Saint-Vincent-la-Commanderie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Vincent-la-Commanderie
Saint-Vincent-la-Commanderie (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Drôme (26)
Arrondissement Valence
Kanton Vercors-Monts du Matin
Gemeindeverband Valence Romans Agglo
Koordinaten 44° 56′ N, 5° 7′ OKoordinaten: 44° 56′ N, 5° 7′ O
Höhe 326–1108 m
Fläche 13,34 km²
Einwohner 571 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 43 Einw./km²
Postleitzahl 26300
INSEE-Code

Mairie der Gemeinde

Saint-Vincent-la-Commanderie ist eine französische Gemeinde im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Vincent-la-Commanderie liegt am Rande des Vercors-Gebirges, in der Flussebene der Isère und der Rhone. Das 13,34 km² große Gemeindegebiet umfasst vor allem für den Getreideanbau genutztes Land und einige Waldflächen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 260 236 213 229 318 391 413 527
Quellen: Cassini und INSEE

Saint-Vincent-la-Commanderie gehört mit 571 Einwohnern (Stand 1. Januar 2020) zu den kleinen Gemeinden im Département Drôme.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Vincent-la-Commanderie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]