Thue et Mue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Thue et Mue
Thue et Mue (Frankreich)
Thue et Mue
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Bretteville-l’Orgueilleuse
Gemeindeverband Caen la Mer
Koordinaten 49° 13′ N, 0° 31′ WKoordinaten: 49° 13′ N, 0° 31′ W
Höhe 34–119 m
Fläche 36,82 km2
Einwohner 5.762 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 156 Einw./km2
Postleitzahl 14740
INSEE-Code

Thue et Mue ist eine Gemeinde im französischen Département Calvados in der Normandie. Sie gehört zum Kanton Bretteville-l’Orgueilleuse im Arrondissement Caen.

Sie entstand als Commune nouvelle durch ein Dekret vom 8. September 2016 mit Wirkung vom 1. Januar 2017, indem die bisherigen Gemeinden Bretteville-l’Orgueilleuse, Brouay, Cheux, Le Mesnil-Patry, Putot-en-Bessin und Sainte-Croix-Grand-Tonne zusammengelegt wurden. Bretteville-l’Orgueilleuse ist der Hauptort (Chef-lieu).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden sind Rots mit Secqueville-en-Bessin, Saint-Manvieu-Norrey, Verson, Mouen, Mondrainville, Grainville-sur-Odon, Tessel, Fontenay-le-Pesnel, Cristot, Audrieu, Loucelles, Coulombs und Cully.

Kirche Saint-Vigor im Ortsteil Cheux

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Thue et Mue – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien