Saint-Ouen-le-Brisoult

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Ouen-le-Brisoult
Saint-Ouen-le-Brisoult (Frankreich)
Saint-Ouen-le-Brisoult
Staat Frankreich
Region Normandie
Département (Nr.) Orne (61)
Arrondissement Alençon
Kanton Magny-le-Désert
Gemeindeverband Pays Fertois et Bocage Carrougien
Koordinaten 48° 31′ N, 0° 20′ WKoordinaten: 48° 31′ N, 0° 20′ W
Höhe 124–221 m
Fläche 9,67 km²
Einwohner 122 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km²
Postleitzahl 61410
INSEE-Code

Saint-Ouen-le-Brisoult ist eine Gemeinde im französischen Département Orne in der Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Alençon und zum Kanton Magny-le-Désert. Nachbargemeinden sind La Ferté Macé im Nordwesten, Saint-Patrice-du-Désert im Nordosten, Neuilly-le-Vendin im Südosten, Madré im Südwesten und Méhoudin im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 200 172 138 125 121 105 140 124

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss Vaugeois im Ortsteil Montreuil
Schloss Vaugeois im Jahr 1900

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Ouen-le-Brisoult – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien