Tessel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tessel
Tessel (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Normandie
Département (Nr.) Calvados (14)
Arrondissement Bayeux
Kanton Thue et Mue
Gemeindeverband Seulles Terre et Mer
Koordinaten 49° 9′ N, 0° 34′ WKoordinaten: 49° 9′ N, 0° 34′ W
Höhe 79–129 m
Fläche 5,54 km²
Einwohner 253 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 46 Einw./km²
Postleitzahl 14250
INSEE-Code

Tessel ist eine französische Gemeinde im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Bayeux und zum Kanton Thue et Mue. Die Gemeinde hat 253 Einwohner (Stand: 1. Januar 2019), die Tessellois genannt werden.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tessel liegt etwa 15 Kilometer westsüdwestlich von Caen. Umgeben wird Tessel von den Nachbargemeinden Fontenay-le-Pesnel im Norden, Thue et Mue im Nordosten und Osten, Grainville-sur-Odon im Südosten, Noyers-Bocage im Süden, Vendes im Südwesten und Westen sowie Juvigny-sur-Seulles im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2019
170 166 189 178 168 173 243 253
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Germain aus dem 12. Jahrhundert, Monument historique
  • Herrenhaus Brettenville aus dem 17. Jahrhundert
  • Britischer Soldatenfriedhof
  • Waschhaus

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Tessel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien