedenSchweden Kenneth Eriksson SchwedenSchweden Staffan Parmander Mitsubishi Lancer Evo 3
1996 09. Rally Australia FinnlandFinnland Tommi Mäkinen FinnlandFinnland Seppo Harjanne Mitsubishi Lancer Evo 3
1997 10. Rally Australia Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Colin McRae Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Nicky Grist Subaru Impreza WRC
1998 11. Rally Australia FinnlandFinnland Tommi Mäkinen FinnlandFinnland Risto Mannisenmäki Mitsubishi Lancer Evo 5
1999 12. Rally Australia Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Richard Burns Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Robert Reid Subaru Impreza WRC
2000 13. Rally Australia FinnlandFinnland Marcus Grönholm FinnlandFinnland Timo Rautiainen Peugeot 206 WRC
2001 14. Rally Australia FinnlandFinnland Marcus Grönholm FinnlandFinnland Timo Rautiainen Peugeot 206 WRC
2002 15. Rally Australia FinnlandFinnland Marcus Grönholm FinnlandFinnland Timo Rautiainen Peugeot 206 WRC
2003 16. Rally Australia NorwegenNorwegen Petter Solberg Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phil Mills Subaru Impreza WRC
2004 17. Rally Australia FrankreichFrankreich Sébastien Loeb MonacoMonaco Daniel Elena Citroën Xsara WRC
2005 18. Rally Australia BelgienBelgien François Duval BelgienBelgien Sven Smeets Citroën Xsara WRC
2006 19. Rally Australia FinnlandFinnland Mikko Hirvonen FinnlandFinnland Jarmo Lehtinen Ford Focus WRC
2009 20. Rally Australia FinnlandFinnland Mikko Hirvonen FinnlandFinnland Jarmo Lehtinen Ford Focus RS WRC
2011 21. Rally Australia FinnlandFinnland Mikko Hirvonen FinnlandFinnland Jarmo Lehtinen Ford Fiesta RS WRC
2013 22. Rally Australia FrankreichFrankreich Sébastien Ogier FrankreichFrankreich Julien Ingrassia Volkswagen Polo R WRC
2014 23. Rally Australia FrankreichFrankreich Sébastien Ogier FrankreichFrankreich Julien Ingrassia Volkswagen Polo R WRC
2015 24. Rally Australia FrankreichFrankreich Sébastien Ogier FrankreichFrankreich Julien Ingrassia Volkswagen Polo R WRC
2016 25. Rally Australia NorwegenNorwegen Andreas Mikkelsen NorwegenNorwegen Anders Jæger Volkswagen Polo R WRC

1 kein WM-Status

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rallye Australien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien