Andancette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andancette
Wappen von Andancette
Andancette (Frankreich)
Andancette
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Valence
Kanton Saint-Vallier
Gemeindeverband Porte de DrômArdèche
Koordinaten 45° 15′ N, 4° 48′ OKoordinaten: 45° 15′ N, 4° 48′ O
Höhe 129–168 m
Fläche 5,98 km2
Einwohner 1.338 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 224 Einw./km2
Postleitzahl 26140
INSEE-Code
Website http://www.andancette.fr/

Rathaus (Mairie) von Andancette

Andancette ist eine französische Gemeinde im Département Drôme. Andancette gehört zum Arrondissement Valence und zum Kanton Saint-Vallier. Die Gemeinde hat 1.338 Einwohner (Stand: 1. Januar 2016), die Andancettois genannt werden.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andancette liegt etwa 35 Kilometer nordnordwestlich von Valence an der Rhône. Umgeben wird Andancette von den Nachbargemeinden Saint-Rambert-d’Albon im Norden, Albon im Osten, Beausemblant im Südosten, Laveyron im Süden, Andance im Westen und Südwesten, Saint-Désirat im Westen und Nordwesten sowie Champagne im Nordwesten. Durch die Gemeinde führt die Bahnstrecke Paris–Marseille.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde 1872 geschaffen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
191119621968197519821990199920062013
6637819761.0991.0201.1571.1561.2371.319

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-André aus dem 19. Jahrhundert
  • Hängebrücke Marc-Seguin von 1827

Sohn des Ortes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Andancette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien