Saint-Malo-de-Phily

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Malo-de-Phily
Saint-Malo-de-Phily (Frankreich)
Saint-Malo-de-Phily
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Redon
Kanton Redon
Gemeindeverband Vallons de Haute-Bretagne Communauté
Koordinaten 47° 53′ N, 1° 47′ WKoordinaten: 47° 53′ N, 1° 47′ W
Höhe 5–114 m
Fläche 18,77 km2
Einwohner 1.072 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 57 Einw./km2
Postleitzahl 35480
INSEE-Code

Mairie von Saint-Malo-de-Phily

Saint-Malo-de-Phily ist eine französische Gemeinde mit 1.072 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne. Sie gehört zum Kanton Redon im Arrondissement Redon.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie grenzt im Nordwesten an Guignen, im Norden an Saint-Senoux, im Osten an Pléchâtel sowie im Süden und im Westen an Guipry-Messac. Das Siedlungsgebiet befindet sich auf ungefähr 100 Metern über Meereshöhe.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 1670 659 647 637 671 657 822 1056

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kapelle Notre-Dame-de-Montserrat
  • Kirche Saint-Malo

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Malo-de-Phily – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien