La Baume-Cornillane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Baume-Cornillane
La Baume-Cornillane (Frankreich)
La Baume-Cornillane
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Valence
Kanton Crest
Gemeindeverband Valence Romans Agglo
Koordinaten 44° 49′ N, 5° 2′ OKoordinaten: 44° 49′ N, 5° 2′ O
Höhe 230–1.009 m
Fläche 14,42 km2
Einwohner 438 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km2
Postleitzahl 26120
INSEE-Code

Der protestantische "Tempel"

La Baume-Cornillane ist eine Gemeinde mit 438 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) in der Region Auvergne-Rhône-Alpes in Frankreich. Sie gehört zum Kanton Crest im Département Drôme.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt 15 km nördlich von Crest und 18 km südöstlich von Valence am Ostrand des Rhonetals.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Befestigte Bauernhöfe
  • eine aufgegebene Stadt inklusive der Burgruine Château des Cornillans aus dem 12. Jahrhundert.

Partnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem Jahr 2000 ist La Baume-Cornillane mit Groß-Bieberau (Hessen) verschwistert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Baume-Cornillane – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien