Saint-Gervais-du-Perron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Gervais-du-Perron
Saint-Gervais-du-Perron (Frankreich)
Saint-Gervais-du-Perron
Staat Frankreich
Region Normandie
Département (Nr.) Orne (61)
Arrondissement Alençon
Kanton Sées
Gemeindeverband Communauté de communes des Sources de l’Orne
Koordinaten 48° 32′ N, 0° 10′ OKoordinaten: 48° 32′ N, 0° 10′ O
Höhe 151–333 m
Fläche 11,37 km²
Einwohner 367 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 32 Einw./km²
Postleitzahl 61500
INSEE-Code

Saint-Gervais-du-Perron ist eine Gemeinde im französischen Département Orne in der Normandie. Sie gehört zum Kanton Sées und zum Arrondissement Alençon.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie grenzt im Nordwesten an Le Bouillon, im Norden an La Chapelle-près-Sées, im Nordosten an Neauphe-sous-Essai, im Osten an Bursard, im Südosten an Ménil-Erreux und im Südwesten an Écouves. Die Gemeinde liegt im Regionalen Naturpark Normandie-Maine. Das Gemeindegebiet wird vom Fluss Vandre durchquert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 297 227 222 249 293 283 320 386

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Gervais-Saint-Protais
Kirche Saint-Gervais-Saint-Protais

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Gervais-du-Perron – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien