Tashkent Challenger 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tashkent Challenger 2017
Datum 9.10.2017 – 14.10.2017
Auflage 10
Navigation 2016 ◄ 2017 ► 2018
ATP Challenger Tour
Austragungsort Taschkent
UsbekistanUsbekistan Usbekistan
Turniernummer 4012
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/29Q/16D
Preisgeld 150.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) RusslandRussland Konstantin Krawtschuk
Vorjahressieger (Doppel) RusslandRussland Michail Jelgin
UsbekistanUsbekistan Denis Istomin
Sieger (Einzel) SpanienSpanien Guillermo García-López
Sieger (Doppel) ChileChile Hans Podlipnik-Castillo
WeissrusslandWeißrussland Andrej Wassileuski
Turnierdirektor Valera Lim
Turnier-Supervisor Hans-Jürgen Ochs
Letzte direkte Annahme TschechienTschechien Marek Jaloviec (351)
Stand: 14. Oktober 2017

Der Tashkent Challenger 2017 war ein Tennisturnier, das vom 9. bis 14. Oktober 2017 in Taschkent stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2017 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. UsbekistanUsbekistan Denis Istomin Halbfinale
02. ItalienItalien Thomas Fabbiano Achtelfinale
03. KasachstanKasachstan Alexander Bublik Achtelfinale
04. SpanienSpanien Guillermo García-López Sieg
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. SlowakeiSlowakei Lukáš Lacko Rückzug

06. ItalienItalien Matteo Berrettini Achtelfinale

07. IndienIndien Yuki Bhambri Achtelfinale

08. RusslandRussland Konstantin Krawtschuk Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  UsbekistanUsbekistan D. Istomin 63 6 7                        
WC  UsbekistanUsbekistan F. Doʻstov 7 1 5   1  UsbekistanUsbekistan D. Istomin 6 6
 UsbekistanUsbekistan S. Fayziyev 63 4    Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina A. Šetkić 4 1  
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina A. Šetkić 7 6     1  UsbekistanUsbekistan D. Istomin 6 6
 WeissrusslandWeißrussland U. Ihnazik 5    WeissrusslandWeißrussland U. Ihnazik 3 3  
 TschechienTschechien A. Pavlásek 1 r    WeissrusslandWeißrussland U. Ihnazik 6 6  
Q  SchweizSchweiz L. Margaroli 3 7 3   Q  SerbienSerbien D. Petrović 4 2  
Q  SerbienSerbien D. Petrović 6 65 6     1  UsbekistanUsbekistan D. Istomin 65 4
4  SpanienSpanien G. García-López 6 6   4  SpanienSpanien G. García-López 7 6  
Q  KasachstanKasachstan D. Jewsejew 2 3   4  SpanienSpanien G. García-López 7 6  
Q  UkraineUkraine D. Moltschanow 6 5 6   Q  UkraineUkraine D. Moltschanow 5 1  
WC  UsbekistanUsbekistan H. Sultonov 4 7 4     4  SpanienSpanien G. García-López 6 6
 TschechienTschechien V. Šafránek w. o.    TschechienTschechien V. Šafránek 3 3  
 SudafrikaSüdafrika L. Harris    TschechienTschechien V. Šafránek 6 7  
 SpanienSpanien E. López-Pérez 62 6 2   6  ItalienItalien M. Berrettini 4 63  
6  ItalienItalien M. Berrettini 7 2 6     4  SpanienSpanien G. García-López 6 7
8  RusslandRussland K. Krawtschuk 7 6    PolenPolen K. Majchrzak 1 61
LL  RusslandRussland I. Nedelko 65 3   8  RusslandRussland K. Krawtschuk 2 4  
 TschechienTschechien M. Jaloviec 7 6    TschechienTschechien M. Jaloviec 6 6  
LL  RusslandRussland I. Gachow 65 2      TschechienTschechien M. Jaloviec 6 5 7
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina M. Bašić 3 66    FrankreichFrankreich G. Sakharov 4 7 5  
 FrankreichFrankreich G. Sakharov 6 7    FrankreichFrankreich G. Sakharov 7 0 6  
WC  UsbekistanUsbekistan J. Karimov 65 7 5   3  KasachstanKasachstan A. Bublik 68 6 2  
3  KasachstanKasachstan A. Bublik 7 5 7      TschechienTschechien M. Jaloviec 4 6 3
7  IndienIndien Y. Bhambri 3    PolenPolen K. Majchrzak 6 4 6  
 KasachstanKasachstan O. Nedowjessow 0 r   7  IndienIndien Y. Bhambri 4 6 4  
 AustralienAustralien M. Polmans 4 68    PolenPolen K. Majchrzak 6 1 6  
 PolenPolen K. Majchrzak 6 7      PolenPolen K. Majchrzak 6 6
 RusslandRussland T. Gabaschwili 4 0    AgyptenÄgypten M. Safwat 3 0  
 AgyptenÄgypten M. Safwat 6 6    AgyptenÄgypten M. Safwat 6 3 6  
WC  UsbekistanUsbekistan T. Ismoilov 3 1   2  ItalienItalien T. Fabbiano 3 6 2  
2  ItalienItalien T. Fabbiano 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. ArgentinienArgentinien Guillermo Durán
ArgentinienArgentinien Andrés Molteni
1. Runde
02. ChileChile Hans Podlipnik-Castillo
WeissrusslandWeißrussland Andrej Wassileuski
Sieg
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Cerretani
AustralienAustralien Marc Polmans
Halbfinale
04. IndienIndien Jeevan Nedunchezhiyan
IndienIndien Vishnu Vardhan
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  ArgentinienArgentinien G. Durán
 ArgentinienArgentinien A. Molteni
4 2        
 IndienIndien Y. Bhambri
 IndienIndien D. Sharan
6 6      IndienIndien Y. Bhambri
 IndienIndien D. Sharan
6 7  
WC  UsbekistanUsbekistan S. Fayziyev
 UsbekistanUsbekistan J. Karimov
4 67    MonacoMonaco R. Arneodo
 UkraineUkraine D. Moltschanow
3 63  
 MonacoMonaco R. Arneodo
 UkraineUkraine D. Moltschanow
6 7        IndienIndien Y. Bhambri
 IndienIndien D. Sharan
3 7 [10]  
4  IndienIndien J. Nedunchezhiyan
 IndienIndien V. Vardhan
66 66      SpanienSpanien G. García-López
 SpanienSpanien E. López-Pérez
6 5 [6]  
 ItalienItalien T. Fabbiano
 SchweizSchweiz L. Margaroli
7 7      ItalienItalien T. Fabbiano
 SchweizSchweiz L. Margaroli
5 7 [3]  
 SpanienSpanien G. García-López
 SpanienSpanien E. López-Pérez
65 6 [10]    SpanienSpanien G. García-López
 SpanienSpanien E. López-Pérez
7 64 [10]  
 WeissrusslandWeißrussland A. Bury
 SchwedenSchweden A. Siljeström
7 3 [6]        IndienIndien Y. Bhambri
 IndienIndien D. Sharan
4 2
 KasachstanKasachstan A. Bublik
 RusslandRussland A. Pawljutschenkow
6 5 [6]     2  ChileChile H. Podlipnik-Castillo
 WeissrusslandWeißrussland A. Wassileuski
6 6
 WeissrusslandWeißrussland U. Ihnazik
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina A. Šetkić
4 7 [10]      WeissrusslandWeißrussland U. Ihnazik
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina A. Šetkić
4 61    
 RusslandRussland M. Jelgin
 UsbekistanUsbekistan D. Istomin
4 66   3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 AustralienAustralien M. Polmans
6 7  
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 AustralienAustralien M. Polmans
6 7       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 AustralienAustralien M. Polmans
61 64
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina M. Bašić
 JapanJapan T. Matsui
6 6     2  ChileChile H. Podlipnik-Castillo
 WeissrusslandWeißrussland A. Wassileuski
7 7  
WC  UsbekistanUsbekistan T. Ismoilov
 UsbekistanUsbekistan S. Shofayziyev
2 4      Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina M. Bašić
 JapanJapan T. Matsui
3 6 [4]  
WC  KasachstanKasachstan T. Chabibulin
 KasachstanKasachstan O. Nedowjessow
610 7 [3]   2  ChileChile H. Podlipnik-Castillo
 WeissrusslandWeißrussland A. Wassileuski
6 3 [10]  
2  ChileChile H. Podlipnik-Castillo
 WeissrusslandWeißrussland A. Wassileuski
7 67 [10]    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]