Saint-Bardoux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Bardoux
Saint-Bardoux (Frankreich)
Saint-Bardoux
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Valence
Kanton Romans-sur-Isère
Gemeindeverband Valence Romans Agglo
Koordinaten 45° 5′ N, 4° 58′ OKoordinaten: 45° 5′ N, 4° 58′ O
Höhe 159–310 m
Fläche 10,63 km2
Einwohner 607 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 57 Einw./km2
Postleitzahl 26260
INSEE-Code

Rathaus von Saint-Bardoux

Saint-Bardoux ist eine französische Gemeinde mit 607 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Valence und zum Kanton Romans-sur-Isère.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick auf Saint-Bardoux

Saint-Bardoux liegt etwa zehn Kilometer nordwestlich von Romans-sur-Isère. Umgeben wird Saint-Bardoux von den Nachbargemeinden Saint-Donat-sur-l’Herbasse im Norden, Peyrins im Osten und Nordosten, Romans-sur-Isère im Südosten, Granges-les-Beaumont im Süden sowie Clérieux im Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1886 wurde Saint-Bardoux aus der Gemeinde Clérieux herausgelöst.

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: INSEE[1])
191119621968197519821990199920062012
467327318340403532541612569

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kapelle Saint-Baudile aus dem 12. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Bardoux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Saint-Bardoux auf der Website des Insee