Universität Artois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Université d'Artois
Universität Artois
Logo
Gründung 1992
Trägerschaft Staatlich
Ort Lens, Arras FrankreichFrankreich Frankreich
Präsident Pasquale Mammone[1]
Website www.univ-artois.fr
Die Universität in Lens (2000)

Die Universität Artois (französisch Université d'Artois) liegt im nordfranzösischen Kohle- und Industrierevier und hat ihre Hauptstandorte in den Städten Lens und Arras.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität ist eine der jüngsten des Landes und hat mehrere Standorte in der Region Hauts-de-France. Sie ist ein Mitglied der Université Lille Nord de France.

Gliederung in Fachbereiche und Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Arras (Gesellschaftswissenschaften, Künste, Literatur, Sprachwissenschaften, Wirtschaft)
  • Béthune (Ingenieurwissenschaften, Technologie)
  • Douai (Jura und Politikwissenschaften)
  • Lens (Geologie, Geographie, Naturwissenschaften)
  • Liévin (Sport- und Lebenswissenschaften)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]